Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

78 Zolotniki Gold

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo
Uhr alte Malachit-Gold Armband 78 zolotniki
Kann mir Jemand helfen, um die Meisterpunze zu identifizieren.
Wäre dankbar für alle Informationen.
Anhänge an diesem Beitrag
78 Zolotniki Gold
78 Zolotniki Gold
78 Zolotniki Gold
78 Zolotniki Gold
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 30561
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Du möchtest ein Schmuckstück von unseren Fachleuten schätzen lassen? Prima :-)

Dafür brauchen unsere Fachleute aber einige, wichtige Informationen. So nach dem Motto „ratet mal, was das ist – ich weiß was, aber das sage ich erst, wenn ihr was geschrieben habt“ sind nicht nett, denn unsere Fachleute geben sich immer richtig viel Mühe mit Schätzungen und es ist deren Freizeit, die mit solchen „Kindereien“ vertrödelt wird.

...

Gut ist schon mal, wenn Du uns alles erzählst, was Du über das Schmuckstück weißt:

1. Wie alt?
2. Woher kommt es?
3. Wie viel hat es mal gekostet (wenn bekannt)?
4. Wie schwer ist es?
5. Welche Steine (wenn bekannt)?
6. Welches Material (Gold, Silber, Platin, Messing usw.)?
7. Welche Legierung (800, 925, 333, 585, 750, 900, 950)?
8. Welche Stempel (Hersteller etc.) sind drauf.

Stempel sind wichtig für die Bestimmung des Feingehaltes, so wie die Maße und das Gewicht.
Stempel, die zusätzlich zu den Feingehaltsstempeln vorhanden sind, können in den meisten Fällen keinem Hersteller oder Händler zugeordnet werden, weil es sehr viele wenig bekannte Schmuckhersteller gibt und kein zentrales Verzeichnis der Punzen existiert. Nur bei antiken Schmuckstücken kann manchmal eine Zuordnung nach Punzen und Stempeln erfolgen.

Natürlich kann man nicht immer alle oben genannten Punkte beantworten, grade bei den Steinen ist es oft ganz schwierig, das macht aber nichts. Wenn Du alles schreibst, was über das Schmuckstück weißt, dann reicht das – irgendwas raten brauchst Du nicht.

Ganz wichtig sind auch gute, hochauflösende Bilder – möglichst bei Tageslicht und auf weißem und glatten (!) Papier.

Omas gehäkeltes Deckchen ist ganz sicher hübsch, die bunte Tischdecke ansprechend und ein ordentlicher Blitz macht richtig schön hell – aber das alles verfälscht Farben und macht es unseren Fachleuten schwer, ein gutes Urteil abzugeben.

Die meisten Digitalkameras haben eine Makrofunktion – erkennbar an dem „Blümchen“-Symbol. Probier´ es einfach mal aus.

Welche Bilder sind hilfreich?
1. Vorderseite
2. Rückseite
3. Seitenansichten
4. Detailbilder z. B. von Stempeln, Fassungen usw.

Die Schärfe stellen die Apparate heute automatisch ein, meist auf das, was ihnen mittig vor die Linse gehalten wird. Damit es klappt, muss der Hintergrund glatt und neutral weiß sein. Am besten ein weißes Blatt Kopierpapier. Kleine Details kommen besser raus, wenn man eine Lupe vor das Objektiv hält.
Licht ist wichtig, die beste Ausleuchtung bekommt man bei Tageslicht ohne direkte Sonneneinstrahlung, da werden die Farben auch am wenigsten verfälscht.
...
Fazit: Je mehr Mühe Du Dir gibst (und ich weiß, das kostet Zeit und macht Arbeit, aber es wird sich garantiert lohnen), eine Anfrage auszuarbeiten, desto schneller und treffender können - wenn möglich - unsere Fachleute Dir völlig kostenfrei einen super Kenntnisstand über Dein Schmuckstück zukommen lassen.

Zum Schluss gib bitte gleich an, ob das Schmuckstück verkauft werden soll oder der Versicherungswert gesucht wird. Wir geben nur einen der Werte an (wenn wir können), alles andere gäbe nur Verwirrung.

Bitte hebe Dir den Link zu Deinem Thread auf und berichte uns später, was damit passiert ist auch, wenn Du es verkauft hast. So eine Rückmeldung freut uns immer.

von Mhorgaine erstellt
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 977
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #3
hmmm, bevor der Fragesteller den Rest der Informationen liefert, ich sehe da eine "56" und keine "78"...
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Richtig es ist 56.
Ich habe nicht um eine Schätzung gebeten.
Ich möchte nur wissen, wer die Meisterpunze oder Stadt/Landpunze deuten kann.
Danke
Moderator
Avatar
Beiträge: 30561
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #5
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0