Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Anhänger in Nähschublade gefunden. Alter? Wert?

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #1
Hallo, danke für die Aufnahme.
Hab die alte Nähmaschine meiner Uroma geerbt und dort den Anhänger gefunden. Aus welcher Zeit könnte er stammen? Aufhebenswert? Oder einfach nur Modeschmuck?
Der Anhänger ist 3x3 cm etwa groß, wiegt ca 5 g. Er hat zwei etwas mattere dunkelrote ovale Steine. Die Prägung an der Rückseite oben unter der Anhängeröse ist 800.
Anhänge an diesem Beitrag
Anhänger in Nähschublade gefunden. Alter? Wert?
Anhänger in Nähschublade gefunden. Alter? Wert?
Anhänger in Nähschublade gefunden. Alter? Wert?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5175
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17040
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Aufhebenswert, reinigungswert, Öse dranmach-wert und tragenswert!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25037
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
netter silberner Jugendstilanhänger, bei dem die Öse/Schlaufe für die Kette feht
aufhebenswert!
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 759
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #5
....wenn Du den loswerden willst- ich finde den sehr schön. 😀
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 789
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #6
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Hübscher Anhänger in 800er Silber im Stil des Art Déco.


Liefte bei mir unter Jugenstil :D

Schöne Form, schaue ich mir immer wieder gerne an :)
Moderator
Avatar
Beiträge: 30578
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
In Hamburg habe ich Hausfassaden gesehen, die in den 30ern entstanden sind und die mich an den Stil des Anhängers erinnern. Vielleicht stammt der ja auch aus dieser Zeit in der dann ältere, aber noch frisch im Gedächtnis vorhandene, Stilelemente neu verarbeitet wurden.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18168
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
Sowas kann passieren, ja. War ja dann auch nicht so lang her.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 759
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #9
Es ist ja auch immer nicht so, dass eine Stilepoche abrupt endet bzw. dass nicht einzelne Elemente überleben und weiterentwickelt werden. Ob der Anhänger nun 1900 oder 1930 entstanden ist, ist für dessen Wert unerheblich.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30578
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Moderator
Avatar
Beiträge: 30578
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Zitat geschrieben von Pinguin

Es ist ja auch immer nicht so, dass eine Stilepoche abrupt endet bzw. dass nicht einzelne Elemente überleben und weiterentwickelt werden. Ob der Anhänger nun 1900 oder 1930 entstanden ist, ist für dessen Wert unerheblich.
Ja natürlich. Nur wenn "neue" Stilelemente dazu kommen, neige ich dazu in der Zeitspanne das jüngere Datum anzunehmen. Also eher 30er Jahre.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17040
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #12
Das hat die Oma als junge Frau getragen und sich keinen Kopf gemacht. Das war damals das was man verschenkt hat. Und in die Tanzstunde angezogen.
Ey schaut mal, wieviel seltsame 70er, 80er, 90er Jahre Anhänger die Dorfjuweliere heute noch feilbieten.

Ich würde da wirklich einen Aufhänger dran machen lassen, es putzen (lassen) und tragen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30578
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #14
Danke für die Einschätzungen und die Hilfe! Der Anhänger kommt daher tatsächlich von meiner Oma als sie im Tanzalter war und wird an eine unserer Töchter weitergegeben werden.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0