Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bitte um Bewertung einer Armbanduhr!

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
 ·  #1
Guten Tag,

ich habe eine Armbanduhr der Marke "Bernhard H. Mayer" geschenkt bekommen. Leider habe ich ausschließlich die Verpackung und einen Lieferschein von Qnet, aber keine sonstigen Papiere.

Hersteller: Bernhard H. Mayer
Modell: Nauticus Royale II

Über das Internet konnte ich nun das Modell herausfinden und auf ebay wird dies Uhr Neu für 2.500€ angeboten.
Auf Anfrage bei vielen Juwelieren und Ankaufstellen habe ich leider immer zu hören bekommen "diese Marke kennen wir nicht, kein Interesse"...

Zum Verkauf: 1.999€ VHB

Im Anhang findet ihr Bilder die hoffentlich mehr Aufschluss geben.

Mit freundlichen Grüßen

Jmk28
Anhänge an diesem Beitrag
20170321_125103.jpg
Titel: 20170321_125103.jpg
Information: Ansicht Uhrwerk
20170321_125014.jpg
Titel: 20170321_125014.jpg
Information: Frontansicht
20170321_125026.jpg
Titel: 20170321_125026.jpg
Information: Seitenansicht
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7069
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #2
Naja, so ganz unbekannt ist der Name nicht.
http://www.bhmayer.net/ourbrand-history.html
Die Uhrenmarke wird überwiegend über QNET vertrieben
http://www.qnet.net/en/product…d_h_mayer/

Eine Nauticus Royale wird aber auch (mit Echtheitszertifikat und Handbuch) auf ebay u.a. als unbenutzt für 1.350 € angeboten....

Neu heißt neu vom Hersteller/Verkäufer mit Garantie.
Sobald in Privatbesitz ist die Uhr second-hand.
Dementsprechend sollten vom NP deutliche Preisabschläge einkalkuliert werden.

Verkaufsmöglichkeiten?
Evtl. hier über's Forums oder über online-Verkaufsportale.

Beginne mit Preis VHS und warte ab, wie sich was entwickelt.

Viel Erfolg.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20466
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
Uhrenkenner werden diese Uhr angesichts des verbauten Werkes nur zu einem Bruchteil des angeblichen Neupreises von 2.500,- evtl. in Erwägung ziehen, weil es dieses Werk in vergleichbarer gehäusequalität eben schon viel günstiger gibt von wirklich bekannten Marken
https://uhrforum.de/bernhard-h…iz-t140122
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
 ·  #4
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wie ich herausgefunden habe handelt es sich hierbei um eine limitierte Auflage auf 4.999 Stück, wovon meine Uhr die Nummer 218 ist.

Ich denke, dass daher der Preis auch so hoch angesetzt wurde.

Wie kann ich hier über das Forum eine Uhr verkaufen? gibt es da einen extr shop oder ähnliches?
Ich bin neu hier...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7069
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #5
Dein Beitrag ist als Verkauf so ok.
Dieses Unterforum nennt sich "Schmuck-Bewertungen/Schätzungen sowie An- und Verkauf von Schmuck"; ich schicke kurz eine Meldung ab, damit Dein Beitrag entsprechend ins Uhrenforum verschoben wird.

Gib lediglich noch hier im Beitrag Deinen Wunschpreis bzw. eine VHB an und warte dann ab, wer sich evtl. per PN bei Dir meldet.

Den Ordner "Private Nachrichten" oben in der Leiste bitte daher öfters kontrollieren. Kann durchaus auch etwas länger dauern, bis sich jmd. meldet.

Falls die Uhr verkauft wird, bitte hier im Beitrag wieder Bescheid geben, damit Red/Mod. den Beitrag dann schließen können.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2017
 ·  #6
Vielen Lieben Dank. Ich werde den Preis angeben und dann kann der Verkauf starten. Dankeschön!!!
abrakadabra
 
Avatar
 

abrakadabra

 ·  #7
solche Betrüger, wo und wie bekomme ich die Uhr los.
Danke :'
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 74
Dabei seit: 04 / 2017
 ·  #8
Zitat geschrieben von Guestuser

solche Betrüger, wo und wie bekomme ich die Uhr los.
Danke :'

Dieser Kommentar entbehrt jeder Grundlage und sollte nicht beachtet, bzw. gelöscht werden.
abrakadabra
 
Avatar
 

abrakadabra

 ·  #9
Meiner Tochter wurde Empfohlen sich zu verschulden und diese Uhr als Einstieg in das Geschäft zu kaufen.
Und jetzt war meine frage wo bekommen wir wenigstens ein Teil von diesen 1400 Euro zurück.

Am liebsten würde ich an die Presse gehen.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #10
Zitat geschrieben von Guestuser

Meiner Tochter wurde Empfohlen sich zu verschulden und diese Uhr als Einstieg in das Geschäft zu kaufen.
Und jetzt war meine frage wo bekommen wir wenigstens ein Teil von diesen 1400 Euro zurück.

Am liebsten würde ich an die Presse gehen.


Kannst du mal erklären, worum es hier geht?
Oben steht doch, dass die Uhr ein Geschenk war.
Oder geht es bei dir um was ganz anderes?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 713
Dabei seit: 10 / 2016
 ·  #11
......der Beitrag mit der geschenkten Uhr ist von März 2017.
Allerdings sind die neuen Beiträge nicht sehr aufschlussreich.....
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20466
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
mein Link zu dem Forum dagegen umso mehr
die Uhr stammt aus einem MLM-System
und diese konkrete Firma wird in der Wikipedia sogar als Scheeballsystem bezeichnet und verkauft eine Eigenmarke und tut so, als wäre sie eine weltweit anerkannte Marke

ist doch klar, daß es da um überteuerte Produkte geht und wer in diesem MLM System investiert, muß sich semigut-informierte-Verbraucher suchen, die den Kram noch überteurer abnehmen

klappt nicht?
die oberen Stufen des systems haben aber ihre Schäfchen im Trockenen
das war der Plan
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #13
@abrakadabra,
rechtliche Beratung wäre in Deinem Fall eine gute Idee.
Wir können und dürfen das hier im Forum nicht machen, daher sperre ich hier ab.
Ich wünsche Dir und Deiner Tochter viel Erfolg und alles Gute.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0