Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung

 
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #1
Hallo zusammen

Ich habe hier einen Brillantanhänger der mir gehört er ist aus einer Erbschaft vor 15 Jahren und ich würde gerne mal Wissen ob hier nur der Goldwert im Vordergrund steht.
Der Brillant wurde vor Jahren mal auf Echtheit überprüft als ich einen Ring abändern lies hat die Juwelierin mir die Echtheit bestätigt.
Ich habe noch die Passende Kette dazu und möchte gerne verkaufen daher würde mich der Verkaufswert des Anhänger interessieren.

Anhänger Gold = 585
Länge = 13 mm
Breite = 5 mm
Gewicht = 1,18 Gramm
Brillant = ca. 3mm
Kette Gold = 585
Anhänge an diesem Beitrag
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #2
Bei der Titeleingabe ist mir ein Fehler passiert sollte heißen "Brillantanhänger Bitte um Wertschätzung"
Wenn das ein Moderator/Admin bitte ändern könnte
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27225
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
privat verkaufen kleinanzeigen
Profiankäufer werden bei so kleinem Diamant(-,10ct) nur den Goldwert bezahlen
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #4
Daher ja meine Frage was Anhänger und Kette wert sind im Verkauf als Schmuckstück einschmelzen kommt für mich nicht in Frage dann behalt ich Kette mit Anhänger ist jetzt nicht so das ich verkaufen muss aber als Mann möchte ich das auch nicht unbedingt tragen und so liegt es nur in der Schulade
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
Wenn man etwas verkauft, hat man es nicht mehr in der Hand, was damit danach passiert. Der Käufer kann es einschmelzen, umarbeiten, verkaufen oder wegwerfen.

Hier geht es doch nur um das Geld, das man dafür erlösen kann. Wie Tilo schon schrieb, wird ein Profiankäufer für Anhänger und Kette maximal bis unter 200 Euro zahlen können. Dafür bekommt man sein Geld sofort. Wenn man mehr will muss man einen privaten Käufer finden. Das kann mühsam sein und der Erfolg ist nicht garantiert.
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #6
Was letztendlich der Käufer damit macht ist mir schon egal ich meinte damit das ich für ein Preis von 180.-Euro nicht abgeben möchte unabhängig davon ob es der Käufer einschmelzen oder wegwerfen würde wo bei ich letzteres gerne meine Mülltonne zu Verfügung stelle :-))
Um das Geld geht es nicht unbedingt da ich nicht verkaufe weil ich Geld brauche dem ist nicht so viel mehr würd ich mir ein andere schönes Schmuckstück für den Erlös gönnen
aber die Anregung es umarbeiten zu lassen wäre eine tolle Option fragt sich nur was hier möglich ist so mit schmeiß ich mal die Frage hier in den Raum was könnte man damit anstellen einen zweiten losen ausgefassten Brillanten von der Selben Größe hätte ich auch noch zu Verfügung der mit einbezogen sollte/könnte
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Zitat geschrieben von Guestuser

Was letztendlich der Käufer damit macht ist mir schon egal ich meinte damit das ich für ein Preis von 180.-Euro nicht abgeben möchte unabhängig davon ob es der Käufer einschmelzen oder wegwerfen würde
Das ist doch mal eine klare Aussage.
Zitat geschrieben von Guestuser
....
aber die Anregung es umarbeiten zu lassen wäre eine tolle Option fragt sich nur was hier möglich ist so mit schmeiß ich mal die Frage hier in den Raum was könnte man damit anstellen einen zweiten losen ausgefassten Brillanten von der Selben Größe hätte ich auch noch zu Verfügung der mit einbezogen sollte/könnte

Mit einem zweiten Brillanten, könnte man Ohrstecker anfertigen.
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #8
Ohrstecker wäre eine schöne Option
wie kann ich mir das vorstellen wird das Gold geschmolzen und dann Ohrstecker daraus gefertigt? Einen Ring könnte ich mir auch gut vorstellen aber mit Zwei Brillanten stoße ich wieder an meine Grenze der Vorstellungskraft da ich Weißgold bevorzuge ist das möglich aus Gelbgold Weißgold zu machen? Wie viel Gold wird für Zwei Ohrstecker benötigt? Denke das eine Gramm vom Anhänger wird wohl nicht ausreichen aber die Kette könnte ja auch noch mit in den Topf was würde es in etwa kosten aus diesen fast 7 Gramm Gold Zwei Ohrstecker in Weißgold anzufertigen?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
Bei solchen Anfertigungen wird ausgerechnet wie viel sie kosten mit dem eigenen Gold des Goldschmiedes und der Goldankaufswert wird dann nur davon abgezogen. Der Goldschmied hat meist passende Goldbleche, Golddrähte usw. vorrätig aus denen die Ohrringe hergestellt werden können. Das Kundengold zu verwend und in passende Legierungen und Formen zu bringen, ist mit hohen Extrakosten und Gold-Verlusten verbunden.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27225
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
man kann aus gelbgold kaum Weißgold machen und auf gar keinen Fall aus Weißgold gelbgold
direkte Verwendung wäre denkbar, wenn die Farbe passt, aber z.B. die "Muttern" würden eh aus Großserie bezogen, weil viel wirtschaftlicher
Smilly
 
Avatar
 

Smilly

 ·  #11
Erstmal vielen Dank für die nützlichen Infos und Beratung ich werde mit meiner Juwelierin mal reden und ich denke es werden Zwei Ohrstecker hab mir schon mal bei ihr einen Brillantring anfertigen lassen ich werde das Ergebnis hier bekannt geben.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0