Hochzeit, Ringe & Brautschmuck
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Geknotete Perlen Kette reißt immer ab!

 
sunshine
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 44
Dabei seit: 10 / 2005

sunshine

 ·  #1
Moin!
Ich habe hier ein Sorgenkind und das war sogar nicht billig. Vor einigen Jahren haben wir bei einem Juwelier eine Perlen Kette für 780 Mark gekauft. Schon nach kurzer Zeit ist diese gerissen.
Kulant knotete der Juwelier die Kette aufs neue. Er versicherte mir, nur beste Materialien für seine Perlketten zu benutzen. Trotzdem reißt die Kette regelmäßig und mein Schatz ist dementsprechend enttäuscht. Hinzu kommt nun, daß es den Juwelier nun nicht mehr gibt, Geschäftsaufgabe aus Altersgründen steht am leeren Schaufenster.
Ein anderer Händler am Ort hatte mir gesagt, die Löcher seien zu schlecht gebort und weil sie so scharf sind reißt es eben immer und man kann nichts dagegen machen.
Ist das wahr und wie darf soetwas sein?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33643
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Hallo Sunshine,

Perlen werden von beiden Seiten gebohrt, da kann es schon passieren das in Mitte ien scharfer Grat entseht. Den kann man entfernen indem man in jede Perlenkette mit einer Perlenreibahle reingeht und die Bohrung glättet. Gib beim nächsten knoten einfach diesen Auftrag mit auf den Weg. Es wird zwar dadurch teurer, aber bevor Du die Kette verlierst ist das auf jeden Fall lohnend.
perlen1
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2005

perlen1

 ·  #3
ja sehe ich auch so. wenn löcher nicht korrekt gebohrt wurden, lag es an einem stumpfen bohrer. versuche die rauhen kanten mit einer art schmiergelbohrer zu glätten und das problem ist gelöst.

gruß
perlen1

www.perlen1.de
Eskimo
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2006

Eskimo

 ·  #4
Na ja was bedeutet: reißt rägelmäßig? Man sollte die Prelenkette bei ständigen Tragen schon ein mal im Jahr aufziehen lassen...

Schon aus gygienischen Gründen ist es meiner Meinung nach wichtig, grade wenn jemand einen aggressiven Schweiss hat...
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #5
Zitat geschrieben von Eskimo
Na ja was bedeutet: reißt rägelmäßig? Man sollte die Prelenkette bei ständigen Tragen schon ein mal im Jahr aufziehen lassen...

Schon aus gygienischen Gründen ist es meiner Meinung nach wichtig, grade wenn jemand einen aggressiven Schweiss hat...
Hallo Eskimo,

ich kenne aber kaum jemanden, der das wirklich macht. Gibt es solche Leute tatsächlich????
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33643
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6
Eskimo
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2006

Eskimo

 ·  #7
Wenn jemand seine Perlenkette ständig trägt...
Natürlich gibt es Leute die das machen,
die andere Hälfte stört es nicht wenn die Perlenseide sich austrägt und die Perlen hin und her rutschen bis die Kette reisst...

Aber wie Butschal schon schreibt sollte man eine Perlenkette alle 2 Jahre neu aufziehen lassen.

Produkt Tipps

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0