Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Königskette

 
Diar
 
Avatar
 

Diar

 ·  #1
Hi.
Ich habe mal eine Frage. Ich habe vor 1 Jahr eine goldkette über ebay Kleinanzeige gekauft für über 3000 Euro. Wir haben uns bei einem juwelier getroffen des sagte nach einem kurzem test sie sei echt. Nun bin ich mir doch nicht mehr ao sicher da auch kein Stempel drauf ist . Kann mir jemand weiterhelfen
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27790
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
ein wichtiger Hinweis wäre Fotos vom Verschlussbereich und Maße: Dicke in mm (mit Messschieber gemessen, nicht mit Lineal grob geschätzt)
Länge und Gewicht
das kann man mit Infos im Netz zu Silber-und Goldkönigsketten vergleichen
undecht wäre deutlich abweichend (leichter)


ansonsten: bei einem Goldankauf anbieten (natürlich darauf achten, dass beim test nicht beschädigt wird)
ein erfahrener(!!) Goldankäufer merkt schon am Gewicht (gefühlte Dichte), ob die echt ist
ob 585 oder 750 ergibt dann die Probiersäure
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Es hat keinen verschluss. Länge weiß ich nicht genau. Sollen 84 g sein
Anhänge an diesem Beitrag
Königskette
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20091
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
wie schön, es gibt sie doch noch, die ungelöteten unbearbeiteten Königsketten.

Zitat
Sollen 84 g sein

keine Waage zuhause?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27790
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
du meinst aber nicht die hier gezeigte Goldkette, oder?
ich sehe da kein Fugen, die ungelötet sind
nur einige wenige schief gelöteten
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Doch die Kette soll 585 sein genau 83,26 g. Aus Polen mit kleinem Zettel als Zertifikat. Handgeschrieben auf polnisch
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20091
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
doch Tilo, ich meine diese gezeigte Kette. Ich hab sie mir auch in Vergrößerung angeguckt.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #8
Hier das bild
Anhänge an diesem Beitrag
Königskette
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32303
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27790
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
ich sehe keine Stelle, wo eine Öse fehlt
und ich habe noch keine meinung, ob sie echt ist
dass sie handgearbeitet ist, beweist nichts
ich sollte mal eine handgearbeitete Goldkette ankaufen, die dem ersten schonenden Reibetest standgehalten hat
nachdem wir uns über den Preis geeinigt haben, habe ich nochmal tief gefeilt und dann stand nur noch der Silberankaufspreis im Raum ;-)

dieses handgearbeitete Muster ist leider ungünstig für theoretische Gewichts/Maß-Vergleiche mit industriellen Ketten, sodass wohl nur eine eine Öse beschädigende Tiefenprüfung mit Säuredrauftupfen Sicherheit bringt
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0