Hochzeit, Ringe & Brautschmuck
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Abalone Perlen Ohrringe

 
  • 1
  • 2
Ringcraft Moana
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2010

Ringcraft Moana

 ·  #1
Mal etwas anderes ist unsere neue 3.53ct Kombination aus natural Abalone Pearls mit 18ct gelb Gold und Platinum. Stolz möchte ich dieses Schmuckstück, aus unserem neuseeländischen workshop entsprungen, auch hier im deutschen Forum vorstellen. Eigentlich wollte ich nur kurz Urlaub machen und aus dem kurz sind jetzt schon 6 Monate geworden. Durch Rob Wright habe ich die Abalone (Paua) Perle kennen und lieben gelernt. Das Farbspektrum reicht von grünlich Blau über Pink. Neben den wunderschönen Perlen lässt sich auch Schmuck aus der Paua Muschel herstellen.
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #2
hallo Ringcraft Moana,

willkommen im Forum!

ich wünsch Dir viel Spaß hier.

Der Link vom Bild verweist auf eine Domain namens berlinerbaerin. Falls das nicht Deine Domain ist, muss ich Dich darum bitten, das Bild umgehend zu entfernen. Ansonsten werde ich das rauslöschen.

Außerdem weise ich nachdrücklich darauf hin, dass wir hier im Forum Werbung in Postings nicht gerne sehen.

beste Grüße aus der Redaktion
Ringcraft Moana
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2010

Ringcraft Moana

 ·  #3
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #4
...
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21150
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #6
...
Ringcraft Moana
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2010

Ringcraft Moana

 ·  #7
Die Abalone Perle stammt aus Neuseeland und ist auch unter den einheimischen Namen der Maori unter Paua Perle bekannt. Vielleicht kennt Ihr sie auch unter dem Begriff Haliotis Iris- blackfoot Paua. Diese Art kommt nur in neuseeländischen Gewässern vor wo sie eine Muschelgröße von bis zu 25cm erreichen kann. Die Farbgebung reicht von deep blue über Kobalt Grün zu Pink. Nicht alle Pauas können Perlen bilden und die Wahrscheinlichkeit der anderen liegt aus Anatomiegründen bei 1 zu 100.000. Bisher ist es niemandem gelungen diese Perlen in der Art wie sie als freeform vorkommen zu züchten. meine Galerie ist auf einer dieser Paua farms gebaut, wo jemand für 12 Jahren sein Glück versucht hat. Die gezüchteten Abalone Perlen weichen eindeutig von den echten ab und sind daher einfach zu erkennen. Da die Perlen nicht wie in der Schale einer geschlossenen Muschel "rollen" kann um sich zu formen gibt es bei der Abalone Perle meist eher länglich oder flacher ausfallende Perlen. Hier gilt je runder und glänzender desto wertvoller. Die Preise pro Perle variieren daher auch sehr stark.
Das ist nur ein kurzer Überblick.. die Maoris haben ihre ganz eigene Story über die Schönheit der Paua..wer mehr wissen möchte schaut doch mal auf
http://www.pearl-guide.com/abalone-pearls.shtml
http://www.mysticsculptress.com/PauaShell.htm
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #8
Ich kannte bisher eigentlich die Abalone auch nur als Lieferant für aus der Schale gefertigte Perlmutt-"Steine" , die gerne auch unter dem Namen Meeropal verkauft werden.

Die anderen Perlen werden übrigens auch nicht durch umherrollen in der Muschel rund. Vielmehr wird der Fremdkörper von Gewebe eingeschlossen und dort eben mehr oder weniger gleichmäßig mit Perlmutt umschlossen.
Ringcraft Moana
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2010

Ringcraft Moana

 ·  #9
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #10
...
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29594
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
bitte?
meinst du Patriks schilderung?
hab hier nix beigetragen, wie man sehen kann
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #12
...
Ringcraft Moana
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2010

Ringcraft Moana

 ·  #13
die Abalone Perle gibt es auch erst seit ungefähr 9 Jahren auf dem deutschen Markt. Auch wird häufig die Seeschnecke an sich als Abalone Perle bezeichnet wenn man diesen Begriff bei google eingibt. Deutsche Lektüre über diese Perle sind wir gerade dabei zusammenzustellen.
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #14
Zwar ein älterer Beitrag, aber zu schade, um in Vergessenheit zu geraten.

Erst in den vergangenen Monaten war die Abalone wieder hochaktuell.

Egal, ob als Brosche, als Ring, Anhänger oder in ganz anderer Verbindung.

Mosaik-Paua sieht auch ganz edel aus, finde ich.

Was habt Ihr so Neues?
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #15
War hier nicht von den Perlen die Rede? Obwohl auch die Muschelstücke prächtig aussehen. Die Perlen allerdings, sind ziemlich teuer. Sie beanspruchen fast immer ein eigenes Revier, denn mir fällt einfach weder ein Stein, noch eine Perle ein, die mit Abalone-Perlen verträglich wäre. Aber faszinierend sind sie allemale. Leider gibt es in D fast keine Nachfrage.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0