Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Skala für Dinkel Walze

 
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 161
Dabei seit: 05 / 2014
 ·  #1
Hallo,

Ich möchte meiner Dinkel Walze eine Skala für die Blechdicke verpassen, so wie ich das bei der Bühler Walze getan habe. Hat jemand hier schon so was gemacht, und könnte sie/er vielleicht ein Bild davon zeigen?

Viele Grüße

Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Skala für Dinkel Walze
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15281
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #2
Hähä, alles was Silberfrauchen braucht.

Schieblehre oder Mikrometerschraube brauchst eh noch dazu.
Anhänge an diesem Beitrag
Skala für Dinkel Walze
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 161
Dabei seit: 05 / 2014
 ·  #3
Hallo Reni,

Ja, das ist definitiv auch eine Möglichkeit. Wie in der traditionellen Schmiede mit Kreide auf die Esse notiert. Vielleicht sollte ich noch etwas Schreibfläche in der Mitte zwischen Blech- und Drahtrollen anbringen?

Viele Grüße

Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Skala für Dinkel Walze
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16057
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22890
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
ich meine, daß bei meinen Walzen die Dicke je nach Breite ein wenig variert: breiter ist bei gleicher Einstellung etwas dicker

ich taste mich tatsächlich messend an die Zieldicke ran

eine Größenskala habe ich nur an einer meiner Trauringwalzen
bei der anderen messe ich beim wenden oder male mir vorher einen leicht vergänglichen Strich als Ziel auf den Konus
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 161
Dabei seit: 05 / 2014
 ·  #6
Hallo Thilo,

die Regel “je mehr Walzkraft, um so dicker wird bei gleicher Einstellung das Blech” kann ich bestätigen. Die Skala dient mir als Orientierung, damit es nicht zu dünn wird. Hat sich gut bewährt.
Die Bühler Walze hat keine Federn, die das Spiel in der Verstellung kompensieren. Das Walzgut hebt die obere Walze etwas an, bis sie auf den Einstellspindeln anschlägt. Oder man dreht viel weiter auf, und dann auf das Anfangsmaß runter. Oder stellt eben nach der Skala das gewünschte Ergebnis des ersten Walzgangs ein, was ich tue, seit ich die Skala angebaut habe.

Viele Grüße

Ralf
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15281
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Ja, Anke, das Geheimnis liegt in der schwarzen Linie, die du ganz rechts auf dem Stellrad siehst. Gibt noch weitere Markierungen. Irgendwann muss ich mal das Rad abgenommen und nicht mehr ganz korrekt drauf gebracht haben.
Was Tilo schreibt stimmt natürlich total, das variiert auch je nach Legierung, sogar zwischen 925 und 935 gibt es einen Unterschied. Die Skala soll aber nur den Walzenabstand und nicht die Blechdicke bezeichnen, daher, ganz ohne Messwerkzeug geht es natürlich gar nicht.
Größere Durstons haben diese Skala eh.

Produkt Tipps

Armbanduhr Marcato
Bruno Söhnle, Glashütte
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0