Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schmuck nie ablegen schädlich?

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Ich weiß das Kratzer sich leider nie verhindern lassen. Es sei denn ich lasse den Schmuck im Kästchen liegen und trage ihn nie.

Ich habe mich gefragt ob schlafen, duschen und Hände waschen mit Schmuck ähnlich schädlich ist? Wird der Schmuck schneller unansehnlich oder anfällig für Kratzer?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21398
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
ähnlich schädlich? wie was?
oder sollen wir händewaschen mit duschen vergleichen? ja, das ist ähnlich (un)schädlich
wenn sich seifenschmodder hinter durchsichtigen funkelnden Steinen festsetzt, werden diese von oben unansehnlich
Kratzer dagegen würde ich bei vielen tagtäglichen Sachen erwarten, aber weder beim duschen, noch beim händewaschen

es sei denn du wäschst die hände mit https://www.google.com/search?…refox-b-ab
oder https://rp-online.de/panorama/…id-9024977
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1099
Dabei seit: 10 / 2009
 ·  #3
Moderator
Avatar
Beiträge: 27259
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Schädlich sind Türgriffe, Handläufe, Beifall klatschen, wenn an beiden Händen Ringe sind, Stein/Betonwände, wenn man (unbemerkt) entlangschrammt und staubige eingecremte Haut auf der Schmuck rutscht und schleift.

Die Schönheit leidet unter eingetrockneten Creme- und Hautresten besonders an den Unterseiten der Steine und in Zwischenfugen, aber das lässt sich reinigen mit Wasser, Lösungsmitteln, Seifen Bürsten, Ultraschallreinigern oder Geschirrspülern. Schmuck aus Edelmetall und mit Edelsteinen ist wasserfest, abwaschbar und ausser Perlen und Türkisen auch Säure- und Laugenbeständig
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Ich habe das eigentlich noch gelernt das man Schmuck zum schlafen, Hände waschen oder duschen ablegen soll. Wird auch noch heute gerne beim Kauf gesagt.

Gut nachdem duschen creme ich mich noch ein und benutze Parfüm. Wobei ich das nie auf den Schmuck sprühe. Deshalb dachte das duschen schädlicher ist. Zum eincremen sei es den Körper oder die Hände ziehe ich Ringe immer aus, weil ich die Creme nicht im Ring hängen haben mag.

Perlen oder empfindlich Steine ziehe ich immer erst an wenn ich mit allem fertig bin. Die werden auch zum Hände waschen oder schlafen abgelegt.

Meine Ohrringe z.B. muss ich fast immer drin lassen sonst sind die Löcher Blitz schnell wieder zu. Zumindest die oberen. (Sind noch nicht im Knorpel.) Unten kann ich ein paar Tage ohne rumlaufen.

Dann bin ich ja beruhigt das ständiges tragen dem Schmuck nicht schadet. Wenn er nur hinterher gesäubert werden muss das ist in Ordnung. Auch Schmuckstücke die ich nur ab und zu trage und sonst immer brav ablege, benötigen hin und wieder eine Reinigung. Mache ich sowieso zwischen durch. Entweder selber oder ich gebe sie ab.
Moderator
Avatar
Beiträge: 27259
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13983
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Recht filigrane Ohrringe oder Anhänger könnten im Bett schon Schaden nehmen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 27259
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1099
Dabei seit: 10 / 2009
 ·  #9
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 299
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #10
Ringe sollte man schon zum Waschen ablegen, da sich Feuchtigkeit vor allem unter breiten Ringschienen länger hält und die Haut schädigt. Ausserdem merkt man dann, wenn der Ring nicht mehr ab geht und kann ihn weiten lassen. Kommt jemand z. B. mit einer Verletzung des Arms zu uns und hat eine geschwollene Hand, müssen wir den Ring aufschneiden, um ihn zu entfernen. Schade für den Patient und für uns ein Haufen zusätzliche Arbeit.
Moderator
Avatar
Beiträge: 27259
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0