Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schmuck und Social Media (Web 2.0)

 
bas0884
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2012

bas0884

 ·  #1
Hallo zusammen,

ich arbeite an meiner Abschlussarbeit zum Thema "Schmuck für Frauen und Web 2.0". Ihr würdet mir einen großen Gefallen tun, wenn Ihr Damen daran teilnehmt. Als Dankeschön findet ein Gewinnspiel statt, bei dem Amazon Gutscheine verlost werden.

Anbei der Link zur Umfrage:

http://www.unipark.de/uc/bigben_thesis/


Die Umfrage ist allgemein, keine Markenwerbung.

Viele Grüße,
Ben
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20121
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Done. Bißchen zu sehr Google-, Facebook- und You Tube-lastig für meinen Geschmack. Hätte mir mehr Fragen zum Thema Schmuck und Kaufverhalten gewünscht als zu dessen Vermarktung auf sozialen Plattformen und in Googleprodukten. Wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Arbeit.
bas0884
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2012

bas0884

 ·  #3
Vielen Dank Dir für die Teilnahme und die Erfolgswünsche :-)

Stimmt, es geht bei meiner Arbeit mehr um Kommunikation als um Verkauf.

Gruß,
Ben
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #4
hab mitgemacht

Umfrage ist verständlich und gut abzuarbeiten.

hab noch paar Anmerkungen:

danke für die Erwähnung von goettgen.de bei Frage 7 :)

Ich persönlich hätt es wichtig gefunden, Google+ stärker in die Umfrage mit einzubetten. Grund: Die ganzen Unternehmenspages, die jetzt auf FB sind, werden nach und nach auch drüben bei G+ zu finden sein.
Und G+ dürfte fürs Ranking und für die Medienpräsenz wesentlich wichtiger werden als FB.

Es läuft zwar beides unter "Social Media Plattform", aber G+ und FB trennen Welten. Das ist sowas wie Apfel und Birne, beides ist Obst, aber da gibts doch heftige Unterschiede. M.E gehts bei FB mehr um Emos und bei G+ mehr um harte Fakten, Infos etc. Mein Eindruck ist auch, dass bei G+ die Nummer mit den Gewinnspielen (bislang) noch nicht so zieht. 1. deswegen weil bei G+ noch nicht so viel los ist und 2. deswegen weil die Leute auf G+ was anderes suchen bzw. anders an die Sache rangehen.

Da die G+ Unternehmenspages noch in der Beta-Phase sind, läuft da noch nicht alles optimal. Da muss man gucken, wie sich das entwickelt.

aber gut, da ich G+ und FB eher aus der Sicht der Content-Einsteller betrachte und nicht so sehr aus der Sicht der Nutzer, hab ich da vielleicht ne andere Meinung dazu als der durchschnittliche Hobby-Nutzer dieser Plattformen. Und die von mir erwähnten Aspekte werden für die breite Öffentlichkeit vielleicht erst in 6 Monaten oder einem Jahr so richtig interessant. Und bis dahin wird sich noch ne Menge entwickeln.

und wegen der FB-Shops
soweit ich das mitbekommen hab, gibts da Macken. Das läuft wohl aus Verkäufersicht nicht so ganz rund. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt, aber mein Eindruck bisher ist, dass die Leute auf FB eher so "snacken" sozusagen. Mal hier etwas schnuppern und da etwas lesen, aber kaufen ist nicht so relevant/interessant auf FB.

was in der Umfrage auch nicht so gut rauskommt, ist die Tatsache, dass die Leute oft der Meinung sind, im Internet wäre Schmuck billiger zu haben als im Laden. Also, das ist mein Eindruck. Dass man da solang Preise vergleicht, bis man das günstigste Angebot gefunden hat.

und in der Umfrage hätte man vielleicht den Faktor "Meinung von Freuden" stärker berücksichtigen können. Was die FB-Freunde gut finden, kriegt man bei FB ja "zwangsweise" dann auch "serviert". das wirkt manchmal dann ansteckend. hab ich auch an mir selber bemerkt.

also, eben, is nur meine subjektive Meinung. bei FB bin ich schon länger unterwegs, privat und fürs Schmuckportal. Bei G+ sind wir grad erst am Aufbauen einer Präsenz.

ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg mit der Umfrage und Deiner Arbeit und ich bin wirklich gespannt, was die Umfrage an Ergebnissen einbringt. Wäre schön, wenn Du das mit uns teilst.

Du machst des schon so, dass es passt. :)
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #5
...
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #6
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #7
...
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #8
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20121
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #9
naja, mit nem bißchen wimperntusche, rouge, lippenstift und nem minirock ... ;-)
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #10
...
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20121
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
muahahaha :D
AlisaVéronique
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 226
Dabei seit: 05 / 2011

AlisaVéronique

 ·  #12
Ich hab Tusche, Rouge und Minirock weggelassen (zu Gunsten von Hosen) aber mich auch an der Umfrage beteiligt. Die Frage, wer einen Bericht über Schmuck schreiben sollte (Männer oder Frauen oder macht keinen Unterschied) find ich komisch. Macht natürlich einen Unterschied, trotzdem beide. Man will ja schon auch wissen, wie etwas wirkt.
Achim van Doun
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2012

Achim van Doun

 ·  #13
Habe auch mal mitgemacht.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27821
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
was war an
Zitat geschrieben von bas0884
Damen .. teilnehmt

eigentlich so undeutlich?
lockt der Amazongutschein?
ich versuchs nur zu verstehn
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18824
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
:lol: Schaun wir, wieviele noch...
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0