Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Anhänger mit signierter Emaille-Malerei

 
  • 1
  • 2
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 246
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #1
Ich habe keine Ahnung, was ich davon halten soll. Scheint aus Kupfer zu sein. Die Signatur ist schlecht lesbar M. Liebhart?????
Könnt Ihr dieses Ding einschätzen???? Es ist übrigens rund.
Vielen Dank Louise
Anhänge an diesem Beitrag
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 218
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #2
Hallo Louise,

mich wundert es, dass da rechts eine Art Rand ist, links ist er auch, nur viel schmäler, dachte erst, das Medaillon war mal gerahmt, aber dann würde die Öse nicht passen... Ist das Medaillon rechts auf ca. 3 Uhr etwas "angefressen"?

Ich versuche auch die Szene zu entschlüsseln. Eine Frau mit einem Turban (oder sind das die Haare und das Emaille ist verblasst?) scheint vor einem Zaun/Mauer zu stehen, eine Art Zofe hinter dem Zaun/der Mauer zu stehen. Auch die Kleidung der beiden Frauen ist schwierig einzuordnen. Die vordere ähnelt dem 18. Jhd., die hintere in Blau auf den ersten Blick dem 19. Jhd. .
Was ist links dargestellt? Ein Gewässer oder eine Wiese? Die Farbe ist bei mir sehr bläulich.

Wie sieht denn die Rückseite aus?
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 246
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #3
Hallo Maja
Erstmal vielen Dank für die Fragen und Dein Interesse. Angefressen ist da Nichts. Der Rand rechts schimmert mehr goldig. Ich interpretiere die Szene als Dame mit Galan. Links ist Wiese oder See? mit Wald dahinter. Die Rückseite des Anhängers gibt leider nicht viel her. Einige Striche und eine Vertiefung, die aber nicht als Punze erkennbar ist. Anbei noch Photos der Signatur und der Rückseite.
Ich kann das Ding wirklich so gar nicht einschätzen und bin für alle Meinungen dankbar.
Anhänge an diesem Beitrag
Moderator
Avatar
Beiträge: 24917
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1654
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 246
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #6
Vielleicht ne antike CD?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1654
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12777
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 218
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #9
Ich habe die weiße/helle Stelle in den Haaren des Galan als weiße Haube gesehen... aber Galan passt besser.
Das Emaille hat auf jeden Fall seine besten Tage schon gesehen. Das von Hr. Butschal vorgeschlagene Abziehbildchen-"Emaille" ist glaube ich sehr realistisch. Es würde die Farbprobleme und das starke Verblassen erklären. Normales Emaille behält die Farbe und splittert, aber verblasst nicht bis zur Unkenntlichkeit.

Ich habe mich auch gerade erinnert, wie ich in 1984 mal was in der Art in einem verregneten Urlaub an der Nordsee mit meiner Mutter gemacht habe. Nur einfacher, ein Segelboot auf dem Meer, und der Anhänger kam am Schluss an eine schwarze Schnur. Ich muss mal auf die Suche gehen, ob das Ding überlebt hat...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12706
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #10
Der unterschiedlich breite Rand weist auf Abziehbild und nicht handgemalt hin.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19239
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #11
Marion: einfach ein - zuviel und so wird aus E-Mail Email
das Leben kann sooo einfach sein ;-)
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 246
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #12
Vielen Dank an Alle, wieder Etwas gelernt. Tzzz 100 Jahre altes Emaille-Abziehbildchen....
Einen schönen Sonntag
Louise
Moderator
Avatar
Beiträge: 24917
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
Ihr habt Recht. Die Autokorrektur hat zugeschlagen und ich habe es nicht gemerkt. Aus Emaille wurde E-mail. Diese Drucke auf einer Gelatineänlichen Folie waren sehr weit verbreitet. Die konnte man nass auf jede Oberfläche aufziehen und nach dem brennen kamen dann erst die richtigen Farben raus.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12706
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #14
Wird heute auch noch so gemacht.
Bei mir liegen seit 2 Jahren Abziehbildchen mit Gold- und Platin-schnörksel rum, die auf ihre Verarbeitung warten.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1654
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #15
  • 1
  • 2

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0