Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring 375

 
ox
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 37
Dabei seit: 12 / 2015

ox

 ·  #1
Hallo, da mir hier vor jahren bereits sehr geholfen wurde mit schmuck aus einer erbschaft, frage ich erneut ein paar stücke an bei denen der wert für mich fraglich ist.

Ich kann leider keine angaben zu alter oder kaufpreis machen.

Punzierung: erkennbar 375 + weitere (für mich) nicht erkennbar
Gewicht: ~7g
Stein?

Vielen dank für jede hilfe zu einem möglichen wert / verkaufspreis.
Anhänge an diesem Beitrag
Ring 375
Ring 375
Ring 375
Ring 375
Ring 375
Ring 375
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33684
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20120
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #3
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21311
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
Der Stein ist ein Heliotrop
gemme
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 193
Dabei seit: 12 / 2022

gemme

 ·  #5
Zitat geschrieben von tatze-1

Der Stein ist ein Heliotrop

denke ich auch,
Heliotrop ( Chalcedon / Quarz-Gruppe )
wird im Handel aber häufig mit dem Synonym - Blutjaspis - bezeichnet.
;-)
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29614
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
Herrenring
der Stein wiegt vielleicht um 1g zwecks Berechnung von Goldwert vom 375er Gold
könnte englisch sein, aber man erkennt die Stempel nicht genau genug und es ist am Ende auch egal
entweder der Ring gefällt jemandem oder er wird geschmolzen
ox
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 37
Dabei seit: 12 / 2015

ox

 ·  #7
Vielen dank - Das hilft!
Also nicht unter ~120€ verkaufen, Stein eher nichts wert.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29614
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
genau
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29614
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
bei Verkauf an Händler wird man allerdings meist einen gewissen Abschlag von den ca. 120,- Goldwert hinnehmen müssen
an privat sollte der Ring keinesfalls weniger als die 120,- bringen
ox
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 37
Dabei seit: 12 / 2015

ox

 ·  #10
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Nur als feedback: der ring ging jetzt online für 99€ weg - muss aber dazu sagen auf der "nicht küchenwaage" hatte er dann doch nur 5,28g (hab mir dann doch eine feinwaage zugelegt für die zukunft)
also abzügl. gebühren wohl etwas mehr als den goldwert bekommen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29614
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
ich hoffe, du hast die neue Waage mal mit irgendwas überprüft
geeignet sind z.B. Eurohartgeld, denn das hat genormtes Gewicht

du könntest die Waage auch mit 500,-Scheinen überprüfen ;-), aber Scheine haben (mich überraschend) eine gewisse Gewichtsstreuung um einige hundertstel g
(hatte ich mal getestet, ob Geldbündel wiegen statt zählen eine Option ist, wenn leute größere beträge z.B. mit 20ern bezahlen)
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20120
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #12
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0