Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Brosche mit Punzen

 
Steffi33
 
Avatar
 

Steffi33

 ·  #1
Hallo ihr lieben Schmuckexperten. Diese Brosche stellt mich vor Rätsel. Gepunzt mit „HR“, Tiermotiven und einem „f“ die Form ist nicht grade schmackhaft und die Anstecknadel sieht aus als ob sie nicht dazu gehören würde, also nachträglich angebracht worden ist. Könnt ihr mir die Punzen auflösen und ggf etwas zu Herkunft dieser ungewöhnlichen Brosche sagen?
Liebe Grüße, Steffi
Anhänge an diesem Beitrag
Brosche mit Punzen
Brosche mit Punzen
Brosche mit Punzen
Brosche mit Punzen
Brosche mit Punzen
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1856
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #2
Das sind englische Punzen. der schreitende Löwe für 925er Silber, Herkunft London. Das f zeigt das Herstellungsjahr, da musst Du aber selbst schauen, das Foto ist zu schlecht und das HR ist der Hersteller
https://www.925-1000.com/british_marks.html
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
da war wohl mal ein Zierteil mit 4 Stiften befestigt
davon unabhängig rätselhaft, warum das oben gestempelt ist
entweder die Stempelsammlung ist voll im Sichtbereich
oder sie wird vom Zierteil bedeckt, ist dann aber nicht lesbar

ich würd sagen: ab ins Altsilber und nicht mehr weiter drüber nachdenken
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21239
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
ich würde sagen, das war ursprünglich mal ein Anhänger gewesen, dessen Schmuckvorderseite abgemacht wurde und die Rückseite als Brosche oder Tuchraffer verwendet wurde.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20072
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Ah ja Vorderseite = ehem. Rückseite eines Rahmens und Broschierung nachträglich weil man es für irgendwas dringend brauchte. Erklärt es. Wird davon auch nicht besser.
Steffi33
 
Avatar
 

Steffi33

 ·  #6
Ja das ist eine gute Erklärung mit Rückseite, die zur Vorderseite geworden ist. Fragt sich nur warum sich Jemand die Mühe gemacht hat das umzuarbeiten..? Ich habe nochmal ein besseres Bild der Punzen gemacht.. kann mir jemand sagen wie alt das Stück ist? Auf dem link finde ich dazu nichts..
Anhänge an diesem Beitrag
Brosche mit Punzen
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1856
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #7
Du schaust in dem Link auf London Hallmarks. Oben rechts findest Du dann ein Verzeichnis der Datumszuordnungen. Dann kannst Du vergleichen welches kleine "f" dem Deinen entspricht.
Steffi33
 
Avatar
 

Steffi33

 ·  #8
Dankeschön für die Hilfe :-)
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1856
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #9
Darf ich fragen, welches "f" es war?
Steffi33
 
Avatar
 

Steffi33

 ·  #10
Natürlich..
1901 :-)
Ist schon spannend. Vielen lieben Dank nochmal für die Hilfe
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0