Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Zerkratzen gefasste Edelteine in Ringen beim tragen bei einer Mohshärte von mindestens 7?

 
Rubellit
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2024

Rubellit

 ·  #1
Ich würde gerne wissen wie kratzempfindlich Edelsteine mit einer Mohshärte von mindestens 7 sind wenn Sie z.B. an Reissverschlüsse kommen, wenn man z.B. die Schachtel Zigaretten aus der Tasche holt oder die Jacke zumacht.

Danke
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33640
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5229
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Textilien zerkratzen Edelsteine nicht, aber Türklinken, Wasserhähne und Glasplatten. Die machen es eigentlich auch nicht, sondern der Staub und Dreck, der da drauf sitzt. Da ist nämlich überall Quarzstaub und Härteres drin und auf einer harten Unterlage wirkt das wie eine Schleifscheibe. Das dauert zwar, aber es funktioniert wegen der Härteanisomalie (googeln). Wenn es die nicht gäbe, könnte man keine Diamanten schleifen...
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7714
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Merci, gut erklärt Uhu :*
Rubellit
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2024

Rubellit

 ·  #5
Danke Euch beiden 🤙

Ich hab vor ein paar Tagen ein Ring gekauft gehabt mit einem Rubellit und der hat einige Kratzer aif der Tafel und auch Kerben aber man sieht es nur bei ganz genauem hinsehen und da ich es weiss. Der Stein ist ansich sehr dunkel rot und relativ wenig Einschlüsse wenn ich von unten hinein guck. Ich überlege schon den Stein entweder evt. falls sich das lohnt doe Tafel etwas abschleifen und Neu poöieren zu lassen oder ganz austauschen zu lassen oder mir einen anderen Edelstein dafür zu besorgen.
Ich hatte bisher immer nur Diamanten von daher waren mir Kratzer die dazu kommen bisher Fremd. Mich selbst stört es aber nur geringfügig bisher, ist eher Kopfsache da ich Ihn unter 10 Lupe angeschaut habe was ich eingentlich nicht machen wollte.
Anhänge an diesem Beitrag
Zerkratzen gefasste Edelteine in Ringen beim tragen bei einer Mohshärte von mindestens 7?
Rubellit
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2024

Rubellit

 ·  #6
Sorry falsches Bild erwischt, meine Augen sind nicht mehr so gut.
Ist 13mm lang ungefähr
Anhänge an diesem Beitrag
Zerkratzen gefasste Edelteine in Ringen beim tragen bei einer Mohshärte von mindestens 7?
Zerkratzen gefasste Edelteine in Ringen beim tragen bei einer Mohshärte von mindestens 7?
Zerkratzen gefasste Edelteine in Ringen beim tragen bei einer Mohshärte von mindestens 7?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21294
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
Laß den Ring wie er ist und gib deinem Kopf eine andere Denkaufgabe. Den Stein kannst du immer noch polieren oder ersetzen lassen, wenn er wirklich abgerockt ist.
Rubellit
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2024

Rubellit

 ·  #8
Danke, das mach ich auch, die Farbe ist sehr schön dunkelrot und kaum Einschlüsse erkennbar von unten.
Aber so mit dem blossem Auge schwer erkennbar die Kratzerchen, ich hatte den vor kurzem bei kleinanzeigeb bei eine. Juwelier gekauft. Ich hab noch keine Erfahrungen mit Edelsteinen ich wollte nur wissen ob das normal ist das bei Edelsteinen da auch Kratzer hinzukommen miz der Zeit. Er hatte gesagt minimale Tragespuren.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4726
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #9
Zitat geschrieben von tatze-1

Laß den Ring wie er ist und gib deinem Kopf eine andere Denkaufgabe.


Unbedingt. Das sieht doch keiner, wenn du den Ring ganz normal trägst ... nichtmal Du. Du siehst das nur auf dem Foto.
Rubellit
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2024

Rubellit

 ·  #10
Zitat geschrieben von Kornelia Sch

Zitat geschrieben von tatze-1

Laß den Ring wie er ist und gib deinem Kopf eine andere Denkaufgabe.


Unbedingt. Das sieht doch keiner, wenn du den Ring ganz normal trägst ... nichtmal Du. Du siehst das nur auf dem Foto.


Das mache ich auch, es ist nur das Wissen darüber... wenn jemand schreiben würde, dass das ganz nornal wäre wenn er einige Jahre getragen worden wäre dann könnte ich noch besser umgehen,.aber nur wenn es auch tatsächlich so ist 😇
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20102
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Minimale Tragespuren halt. Schöner Ring btw.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5229
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #12
Mindestens ein Kratzer geht von einem Einschluss aus. Das ist beim Polieren passiert. Die minimalen Ausbrüche an manchen Kanten können durch Anstoßen an harten Gegenständen entstanden sein. Sie können aber auch davon kommen, dass ein Steinhändler den Stein mit anderen zusammen in einem Beutel aufbewahrt hat. So was gibt es immer noch...
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33640
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5229
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #14
Die Frage ist berechtigt.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20102
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Tafel scheint ja raus zu schaun, Test wäre möglich.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0