Uhrenforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph

 
  • 1
  • 2
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #1
Hello Hello,
Allgemeine Fragen zu Bedienung und Funktionsweise dieser Uhr ...

Ich finde im gesamten Netz nichts vergleichbares. Wie die Stoppuhr funktioniert hab ich durch Knöpfe drücken herausgefunden, wenn ich allerdings auf die Zeitanzeige wechsle blinkt diese unentwegt ...
Ich hoffe dir Uhr ist nicht kaputt.
Ich bekomme sie nicht gestellt .

Was ist die Seiko in diesem Zustand wert ?

Danke für eure Zeit und Arbeit
Anhänge an diesem Beitrag
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #3
Ich bin deinem Tipp mal nachgegangen, habe aber leider nichts Nützliches finden können...

Kann mir denn jmd sagen, wie ich die Uhr gestellt bekomme ?
Bin verzweifelt
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4263
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #4
Ich könnte auch nur rumprobieren, aber keine Anleitung nach einem Bild erstellen. Bei diesen LCD-Uhren gibt's viele Möglichkeiten.
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #5
Hatte gehofft, dass irgemdjemand das Modell vielleicht kennt ...
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
Die Krone an der Seite hat keine Funktion?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27405
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
dann frag halt jemanden, der sich ganz sicher damit auskennt
https://uhrforum.de/threads/se…230/page-2
scheint dort täglich aktiv zu sein

der Drücker an der Seite scheint für den Wechsel der Anzeigemodi zuständig zu sein
aber warum raten, wenn man jemanden fragen kann, der es weiß und vielleicht die Bedienungsanleitung verlinken kann (der hat ja sogar damalige Katalogbilder aufgetrieben)
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27405
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
oder so ;-)
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
man muß halt auch mal englisch suchen bei Tante Google
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #11
Ich danke für die nette Hilfe aber ich glaube, dass irgendetwas mit der Elektronik nicht stimmt ...

Das Einstellen funktioniert auch mit Betriebsanleitung nicht: Die Zeitanzeige blinkt direkt nach dem Einlegen der Batterie.
Zudem ist der linke Druckknopf hin. Er ist drin und kommt nicht mehr raus.

In der Bucht wird speziell ausgerechnet dieses Modell für teilweise 300€ angeboten, sodass ich darüber nachdenke, die Uhr reparieren zu lassen.

Was denkt ihr würde das kosten ?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #12
Das wird wohl nach Seiko eingeschickt werden müssen. Fraglich, ob die noch die Reparatur machen können bei einer Uhr, die vor 40 Jahren produziert wurde (ich weiß nicht, ob es das Modell heute noch im Ausland gibt).
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4263
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #13
Wenn das eine Uhr aus dem Konvolut ist, das Du kürzlich angekündigt hast, dann denke ich, dass die Uhr schlicht hinüber ist und deswegen so über Ebay "verkloppt" worden ist.
Trotzdem lohnt es sich, mal nachzufragen - eine kleine Chance gibt es ja, dass sie noch reparabel ist.
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #14
Ne, die Uhr ist nicht aus dem Konvolut .
Gibt also noch ein klein wenig Hoffnung.
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #15
NACHTRAG:

Den Chronographen, im April '77 gefertigt, habe ich nun von der Reparatur zurückerhalten.
Ich fand eine Adresse im Internet und habe seine Dienste beansprucht.
Nach Fehleranalyse,
Instandsetzen des Moduls,
Trimmen der Ganggenauigkeit,
Revision der Drücker,
Austausch der Stellwelle,
Einsetzen einer neuen Batterie,
sowie Testläufen und dem Grundreinigen läuft das gute Stück nun wieder einwandfrei !😁

Im Folgenden lasse ich nun noch bei Seiko selbst das zerstörte Glas wechseln.

Liebe Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
Seiko LCD Uhr Quartz Chronograph
  • 1
  • 2

Produkt Tipps

Armbanduhr Armida
Bruno Söhnle, Glashütte
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0