Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen

 
Dobbi
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2022

Dobbi

 ·  #1
Hallo Leute!

Ich möchte auf diesem Wege von Euch vielleicht ein paar Anregungen Tips und Hinweise auf was ich zu achten habe bekommen.
Lasst Quasi etwas Goldstaub auf mich regnen! :)

Ich habe mir eine eher billige Ausstattung besorgt was trennen und schleifen angeht siehe Foto´s.

Mein "Plan" wenn man es so nennen darf ist Würfel (6 bis 20 seitige) aus "normalen" (am Strand gefundenen) Steinen zu fertigen.

Problemchen ergeben sich bisher hauptsächlich im Bereich Dops und wie finde ich die richtigen Winkel für die jeweiligen Schliffe.

Wäre schön wenn Ihr mir eine Meinung und vielleicht ein paar Tips geben könntet!

MfG Dobbi
Anhänge an diesem Beitrag
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #2
Billige Dops kannst du dir aus Messingstangen aus dem Baumarkt machen. Schellack ist für mich immer noch das günstigste und breit anwendbare Kittmaterial. Schleifanleitungen gibt es im Netz (faceting designs). Wenn man mit dem PC umgehen kann, sind GEMCAD und gem cut studio sehr hilfreiche Prgramme. Hier fragen darf man auch...
Dobbi
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2022

Dobbi

 ·  #3
Das Thema Dobs hab ich denke ich hinbekommen! Ein erster sechseitiger Würfel ist auch schon dabei herausgekommen! Fotos folgen! Weiß vielleicht jemannd wie ich die Winkel von einem 20 seitigen würfel am besten hinbekomme? Bin für jeden Tipp zu haben!
Dobbi
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2022

Dobbi

 ·  #4
Das Thema Dobs hab ich denke ich hinbekommen! Ein erster sechseitiger Würfel ist auch schon dabei herausgekommen! Fotos folgen! Weiß vielleicht jemannd wie ich die Winkel von einem 20 seitigen würfel am besten hinbekomme? Bin für jeden Tipp zu haben!
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #5
Hallo Dobbi,
Schleifanleitung habe ich keine gefunden und daher empirisch versucht, eine zu erfinden. Ganz stimmen die Winkel nicht, aber wenn du die Dreiecke identisch (das ist das Problem) schleifst, dann müsste es passen.
Anhänge an diesem Beitrag
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27524
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
sieht seltsam aus
die senkrechten Kanten müssten wohl parallel laufen auf der Zeichnung unten, oder?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19904
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #8
Hallo Tilo, du hast Recht. Die beiden 5Ecke müssen gleich groß sein, aber um 180° gegeneinander verschoben. Das ist mir heute Nacht eingefallen. Das Problem beim Zeichnen in GEMCAD besteht darin, dass man einen dreidimensionalen Körper auf eine zweidimensionale Ebene bringen muss. Man geht von einem gleichseitigen Fünfeck aus und baut darauf Unter -und Oberseite auf. Ich habe den Fehler gemacht, von einer fünfeckigen Säule auszugehen. Man muss aber wohl von einem fünfeckigen Kegelstumpf ausgehen, von dem man die Winkel nicht weiß.
Dobbi
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2022

Dobbi

 ·  #9
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu

Hallo Dobbi,
Schleifanleitung habe ich keine gefunden und daher empirisch versucht, eine zu erfinden. Ganz stimmen die Winkel nicht, aber wenn du die Dreiecke identisch (das ist das Problem) schleifst, dann müsste es passen.


Hallo und vielen Dank für Deine Mühe,
ja genau das ist mein Problem das ich nichts in der Richtung finde was mir wirklich mit den Winkeln hilft...
Ich bin auch in solchen Programmen wie CAD oder ähnlichem leider überhaupt nicht bewandert deswegen ja meine Bitte um Hilfe :D

anbei mal mein erster versuch eines sechsseitigen Würfels. muss dazu sagen das dieser quasi Freihand über die Facettiermaschine ging und einige Makel hat aber dafür doch recht gut würfelt!
Anhänge an diesem Beitrag
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6304
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #10
Gut geworden !
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19904
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
Zitat
recht gut würfelt!

kein 6er-Würfel? ;)
Dobbi
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2022

Dobbi

 ·  #12
Zitat geschrieben von tatze-1

Zitat
recht gut würfelt!

kein 6er-Würfel? ;)


Nein zum Glück nicht! :D
da ich Freihand geschliffen habe sind die Seiten nicht ganz gleich lang und breit trotzdem scheint er bisher keine Augenzahl zu "bevorzugen"
Der Stein im Anhang ist das nächste Projekt und will gerne ein 20-seitiger Würfel werden!
Anhänge an diesem Beitrag
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19904
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
Hm, ich überleg grad, wie ich das machen würde. Ich denke, ich würde erst mal ne Kugel schleifen, die ich dann entsprechen mit den 20 Facetten belegen würde.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #14
So, nun bin ich von einer andren Ebene mit einem 6eck ausgegangen und wohl schon recht nahe an den Ikosaeder dran gekommen. Die kleinen Zeichenfehler lassen sich beim Schleifen ausbügeln.
Anhänge an diesem Beitrag
Neues Hobby "NICHTedel"steine schleifen
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #15
Bild oben links ist die Oberseite Bild unten rechts ist die Unterseite. Ausgang ist eine sechseckige Säule.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0