Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Verkaufshilfen für online-shops (Schmuckpräsentation)

 
  • 1
  • 2

Umfrage

Wie präsentiert man Schmuck in online-shops?
mit ansprechender Deko jedoch Schmuck vordergründig
 
1 (5.88%)
mit viel Deko als eyecatcher, der Schmuck kann ruhig im Hintergrund sein
 
0 (0%)
wenig Deko, denn überladen wirkt nicht und schließlich soll Schmuck verkauft werden
 
4 (23.53%)
ich verzichte auf Deko, der Schmuck soll ansprechend wirken
 
11 (64.71%)
da habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht
 
1 (5.88%)
 
0 (0%)
Stimmen insgesamt:17
maedchenhaftes
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 09 / 2013

maedchenhaftes

 ·  #16
Also ich als Käufer bin weniger der Typ für viel Deko drumherum. Schön ist ein Schmuckständer, wo zB das Kettchen dran hängt. Aber wichtig ist für mich oft auch, dass ich ein "Lupenbild" geboten bekomme, also eines, wo man den Schmuck von ganz nah betrachten kann, im Detail sozusagen. Mir ist nämlich aufgefallen, dass es oft nur ein Bild gibt und das Produkt ist nicht näher zu betrachten. Das finde ich immer recht schade.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19890
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #17
schmuckburg
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 49
Dabei seit: 09 / 2010

schmuckburg

 ·  #18
Hi!

ich hab inzwischen bei den Mokumé Ringen immer eine Blüte im Hintergrund.
Ein bisschen was für die Gefühle und ein Farbtupfer. Zudem ist es praktisch:
Kunde:" Die Ringe mit Gold auf ihrer Webseite gefallen uns gut"
Ich "Aha." Das sind geschätzte 20 Bilder, die bis jetzt zutreffen könnten. "Sagen Sie mir schnell, welche Blume im Bild ist, oder welche Farbe sie hat?"
Kunde" Das ist eine Pusteblume"
Zack - nur noch ein mögliches Photo.

:bounce:

Natürlich ist das immer etwas schwierig. Die Blüten sollen ja wirklich nur Deko sein. Und manchmal passte es besser, manchmal nicht so doll. Und im Winter...

Ansonsten hab ich das Spielgelbild vom einer Glasfläche gerne. Zum Aufstellen nutze ich dieses klare Klebezeug (in silberner Dose - weiß den Namen nciht mehr)

Bei anderem Schmuck halte ich es mal so, mal so.
Auch die Wirkung mit ganz krassen Hintergründen kann witzig sein. Eben gerade zB bei Webshops, die so kleine Vorschaubilder haben.

Und manchmal drucke ich etwas auf eine Hintergrundpapier - einen Schriftzug oder anderes, was passt.

LG
Cynthia
Anhänge an diesem Beitrag
Sammelringe mit Hintergrund 5.jpg
Titel: Sammelringe mit Hintergrund 5.jpg
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #19
schmuckburg, bin ich froh, daß Du meiner Meinung bist. Ich hatte mal privat einen dawanda-shop und da habe ich auch ein klein wenig für Fotozwecke in den Hintergrund dekoriert. Beispielsweise bei einer Lederkette mit fossilem Silberelement (Einhänger) als Untergrund eine fossile Schieferplatte oder bei Weihnachtsgeschenkideen ein kleines Tannenzweigchen mit einem kleinen roten Schleifchen dran. Ich persönlich verweile bei solch Bildern ehrlich gesagt länger und lasse dann das Ganze auf mich wirken. Aber vermutlich ist das auch der Unterschied zwischen stöbern, shopping-gucken und effektivem Kaufwunsch.

Deine Idee mit der besseren Identifizierung finde ich klasse. Finde ich ideal, gerade wenn man mehrere Schmuckstücke online hat. Verweis auf Artikelnummern ist zwar okay, aber Pusteblume ist doch super. :super:
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0