Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Werkzeug zum Edelsteine einreiben

 
euripide19
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 130
Dabei seit: 01 / 2019

euripide19

 ·  #1
Hallo,

da ich sehr großer Fan für BfR bin, hörte ich neulich den Begriff: Punzenstab, um Edelsteine zu setzen.
Da ich das auch bald angehen wollte, hätte ich die Fragen:
Was ist ein Punzenstab und wenn möglich bitte ein Bild hinzfügen, und wo bekommt man einen? Google ergab leider nichts.
Werden die Edelsteine nach Fräsen der Vertiefung tiefer als die Oberfläche gesetzt, und wie wird das "Silber"angeschoben", ohne
daß man die Steine beschädigt? Wie bekommt man die "Umrandung" letztlich glatt? Werkzeugangabe wäre hervorragend.
Es wäre toll, wenn mir jemand dazu Auskunft gibt.
Vielen Dank im Voraus und ein schönes und erholsames Wochenende wünscht, euripide
Mario Sarto
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2146
Dabei seit: 10 / 2006

Mario Sarto

 ·  #2
Kannst Du unter anderem hier - Brillant fassen - nachlesen. Wenn Du dann Fragen hast, stellst Du sie am besten hier.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27790
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
zu beachten ist, dass Diamanten natürlich dankbare Steine sind für das verfahren, weil sie es normalerweise nicht übelnehmen, wenn man mit dem Werkzeug an dem Stein reibt/stößt/schrammt
bei Farbsteinen oder z.B. Zirkonia muß man da achtsamer sein, um nicht Facetten oder Kanten zu beschädigen
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18807
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Guckst du hier: https://www.entdecke-schmuck.e…-t544.html

Unter dem Begriff "Punzenstab, um Edelsteine zu setzen. " könnte vielleicht ein Fasspunzen gemeint sein? Kann man sich leicht selber machen, aber wird es schon auch bei den üblichen verdächtigen kaufen. Zum einreiben wird der allerdings nicht benutzt, außer in Ausnahmefällen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18807
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
euripide19
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 130
Dabei seit: 01 / 2019

euripide19

 ·  #6
Hallo und lieben Dank für eure Tipps.

@Silberfrau: Wie sieht denn ein Punzenstab aus, auch wenn man ihn nicht zum Einreiben nimmt, und wie heißt das Werkzeug zum Einreiben, damit ich es unter richtigem Namen bestellen kann?

Liebe Grüße, euripide
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18807
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #7
Das Werkzeug zum einreiben siehst du in Marios Video. Es heißt Einreiber oder Einreibwerkzeug. Ich mache meine z.B. auch aus abgebrochenen Schaftwerkzeugen. Mein bestes ist zum wenden im Halter mit einem dickeren und einem schlankeren Ende.
Ein Fasspunzen ist ein länglicher Stab, ich nehme von alten Nadelfeilen die Stiele, dessen vorderes Ende rechteckig mit abgerundeten Kanten oder (meine für grob) von der original-Rundung 1 Seite ca. 1 Drittel des Durchmessers abgeschliffen sind. Diese Punzen müssen ggf. gehärtet und angelassen werden.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0