Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

wertvoller Silberschmuck!?!?

 
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 72
Dabei seit: 10 / 2014
 ·  #1
Hallo zusammen,

ich bin im Besitz von vielen, alten Silberschmuck, die ich bisher nicht, über's Herz gebracht habe, Sie einzuschmelzen. :roll:

Könnt Ihr mir eine Literatur empfehlen, indem man nachschauen/lesen kann welches Schmuckstück unter "Antik" fällt?? Mit Sicherheit gibt's da etwas in die Richtung! Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir diesbezüglich ein paar Tips weiter gibt!

Ansonsten wünsche ich euch ein schönes, sonniges Wochenende.

Gruß aus dem Saarland 8)
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #2
Über Kunsthistorie gibt es sogar ganze Bibliotheken, die du dir vor nehmen kannst.
Speziell zu Schmuck gibt es auch etliche Bücher.
Das wird dich jede Menge Zeit kosten, dir da Fachwissen anzueignen.

Aber alleine dass etwas "Antik" ist, bedeutet ja dann immer noch nicht, dass es auch deshalb mehr Wert ist, als der reine Silberwert.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Hallo,

wenn man keine Ahnung hat, ist es nicht verkehrt die Stücke ab 1 Euro in den bekannten Online Auktionen zu versteigern. Einzeln oder wenn man nicht so viel Arbeit investieren will, als Konvolut/Lot.

Dort sind sehr viele Sammler weltweit unterwegs und durchforsten die Angebote und die wissen, was es wert ist.

Ich sehe oft Silberschmuckkonvolute die mindestens 1 Euro/g erzielen und da ist nichts Besonderes an Schmuck zu sehen. Bei Antikschmuck fallen die Preise meist viel höher aus.

Lohnt sich also allemal die Verkaufsprovision zu zahlen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23851
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
einfach bei ebay schauen, was der Krempel dort bringt, ist doch viel effektiver als irgendwelche Bücher

ich hab da auch das eine oder andere kilo liegen
wenn ich mal vieeel zeit habe, den Kram bei ebay zu vermarkten.........
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 90
Dabei seit: 10 / 2012
 ·  #5
Mal angenommen du findest heraus, dass Schmuckstück xyz "viel" wert ist, würdest du immer noch vor dem Problem stehen einen Käufer zu finden, der dir den Preis auch zahlt. Das kann bei ebay mit nur einem Interessenten (der dies auch erkannt hat) ein echtes Problem werden.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23851
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
bei ebay kann man ja Verkaufsangebote über Monate einstellen und muß nicht das Risiko eingehn, daß in der befristeten Auktionswoche grad nicht genig Interessenten dabei sind
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 90
Dabei seit: 10 / 2012
 ·  #7
Ah, dann meinst du als Festpreisangebot. Dann muss man aber eine Preisvorstellung haben - zumindest ungefähr, wenn man sich Preisvorschläge machen lassen möchte.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0