Auftragsbörse
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Alt Gold

 
Harald01
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2020

Harald01

 ·  #1
Guten Tag liebe Experten, ich habe einige Fragen bezüglich einer Anfertigung eines Schmuckstückes, zudem hoffe ich jemand kann mir dazu einige Fragen beantworten.
Meine Mutter hat mir ein paar Ringe und ein Anhänger hinterlassen, einiges ist aus 585 Gold und einiges aus 750 Gold, dabei sind alle drei Farben rot, gelb und Weißgold vorhanden, wobei Weißgold nur minimal auf einem Ring besteht?

- Wäre es möglich alles (Ringe und Anhänger) von einem Goldschmied einschmelzen zu lassen und daraus ein neues Schmuckstück herzustellen?
Mir ist klar, dass eventuell eine gemischte Legierung daraus entsteht.

Um einer minderwertigen Legierung vorzubeugen.
-Wäre es eventuell möglich, Feingold dazuzugeben, damit das neue Schmuckstück aus 750 Gold ist?

-Wie verhält sich eigentlich so ein zusammen legiertes Gold, kann daraus eigentlich etwas Schönes werden und da alle drei Goldfarben vorhanden sind, welche Farbe ist dann zu erwarten?

Da ich keine Ahnung habe und ich nicht weiß, was das Beste ist, erhoffe ich mir bitte ein paar Antworten und Anregungen zu meinen Fragen.
Das alte Gold eingeben und neues Gold kaufen, möchte ich aus Erinnerung an meine Mutter nicht so gerne.
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 946
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #2
Und du weißt schon welches Schmuckstück werden soll.
Harald01
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2020

Harald01

 ·  #3
Ja, ein Anhänger, aber was genau weiß ich noch nicht, da mir die Fragen im Kopf herumschwirren, ob mein Vorhaben überhaupt möglich ist.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 205
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #4
Hallo Harald, ich bin keine Goldschmiedin, aber ich habe so etwas schon ein paarmal gemacht, alte Stücke eingeschmolzen und was Neues gemacht. Möglich ist das auf jeden Fall. Wie sich das mit der Farbe verhält, kann ich aber nicht mehr sagen. Weiß nur, ich habs passend legiert mit Kupfer und Silber, hatte auch Feingold dabei. War ne bunte Mischung damals :-) Das Ergebnis wird jedenfalls unifarben.
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 946
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #5
Überleg dir erst was du haben möchtes und dann kann man dir sagen was am sinnvollsten ist in Bezug auf den Material was in welchen Mengen und welcher zusammensetzung und in welcher Legierung.
Aber im großen und ganzen ohne ja jetzt überhaupt zu wissen was du willst ist es rein theoretisch so zu machen wie du dir das vorstellst.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
es sind Sachen machbar, aber manchmal passt das Budget nicht zu den Wünschen
schmuck-foren/ftopic28054.html


um aus 585er 750er zu machen, muss mehr (!) Feingold zugegeben werden als bereits im 585er enthalten ist

585 ist schon ok
und wenns nichts taugt, weil irgendwas störendes "industrielles" drin ist, kann es passieren, es taugt auch nach der Zugabe von Feingold für viele hundert Euro nicht mehr

aber vielleicht kann der geplante Anhänger ja gegossen werden, dann ist das nicht so tzragisch
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33569
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Harald01
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2020

Harald01

 ·  #8
Vielen lieben Dank für eure ganzen Antworten, jetzt weiß ich mindestens einmal das es machbar ist, das alt Gold meiner Mutter zu verwenden
bin sehr froh eure Ratschläge und Meinungen dazu gelesen zu haben.

Bezüglich Preis ist mir mittlerweile bewusst, dass ein handgearbeitetes Schmuckstück teurer ist als ein Fabrikschmuckstück.

Aber was mir jetzt schon ein wenig zu denken gibt ist, ob mein Vorhaben überhaupt sinnvoll ist, wenn unter Umständen im alten Schmuck, was störendes industrielles drinnen sein könnte, das neue Schmuckstück verhunzen kann.

Auf jeden Fall werde ich mir jetzt einmal neue Gedanken machen, inwieweit ich ein neues Schmuckstück anfertigen lasse oder den alten Schmuck so belasse als Erinnerung
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33569
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0