Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Aquamarin?

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Guten Tag ,
Ich habe eine alte Kette geerbt,sie soll um 1910 sein.
Der Anhänger ist 585 Gold
Er hat 8 eigefasste Brillianten
Der Anhänger hat 7 Gramm
und in der Mitte einen Hauptstein den ich leider nicht zu ordnen kann.
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Ich habe ein paar Fotos bei Sonnenlicht gemacht
und normal.
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin?
Aquamarin?
Aquamarin?
Aquamarin?
Aquamarin?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27173
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
585 getestet? glaube ich durchaus anhand verarbeitung, farbe, weißgoldfassungen...., aber die Schlaufe scheint gelblicher zu sein und ist 333 gestempelt
im Kontext gehe ich hier ausnahmsweise von der Möglichkeit von Aquamarin aus statt wie meist nur synth. Spinell

eine Testmethode ist eine UV-Taschenlampe, wie sie in manchen haushalten vorhanden ist, um Katzenurin zu suchen.UV-Nägelhärtelampe könnte auch gehn. sehr hilfreich wäre allerdings, wenn zum Vergleich ein synt. Spinell in der farbe vorhenden wäre
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Die Öse hat zwei Stempel einmal für die Kette die ist 333 und wurde wohl nachträglich hinzugefügt und einmal 585 für den Anhänger.Der Anhänger wurde getestet auf 585.
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin?
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5997
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Mich irritieren diese Regenbogen-Reflexe im Stein
und auch die Facetten-Kante.
Bitte zeige doch noch Fotos ohne Sonnenlicht und
auch eine bei Lampenlicht.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31844
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
Imari
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 04 / 2018

Imari

 ·  #6
Eine Entstehung um 1910 halte ich für ausgeschlossen. Ich sehe hier ein typisches Stück der 50er Jahre, nicht nur stilistisch sondern auch vom Material her. Kleine Brillis im modernen Vollschliff mit dicken Krappen in WG gefasst hätte es um 1910 noch nicht gegeben.

Den Mittelstein halte ich von der Anmutung her für einen Blautopas, aber das sollte ein Experte besser beantworten können.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5997
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
Ich hab echt AUA jedesmal wenn ich die Überschrift lese.
Könnte da ein Moderator noch heilen?
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4244
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #8
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Aquamarin

Was soll das jetzt?
Ist das euer Ernst?
"Aquamarin" - darüber regt ihr euch jetzt auf.Das ich mich beim verfassen des Beitrags verschrieben habe?
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5997
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #10
Zitat geschrieben von Guestuser

.... darüber regt ihr euch jetzt auf.Das ich mich beim verfassen des Beitrags verschrieben habe?


Och Nöö - Aufregen ???? Wer, Wo?
War doch nur gutgemeint - eher so in diesem Sinne ^_^ :
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18271
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Verschreibser ist mir gar nicht aufgefallen.
Ich finde die Konstruktion des Anhängers interessant und originell und nicht typisch für irgendwas.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27173
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #12
ich finde den auch schick und stimme der Alterseinschätzung irgendwann nach WKII zu
für bestrahlten Blautopas halte ich ihn zu alt, natürlicher Blautops scheint mir unwahrscheinlich
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31844
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4244
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #14
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18271
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Ach ja, ein Blick nach Asien, dort geht es traditionell auch ohne.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0