Hochzeit, Ringe & Brautschmuck
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Verlobungsring einfach eingeschmolzen

 
rennmaus007
 
Avatar
 

rennmaus007

 ·  #1
Hallo,
nachdem bei meinem Verlobungsring aus Weißgold mit Diamenten (Wert ca. 1000 Euro) zum zweiten Mal Steinchen rausgefallen sind (und das nach einer Reparatur 6 Monate davor), haben wir diesen wieder zum Juwelier gebracht.

Diesmal dauerte es länger und als wir den Ring abholen wollten, präsentierte mir der Juwelier einen völlig anderen Ring. Ich sagte, dies sei nicht meiner und man wollte in der Herstellerschmiede nachfragen. Nach vielen Wochen kam dann angeblich mein Ring, der diesem zwar ähnlich sah, aber eben auch nicht gleich. Bei diesem Termin erhielt ich die Info, dass meiner nicht mehr zu reparieren gewesen sei und sie deshalb einen neuen angefordert haben und es wäre doch genau der gleiche. Nach einigen Fotobeweisen, dass meine Fassung wesentlich flacher war, haben wir nun bei einem erneuten Termin gesagt bekommen, ich bekomme ihn so nur in neuer, veränderter Form oder ein ganz anderes Modell. Mein Ring sei eingeschmolzen und der Hersteller produziert ihn nicht mehr so wie damals.

Was kann ich jetzt fordern? Ich bin fix und fertig, es war schließlich mein Verlobungsring, da hängen viele Erinnerungen dran. Darf ein Juwelier ohne mein Einverständnis einfach meinen Schmuck einschmelzen? Ich hätte ihn lieber ohne die beiden kleinen Steine genommen oder ihn mir in eine Schatulle gelegt. Ich möchte keinen anderen Ring....

Gibt es rechtliche Möglichkeiten?

Danke schonmal für alle Antworten!!!
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
das ist einigermaßen absurd
aber für den für dich unschätzbaren emotionalen Wert sieht der gesetzgeber keine Entschädigung vor

du hattest wohl das Pech, einen nicht funktionierenden Ring bekommen zu haben
und das Pech, dass der für die Gewährleistung Zuständige ihn ohne Rücksprache gegen ein verbessertes Modell getauscht hat

so rein theoretisch könnte es sein, dass du jetzt rein technisch und wirtschaftlich betrachtet besser dastehst, weil der Ring nicht mehr alle paar Wochen kaputtgeht und nervtötende Umstände zur Reparatur erfordert

den emotionalen Verlust an einem Verlobungsring haben die wohl empathiebefreiten Leute beim Juweleir und/oder beim Lieferanten nicht berücksichtigt
ich sehe da keine Lösung
die Hoffnung wäre zwar, dass dein Ring noch nicht wirklich eingeschmolzen ist, aber offenbar wird das ja abgestritten und damit Fakten geschaffen, gegen die anzukommen unmöglich ist

ich denke, das ist eine Enttäuschung, aber nicht zu ändern
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Aber dürfen die denn mein Eigentum einfach so "zerstören"??? Ohne meine Einwilligung?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21297
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
Zitat geschrieben von Guestuser

Darf ein Juwelier ohne mein Einverständnis einfach meinen Schmuck einschmelzen?

auf die Frage ist die Antwort ein klares Nein. Der Juwelier hätte, wie Tilo schon schrieb, Rücksprache halten müssen, dich informieren müssen, daß eine Reparatur nicht mehr möglich ist und eine andere Lösung gefunden werden muß.

Diese Art und Weise, einfach das Original zu behalten und ein Ersatzmodell zu schicken, weil es das Originalmodell nicht mehr gibt, kenne ich eigentlich nur von so servicebehäbigen Firmen wie Fossil oder so.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
natürlich nicht, aber sie haben es dennoch getan und für wertmäßig Ersatz gesorgt und denken, das wäre so in Ordnung

da kann man jetzt nichts machen außer bzgl. zukünftiger Geschäftsbeziehungen (z.B. beim Trauringkauf) Konsequenzen zu ziehen
einerseits bei der Wahl seiner Geschäftspartner
und anderseits bzgl. des Designs hinsichtlich Steinen usw, wo so manches Design später auch nur durch Neuanfertigung, sprich Umtausch, in eine andere Größe zu bringen ist
(betrifft mehr Designs als die Kunden sich das vorstellen können: Stahl, Titan, erst recht mit Edelmetalleinlagen und Steinen, Edelmetall mit Carbon, Zirkonium usw usf)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0