Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wertschätzung dieser Perlenkette

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo ihr lieben. Ich habe ein paar Perlenketten aus nachlass erhalten. Ich würde sie gerne verkaufen. Jedoch weiss ich nicht wie ich sie ansetzen könnte.

Diese Kette idt mit 585 14k gestempelt.

Vielen Dank im voraus 🙂
Anhänge an diesem Beitrag
Wertschätzung dieser Perlenkette
Wertschätzung dieser Perlenkette
Wertschätzung dieser Perlenkette
Wertschätzung dieser Perlenkette
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25598
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
werden wohl gefärbte süsswasserzuchtperlen sein
zwar schön rund, aber nur 6mm

man könnte bei ebay nach abgelaufenen Auktionen schauen
oder bei internetshops, was die neu kosten (um dann natürlich für gebraucht deutlich weniger zu erwarten)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17422
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Die sind wirklich sehr schön rund für Süßwasser. Sicher dass es keine gefärbten Akoyas sind (da habe ich schon mal von gehört) ?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25598
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
stimmt
rein theoretisch könnte das auch sein
ist mir aber praktisch noch nie übern Weg gelaufen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Ich danke euch für die Antworten!
Wie könnte man den Unterschied denn herausfinden? Ist ein interessantes Thema für mich 🙂
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17422
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #6
Irgendwie damit, ob Unregelmäßigkeiten eher nach innen (wie Krater) oder nach außen, (wie Hubbel), zeigen.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Dann schaue ich es mir gleich mal unter der Lupe an. Vielleicht erkenne ich ja etwas
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5371
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #8
Zitat geschrieben von Silberfrau

Irgendwie damit, ob Unregelmäßigkeiten eher nach innen (wie Krater) oder nach außen, (wie Hubbel), zeigen.


Ahhh - kannte ich noch nich.
Und was steht dann für was: Akoya oder Süßwasser?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18623
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Und was steht dann für was: Akoya oder Süßwasser?

das steht für echte Perle, weil Wachstumsspuren. Es wäre nämlich auch nicht unwahrscheinlich, daß das kleine Majorika sind. Wäre halt interessant, wie sich die Kette anfühlt. Ob eher Kerzenähnlich oder glatt und kalt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25598
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
laut den fotos sind sie nicht so glatt wie Majorika (und der 585er verschluss wäre untypisch)
im Prinzip würde ich nach den Fotos eher Akoya annehmen, auch wenn ich das noch nie bei meinen Lieferanten bewusst gesehen habe
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
So ihr Lieben. Um Krater oder Hubbel zu sehen.. Dafür habe ich leider kein Auge.

Perle an Perle fühlt es sich rau oder sandig an. In der Hand fühlt es sich glatt und kalt an
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18623
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
Dann wirds wohl ne echte Perle sein, schätzungsweise. Ich vermute dann eher gefärbte Süßwasserzuchtperle in top rund.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Und wissen Sie wie man sie Preislich ansetzen könnte ?
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0