Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

B: Gold 925?

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo,
ich habe kürzlich daheim eine goldene Panzerkette entdeckt, die wohl schon etwas länger ungenutzt herumliegt. Ich würde sie gerne verkaufen, weiß jedoch nicht, ob sie echt oder nur vergoldet / gold-plattiert ist, da ich gelesen habe, dass 925er Gold zumindest recht ungewöhnlich ist.

Auf dem Karabiner-Verschluß ist ein Stempel "925". Auf dem Verbindungsblättchen ist auf der einen Seite "925" und "FBM" eingestempelt, auf der Rückseite "GP 20".
PS: Kette ist ca. 52 cm lang, 5mm breit und wiegt laut alter Küchenwaage (keine Digitalanzeige, sehr ungenau) ca. 20g.

Kann die Kette überhaupt echt sein, oder bedeutet "GP 20" gold-plated?
Emerald
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 871
Dabei seit: 02 / 2005

Emerald

 ·  #2
Hallo Jabko83

willkommen im Forum :-)

also, Gold 925 gibt es nicht

925 steht für Sterling Silber FBM steht für den Hersteller "Binder".
Ist die Kette Goldfarben, dann wurde Sterling Silber vergoldet


Der Wert der Kette ist der Silberwert und liegt bei Neuanschaffung um die 45 Euro



LG

Bigi
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Hallo,
ich habe ein Problem. Es handelt sich um eine Kette die mit 925 gepunzt ist. An dieser Kette hängt ein Barren mit den Maßen 22x9x3 mm. Der Barren hat am oberen Rand eine Durchgangabohrung, wo die Kette durchgeführt ist.
Kette und Barren sind Goldfarben.
Der Barren hat KEINE Feinheitspunze, aber ist Gestempelt mit:
ZA 3376 UND African Gold Company UND einen Kreis mit African........ usw
Was soll man davon halten, gibt es tatsächlich 925er Gold, oder ist es Sterlingsilber vergoldet? Einschlägige Literatur und Goldschmideexperten sagen zu 925er Gold NEIN.
Ich bin für Jede Antwort dankbar.
MfG kurtc3041 :roll:
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Nochmals Hallo,

ergänzend zu meinem heute um 21:29 dargelegten Problem (925er Gold) hier noch die Foto´s (hatte sie vergessen)

MfG kurtc3041 :oops:
Anhänge an diesem Beitrag
Barren_02 01.jpg
Titel: Barren_02 01.jpg
Barren_02 02.jpg
Titel: Barren_02 02.jpg
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
Ein Test würde es an den Tag bringen. 925 ist einer der üblichen Feingehaltsstempel für Silber, man nennt es auch Sterlingsilber.

Solche Stücke gibt es auch vergoldet, aber das ist dann trotzdem kein Gold.
Auf dem Anhänger von Dir ist ja überhaupt kein Feingehaltsstempel drauf. Weder für Gold noch für Silber. Die Zahlen sollen nur eine Seriennummer symbolisieren. Solche Seriennummer sind auf den echten großen Goldbarren eingeschlagen.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Heii ich habe zu wiehnahcten von meinem Freund ein armabnd bekommen wo drin steht ? 925 und A9YX ... Ich möchte gerne wissen wie viel es wert.. ist

Lieb grüße...
Bitte antworten ;)
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #8
hallo tt und herzlich willkommen im schmuckforum :)

ich finde heinrich hat recht. es war ein geschenk und den freund wird damit sicherlich einen hohen idiellen wert verbinden.
925 ist sterling silber. die gängigste silberlegierung für schmuck unserer zeit.
A9YX wird wohl eine seriennummer bzw. modellnummer des herstellers sein.

lg
martin
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
hallo,
ich habe bei uns daheim auch etwas gefunden :)

es sind verschiedene nationalflaggen, hinten steht auch 925 drauf, daher dies ja anscheinend kein gold ist, wollte ich euch fragen was ich dafür noch bekommen könnte?

es sind 149g, also alle zusammen, schauen nach gold aus und haben eben hinten den stempel mit 925 drauf....

hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

mfg
max
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27062
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
im silberankauf nur 14,90 bis max 30 euro
bei ebay vielleicht mehr, mußt nur die wirklich passende rubrik und schlüsselwörter für die artikelüberschrift wählen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
naja das ist ja jetzt nicht so der hit was der wert ist....

von einem kumpel von mir der werte vater ist goldschmied und schon über 50 jährchen alt, dieser hat zu mir gemeint es gäbe 925er gold, nur sei dies wirklich selten, daher es irgendwas mit der zusammensetzung zu tun hat und mit der legierung usw.

aber laut berichten usw. gibts doch kein 925er gold....was soll man jetzt glauben?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #12
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Hallo ihr Lieben,

habe heute meine alte Kette, die mir vor einigen Jahren in der Türkei als weißgold verkauft wurde, gefunden.

Hab dann gleich auf den Verschluss geschaut und entdeckt das da 925 drauf steht. Wenn ich richtig liege dann is das doch aber silber, oder?!

Auf der anderen Seite steht übrigens Odema.

Wäre lieb wenn mir mal einer sagen könnte um as es sich nun wirklich handelt. ^.^

Danke schonmal.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27062
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
es ist zumindest ein silberner verschluß,




und wahrscheinlich der rest der kette auch silber
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #15
Hallo hab mal ne Frage habe ne Goldene uhr von ca 1970 da steht auf dem verschluss nur (AMERIK)und FBM!!!Und keine zahl oder sonstieges!!Was heißt das???Wenn mir jemand weiter helfen würde ich sehr Dankbar!!Also kann mann von ausgehen das es kein Gold ist nur weil keine zahl drauf ist???
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0