Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Antiker Armreif - ohne Stempel oder sonstige Erkennungszeichen

 
der_neue
 
Avatar
 

der_neue

 ·  #1
Hallo liebes Forum,

ich habe in der letzten Ecke unseres Dachbodens einen Armreif gefunden. Ich kenne mich mit Schmuck leider nicht aus, daher wende ich mich an euch. Einen Stempel habe ich auf dem Ding nicht gefunden. Ich hoffe, die Fotos sind aussagekräftig genug für euch. Ich hätte gern die Entstehungszeit gewusst - tippe mal aus dem Bauch heraus auf Jugendstil - und vielleicht ganz grob den Wert, den so etwas heutzutage hat. Es wiegt übrigens stolze 132 Gramm. Vielleicht also doch eher ein Türgriff, wie meine Freundin vermutete ?! Ich weiß es nicht.

Ich freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich im Voraus.

LG der_neue :-)
Anhänge an diesem Beitrag
Antiker Armreif - ohne Stempel oder sonstige Erkennungszeichen
Antiker Armreif - ohne Stempel oder sonstige Erkennungszeichen
Antiker Armreif - ohne Stempel oder sonstige Erkennungszeichen
Antiker Armreif - ohne Stempel oder sonstige Erkennungszeichen
der_neue
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2018

der_neue

 ·  #2
Habe mal ein bissel gegooglet und vom Stil her bin ich wegen des Email vorn im Siegel häufig auf Schmuck aus der Biedermeier-Zeit gestoßen. Liege ich damit richtig, oder meilenweit daneben ?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33546
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #3
der_neue
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2018

der_neue

 ·  #4
Guten Abend Herr Butschal,

Erstmal vielen Dank für Ihre schnelle Antwort ! :-)

Ein Armband direkt habe ich leider auch nicht gefunden. Es tut mir leid, ich hätte mich da präziser ausdrücken sollen. Ich habe einen Ring: https://www.hofer-antikschmuck…/a-598015/

und eine Brosche: Modedit ZH Link zu laufendem Ebay-Angebot entfernt
gefunden. Ich dachte, dass das vielleicht wegen der Kombination Email - Gold bzw. vergoldet passen könnte.

LG

EDIT: Ich kann natürlich auch völlig daneben liegen
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33546
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
ich denke das ist Silber(mindestens teilweise nur versilbert oder evtl. Alpacca mit versilberten Enden) mit Kupfer und Messing

auf dem stilistisch so richtig gar nicht dazupassenden Schild Silber und Messing oder Gold

grad die Art der Buchstaben kann ich keiner Zeit zuordnen
das kann 1930er genauso wie 1970er sein
der dicke schiefe Bindestrich läßt mich aber eher spätere Zeit erwarten
und die Spange gibt eh keine Stilzuordnung her
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21232
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
Ich würde mal sagen, das ist eine Armspange tibetischer Art aus Messing, Kupfer und evtl dem berühmten Tibetsilber, die nachträglich oder vorort mit der Initialenplatte verändert wurde.

ähnlich:
https://www.savdana.com/bracel…aiton.html
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33546
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #8
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7643
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #9
Anke hat den richtigen Riecher. Diese Armbänder aus dreierlei
Metallen werden gerne in der "Eso-Szene" als magnetische
Heilarmbänder verkauft.
Hier ein Auszug aus der "Gebrauchsanleitung":
"Es gibt einen winzigen Magneten an jeder Kante des Armbands.
Viele Leute glauben, dass diese Armbänder Arthritic & Rheumatic
Conditions Relief geben. Armband hat Messing und andere Metall Akzente,
um die richtige Form und Stil zu haben.Da dieses aus Kupfer gefertigt ist,
wird Armband nach dem Gebrauch für einige Zeit anlaufen.
Auch kann es auf dem Arm für einige Leute verfärben .. Verfärbung am
Arm kann vermieden werden, indem Anwendung von klarem Fingernagel-
poliermittel auf den Bereich, der die Haut berührt (Aber diese Verfärbung
ist dort, wo Leute glauben, dass die heilenden Eigenschaften am effektivsten
sind)."
- Zu den Risiken & Nebenwirkungen fragen sie Ihren Goldschmied
oder Schmuck-Designer - o.O

Eine Spar-Version des "derNeue Armreifs" gibt's hier:
https://www.amazon.de/Tibet-Ha…B00J2PTOV0
der_neue
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2018

der_neue

 ·  #10
Guten Morgen alle zusammen,

das ging ja super fix. Gerade mal eine Nacht geschlafen - zack Bumm ist das Teil identifiziert. Der Absolute Wahnsinn !!!

Vielen Lieben Dank an Tilo, tatze-1,pontikaki2310 und natürlich auch Herrn Butschal.

Danke auch für den Verweis auf die Eso-Szene. Ich respektiere diese, aber wenn ich so einen Müll, wie in der Bedienungsanleitung lese, könnte ich weinen :D. Lernt man nicht von Papa / in der Schule, warum sich der Kram verfärbt und das die Erklärung der Szene Humbug ist... Man sollte Sie eher "Kreative-Werber-und-leichtgläubige-Kunden-Szene" nennen.

Zum Schluss: Da ich an diesem Armband kein Stück hänge wollte ich es gern anbieten. Hier und vielleicht in der Bucht bzw. der kleinen Version davon. Da ich im Preis unentschlossen bin: Was soll ich veranschlagen ? Ein / zwei / drei / vier mal essen gehen beim Italiener mit meiner Freundin ? Oder doch nur für das Trinkgeld beim Italiener :D

Vielen Dank nochmals an alle im Thread. Ihr wart mir schon jetzt eine große Hilfe. Von allein wäre ich da niemals drauf gestoßen.

LG
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21232
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
Durch die Personalisierung wird der Verkauf schwer
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #12
man weiß ja nicht, wie viel Silber enthalten ist
ich vermute, nicht mehr als für 5,-
mehr als 20,- zu erlösen halte ich bei der Optik und den Materialien für aussichtslos
an dem Teil hat allerdings nichtmal der Altsilberankäufer Interesse, weil es erst mühsam zerlegt und untersucht werden müßte für die paar Euro Materialwert bzw. die geringe Spanne daran im einstelligen Eurobereich
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0