Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wie würdet Ihr meine Produkte im Wert beurteilen?

 

Umfrage

Wie würdet Ihr meine Produkte im Wert beurteilen?
Minderwertig
 
5 (45.45%)
Günstig
 
3 (27.27%)
Durchschnittlich
 
3 (27.27%)
Hochwertig
 
0 (0%)
Exklusiv
 
0 (0%)
 
0 (0%)
Stimmen insgesamt:11
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo zusammen,

ich möchte in den nächsten Monaten eine Schmuck-Boutique eröffnen. Hierzu brauche ich eure Meinung zu den auf den Fotos abgebildeten Produkten.

Für eure Hilfe danke ich euch jetzt schon.

Vielen Dank,

kamilla82
Anhänge an diesem Beitrag
4.jpg
Titel: 4.jpg
2.jpg
Titel: 2.jpg
1.jpg
Titel: 1.jpg
3b.jpg
Titel: 3b.jpg
DSCF2501.jpg
Titel: DSCF2501.jpg
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #2
Ich, als nicht-Goldschmied, und auch aelterer Mensch, wuerde dem keinen 2. Blick zuwerfen.
Aber eine Beurteilung ob hoch- minderwertig, werden vermutlich auch die Fachkollegen bei den kleinen Bildern nicht hinkriegen.
Zumal die Klassifizierung ja auch vom Verkaufspreis abhaengt.
Was fuer 10€ hochwertig ist, ist fuer 100€ oft minderwertig.

Karlo
Mario Sarto
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2146
Dabei seit: 10 / 2006

Mario Sarto

 ·  #3
Das sind modische Sachen - aus Fertigteilen zusammen gefügt. Passen sicher gut in eine Schmuck-Boutique und werden bestimmt Abnehmer finden.

Es sieht nicht minderwertig aus, ob es günstig ist, weiß ich nicht, da ich die Preise nicht kenne. Durchschnittlich vielleicht durch die Verwendung von Fertigteilen. Hochwertig - wie Karlo schon schrieb, bei 10 € wären die Sachen bestimmt "hochwertig". Exklusiv, ich weiß nicht, da gibt es einfach zu viel von dieser Art Schmuck.

Welches Publikum möchtest Du denn ansprechen? Die Frau, die eben im Nachbargeschäft ihre Herbstgarderobe ergänzt hat und nun nach passenden Accessoires sucht oder soll es in eine andere Richtung gehen?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20121
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
uuh, dieser Schmuck ist sehr speziell - für spezielle Kundschaft, die es nicht überall in Massen gibt. Mutig, sich mit derartigem Schmuck selbständig machen zu wollen, da das garantiert kein Mainstream ist. Ich hoffe, Du hast ausreichend Feldstudien gemacht, ob an Deinem Standort ausreichend Interesse für derartigen Schmuck besteht. Die Händler, die ich kenne, die solchen Schmuck verkaufen, treiben sich eher auf Mineralienmessen herum als einen fixen Standort zu haben.

In welchem Preissegment wirst Du Dich denn bewegen?

Kundschaft, die sowas trägt, ist eher in Künstlerkreisen zu finden bzw. sehe ich am Wochenende wieder an den Münchener Mineralientagen. Das ist aber ein spezielles Völkchen, das eher für sowas zu haben ist und bei dem auch viel Esoterik mitschwingt.

Mir persönlich ist sowas zu klobig, es gibt aber Frauen, die können sowas sehr gut tragen.

Toi toi toi.
silverart
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 423
Dabei seit: 07 / 2007

silverart

 ·  #5
NatFlanders
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 06 / 2010

NatFlanders

 ·  #6
Also meine ganz persönliche Meinung ist, dass dieser Schmuck zwar nicht besonders wertvoll aussieht, aber durchaus ein besondere Note hat!

Ich denke dass man gerade in einer Großstadt da schon eine ganz gute Chance hat - auf dem Lande dürfte es doch wohl eher schwierig werden!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0