Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?

 
Michael Aachen 2303
 
Avatar
 

Michael Aachen 2303

 ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe den Verlobungsring meiner Großmutter geerbt und wüsste gern, ob er sich zu verkaufen lohnt. Er muss etwa zwischen 1930 und 1940 gekauft worden sein. Im Inneren sieht man nur die 585
Hat jemand eine Einschätzung?

Vielen lieben Dank und herzlichen Gruß, Michael
Anhänge an diesem Beitrag
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
der genannte zeitraum war eine schwierige Zeit für Gold 585 in Deutschland
solche stabilen Ringe würde ich da nicht in 585 erwarten
ich tippe eher auf nach dem II.WK angeschafft
das wird sich aber nicht klären lassen, außer, es ist innen die Laurinpunze, die es nur in den 1930ern gab
Stein vermutlich synth.Spinell
Aqua ist sehr unwahrscheinlich, aber natürlich nicht ausgeschlossen
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5080
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Wenn man wüsste, was das für "Einschlüsse" in oder auf dem Stein sind, könnte man eher etwas sagen. Synthesen haben (meist) keine solchen "Fehler".
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
würde das als Anhaftungen ansehen
also: mal einweichen und mit Zahnbürste schrubben von oben und unterm Stein
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die Antworten. So schnell hatte ich nicht damit gerechnet.
Die Hinweise zeigen mir, wie ahnungslos man als Laie ist. :-)

Ich habe nochmal recherchiert: den Ring hat meine Großmutter (gebürtige Polin) nicht von meinem (deutschen) Großvater
bekommen, sondern zu ihrer Verlobung von ihrem Bruder (!), einem polnischen Arzt, bekommen. Der Ring wurde also sehr wahrscheinlich in Polen erworben. Das war 1940/41 und definitiv nicht nach dem Krieg, denn da waren schon die ersten Kinder geboren.
Hier auch noch 2 Bilder: ist das hinter der 585 eventuell die angesprochene Punzierung und sagt die Rückseite des Steins etwa aus?

Noch einmal Danke für jede Bemühung, die mit einer Antwort verbunden ist!
Anhänge an diesem Beitrag
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Michael Aachen 2303
 
Avatar
 

Michael Aachen 2303

 ·  #6
*Das war 1940/41": die Verlobung - der Ring könnte durchaus früher gekauft worden oder
bereits ein Erbstück gewesen sein.

Und Entschuldigung: ich habe ich meiner vorigen Ergänzung den Benutzernamen vergessen.
Michael Aachen 2303
 
Avatar
 

Michael Aachen 2303

 ·  #7
noch ein Versuch:
Anhänge an diesem Beitrag
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
nach Laurinpunze siehts nicht aus
letztlich ist für den verkauf nur relevant, ob das Aqua ist
und das werden wir nur mit Fotos nicht klären können
gibts eine UV(Schwarzlicht)Taschenlampe in reichweite, z.B. um Katzenurinflecken zu suchen?
wenn man damit den Stein anleuchtet, wird ein aqua kaum anders aussehn und Synth Spinell rosa aufleuchten
aber sowas ist immer besser, wenn es jemand macht, der Vergleichssteine hat und Erfahrung. grad wenn man es für eine Verkaufsbeschreibung möchte und nicht "nur so"
Michael Aachen 2303
 
Avatar
 

Michael Aachen 2303

 ·  #9
das scheint ja ein "Standardtest" zu sein. 3 Straßen weiter gibt es ein kleines türkisches Juweliergeschäft.
Da geh ich mal vorbei und frage, ob die das "erleuchten" können :-)
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
bin ich jetzt noch nicht überzeugt
sicher ist eh Refraktometer
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33392
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #11
Wenn man den Weißpunkt so setzt, dass das Gold auch Goldfarben ist und nicht bläulich, sieht der Stein schon deutlich weniger nach Blautopas aus. Sieht man gleich mal wie wichtig ein Weißabgleich ist. Aber ich bin gespannt, was der UV-Test sagt.
Anhänge an diesem Beitrag
Ring geerbt, Aquamarin in 585 Gold, Wert?
Michael Aachen 2303
 
Avatar
 

Michael Aachen 2303

 ·  #12
So, ich war nun bei einem Juwelier und Edelsteingutachter der deutschen Gemmologischen
Gesellschaft.
Er sagte mir auf den ersten Blick, dass er Spaß daran hätte ein Gutachten für einen echten Aquamarin
zu erstellen, es sich bei diesem jedoch zu 99,5%iger Wahrscheinlichkeit um Glas handelt.
Dazu hat er nicht mal Geräte gebraucht.
Ein schöner Ring aber leider nicht das erhoffte "Schätzchen".

Vielen Dank ins Forum für die tollen Hinweise und ein schönes Wochenende.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #13
trotzdem kann man solche Ringe versuchen, etwas über Goldwert privat anzubieten (ebay Kleinanzeigen) und zum Stein dann sagen: unbekannt, was ja der Tatsache entspricht, da eine echte Untersuchung wirtschaftlich sinnlos ist, da eh wertlos
z.B. Ringgesamtgewicht incl. Stein mal maximaler Goldankaufspreis und vielleicht noch was drauf als VHB
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0