Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

und noch einer

 
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7715
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #16
Zitat geschrieben von Caitiff

Und los gehts 😅


Jippy Jäh - hier hab ich z.B. gelernt, daß es nich nur in
meiner Nachbarschaft, nein, auch bei den Rubinen/Saphiren
Borderliner gibt:
https://www.ceylons.de/blog-de…chied-wert
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 924
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #17
War mir bisher nie klar, wie ohne gemmologische oder mineralogische Analysemethoden ein roter Korund als Rubin oder roter Saphir, - nur durch den optischen Eindruck oder das subjektive Farbempfinden, anzusprechen ist.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7715
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #18
Zitat geschrieben von tatze-1

Marion, so kann mans auch ausdrücken :-)


Hab ich gelernt in den Jahren als ich in Griechenland lebte:
"Griechen sind Türken, die glauben, sie wärn Italiener." ;-)
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 603
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #19
Gibt es eine zentrale Wissensautorität in dem Bereich Schmucksteine, die die Definition von Rubin oder Safir festlegt? GIA oder so vielleicht? U. U. geht es dabei ja um viel Geld. Ich habe beides schon gehört, die Definition anhand des Chroms und der Farbe, aber etwas muss ja 'richtig' sein.
Aus meiner Sicht macht die Bestimmung über die Farbe mehr Sinn, da man den Stein ja auch anhand seiner Farbe genießt und nicht bei irgendeiner Spektraluntersuchung oder so...
FabianKneipp
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 421
Dabei seit: 08 / 2020

FabianKneipp

 ·  #20
Rubin ist roter Korund. Pink ist Saphir. Reddish-Pink ist Saphir. Pinkish-Red ist Rubin. Die Körperfarbe ist entscheidend.

Habe von noch keiner der relevanten Blätter (Journal of Gemology, Gems and Gemology, Incolor), in keiner der wichtigen Ausbildungsinstitute (GIA, Gem-A) oder aber auf einem Report von GIA, SSEF, Gübelin und co jemals einen roten Saphir gesehen.

Eine Autorität die definiert und an die sich alle halten gibts nicht wirklich.

CIBJO beispielsweise schreibt auch „Ruby, the red gem variety of the mineral corundum(…).“
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20105
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #21
...und weiter, nix mit Chrom?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21297
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #22
FabianKneipp
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 421
Dabei seit: 08 / 2020

FabianKneipp

 ·  #23
Zitat geschrieben von Silberfrau

...und weiter, nix mit Chrom?


Gegenfrage: Was würde einen Rubin, der absolut kein Chrom hat, eine rote Farbe geben?

Aber nein, mir ist keine Definition von Rubin bekannt, die speziell alles andere als Chrom als Farbursache ausschließen würde.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20105
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #24
..wether you are the seller or the buyer....tja.
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 852
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #25
Zitat geschrieben von FabianKneipp

Rubin ist roter Korund. Pink ist Saphir. Reddish-Pink ist Saphir. Pinkish-Red ist Rubin. Die Körperfarbe ist entscheidend.




Welche Farbe hat nun aber dieser Stein? Auf den ersten Blick würde ich sagen ein "Rot" ist es nicht. Nun kann mann sich aber bei einem bloßen Anschliff sehr täuschen. Ich denke ein Cabochon davon könnte schon wieder ganz anders wirken, zumindest heller. ein Rotanteil ist sicher vorhanden, also bestimmt auch Chrom. Gibt es da vielleicht Mischformen aus Saphir und Rubin?
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 603
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #26
Danke für die klaren Worte, Fabian. Genau was ich wissen wollte.

Möglicherweise ist ja die Definition über das Chrom irgendwann mal daraus entstanden, dass jemand gesagt hat durch Chrom rot gefärbte Korunde sind Rubine. Das kann auf beide Weisen gelesen werden...

Zu diesem Stein: Ich würde einfach Korund dazu sagen weil er ja nicht die Edelsteinqualität hat für die diese Unterscheidung wichtig wäre. Außer jemand bedroht mich mit einer Waffe. Dann würde ich Saphir sagen. :happy:

LG
Shardana
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20105
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #27
Also, alles was ich so als "Sternrubin" gesehen habe war eigentlich immer so violettstichig, ich kann mich nicht erinnern, mal irgendwann einen knallroten Sternrubin zu Gesicht bekommen zu haben.
Klar, die Verkäufer nannten es so.
arglthesheep
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 434
Dabei seit: 08 / 2015

arglthesheep

 ·  #28
Natürlich ist es eigentlich immer eine Mischform. Rubin ist in dem Sinn ja auch nur ein Tradename, der eine besondere Eigenschaft aufweisst (Farbe rot).
Ist ja unterm Strich die gleiche Diskussion wie bei Smaragden, hier sagen ja auch einige, dass ein Smaragd nur ein Smaragd ist, wenn er Chrom enthält und das ist eben bei vielen Smaragden eben nicht oder nur sehr eingeschränkt der Fall.

Unterm Strich ist in meinen Augen die Farbe das ausschlaggebende Kriterium, denn ein pinker Saphir hat auch eigentlich immer Chrom mit an Bord und das teilweise reichlich.

Und wie oben geschrieben, im Zweifel ist es im Einkauf ein saphir und im Verkauf ein Rubin ;)

Dazu gibt es Labore, die das dann final bestimmen, auch wenn diese dann doch nicht einheitlich arbeiten.


Zitat geschrieben von GemBen

Zitat geschrieben von FabianKneipp

Rubin ist roter Korund. Pink ist Saphir. Reddish-Pink ist Saphir. Pinkish-Red ist Rubin. Die Körperfarbe ist entscheidend.




Welche Farbe hat nun aber dieser Stein? Auf den ersten Blick würde ich sagen ein "Rot" ist es nicht. Nun kann mann sich aber bei einem bloßen Anschliff sehr täuschen. Ich denke ein Cabochon davon könnte schon wieder ganz anders wirken, zumindest heller. ein Rotanteil ist sicher vorhanden, also bestimmt auch Chrom. Gibt es da vielleicht Mischformen aus Saphir und Rubin?
Hunsrücker
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 293
Dabei seit: 12 / 2018

Hunsrücker

 ·  #29
Hallo,

Also ich habe Korund aus Mosambik die Farben variieren manche sind nach der Definition Safire andere sind Rubine. Weiterhin habe ich australischen bräunlichen Safir nach dem brennen in einen roten/abendroten Safir oder doch schon Rubin verwandelt.

Die Diskussion bringt kein Ergebnis.
gemme
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 193
Dabei seit: 12 / 2022

gemme

 ·  #30
Moin
was hab ich da bloß losgetreten, rot ist er nicht !
Danke für die angeregte Diskussion.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0