Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Sind (Gold-) Stempel geschützt? zB 585?

 
Meusli
 
Avatar
 

Meusli

 ·  #1
Hallo zusammen,


Immer wieder mal finde ich solche oder ähnliche Anzeigen im Internet:
eBayKleinanzeigen

Die Schmuckstücke werden günstig angeboten, betitelt mit 585 vergoldet. Zusätzlich sind die Stücke gestempelt. Und zwar mit 585 RG.

Hätte ich die Anzeigen und den Preis nicht gesehen, wäre ich aufgrund der Punze von 585er Gold ausgegangen.

Wie kann das sein? Ist eine solche Punzierung nicht geschützt?

Inzwischen finde ich auch bereits private Einzelverkäufe auf Kleinanzeigen von Menschen, die einfach nur angeben “585 gestempelt” und damit absichtlich oder unabsichtlich den potentiellen Käufer glauben lassen, es handele sich um 585er Gold. Die Preise sind dann nur höher 😅


Was kann man dagegen tun? Es handelt sich doch mMn um Verbrauchertäuschung?

Vielleicht gibt es ja hier ein paar interessante Meinungen dazu 😊

Viele Grüße!
Meusli
 
Avatar
 

Meusli

 ·  #2
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27178
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
beim ersten Link ist ja an Preis und vergoldet wenigstens zu sehen/anzunehmen, dass nur Modeschmuck
während deren 925er Sachen auch nur versilbert sind, wovon weder in Überschrift, noch Text die rede ist

klarer Fall von gewerlichem verstoß gegen das https://www.gesetze-im-interne…00884.html

nur: wer kümmert sich drum? es gibt diesen Betrug ohne Ende im netz: auf ebay, amazon und natürlich auch seperaten Webshops (ursprünglich kommt der Mist von Alibaba oder Aliexpress vermittelt)
sogar im echten leben als Stand auf Weihnachtsmarkt wurde solch Betrugsware vertrieben
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
Die Stempelung von Schmuck und Gerät ist erst mal durch's Stempelgesetz (Gesetz über den Feingehalt der Gold- und Silberwaren) gedeckelt. Was nicht verhindert, daß Produkte in unecht imitiert werden (Plagiat, Autobahngold) oder Produktfotos von echtem Schmuck für unechten Schmuck zum Verkauf verwendet werden. Eine Rechtsberatung dürfen wir hier im Forum nicht machen, da keiner von uns Jurist ist.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18280
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Das RG soll für rolled gold= Double stehen, aber a) trotzdem so nicht erlaubt und b) kennt die Bezeichnung kaum jemand.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27178
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
c kann das bei den Designs und Preisen unmöglich Walzgold(-schichtstärke) sein
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18280
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #7
Das weiß erst recht keiner.
Und dass beim Stein -ia fehlt merkt auch niemand.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0