Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Suche Anbieter von Hitzebehandlung für Rubine in Deutschland/EU. Idar-Oberstein?

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2020
 ·  #1
Guten Tag,

bevor ich meine Rohrubine zum Schleifen bringe, suche ich noch jemanden in Deutschland oder Nachbarländern, der die Hitzebehandlung mit 1800° asführen kann, weil das eine Wertsteigerung durch Qualitätsverbesserung bringen kann.
Das ist aber schwer zu finden, ich finde nur Dienstleister in Sri Lanka.

Ich wäre sehr dankbar für Tipps, gerne auch zum Schleifen/Facettieren. Ist in Idar-Oberstein das gesamte Portfolio vorhanden?

Jan

Hitzebehandlung, Wärmebehandlung
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 240
Dabei seit: 08 / 2015
 ·  #2
Hallo Jan,
es ist so schwierig zu beantworten. Denn grundsätzlich müsste man die Rohsteine sehen um beurteilen zu können, ob eine Behandlung überhaupt was bringt.
Wenn die Steine sauber sind, würde ich die Steine unbehandelt schleifen lassen.
In Deutschland kenne ich keinen mehr, der das gewerblich und professionell anbietet.
Die meisten mir bekannten sitzen in Übersee, Sri Lanka oder Bangkok.
BG
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 493
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #3
Und da ist dann die Frage, was man zurück bekommt ;)
1800 bekomme ich leider nicht hin. Bei mir ist bei 1300°C Feierabend.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7252
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #4
Hitzebehandlungen werden meistens in den Minen vor Ort vorgenommen.

Rubine unterzieht man einer Hitzebehandlung, um die Farbe zu verbessern, nicht zwingend um die Qualität zu verbessern.

Geschliffen, facettiert wird nicht nur in Idar-Oberstein!

Deiner Aussage nach suchst Du lediglich einen Schleifer und nimmst die Vermarktung selbst in die Hand, oder sammelst die Steine dann selbst?

Welche Empfehlung eines Schleifers möchtest Du denn?
Hier im Forum lesen auch Schleifer aus D, A und CH mit.

Abhängig von der Menge der Rohware ist es ein Unterschied, ob Du bei der Industrie (kalbriert) schleifen läßt und/oder bei einem Einzelkämpfer (unkalibriert).
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2020
 ·  #5
Dankesehr für die Antworten. Ich weiß nicht ob und bei welcher Temperatur Risse verschwinden können. Zumindest Eisen schmilzt erst bei über 1500°C und es heißt schon, dass 1600-1800 am besten sind. Ggf. werde ich selber improvisiert eine Hitzebehandlung machen. Nicht jedes afrikanische Ursprungsland bietet eine sichere Möglichkeit dafür vorort.
Zum Schleifen melde ich mich bei Bedarf noch. Schleifereien und Händler findet man im Internet.

(95-99% aller Rubine im Handel sind hitzebehandelt)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2763
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21369
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
das nenn ich mal einen innovativen Ansatz
daß da noch niemand vorher darauf gekommen ist und Risse stattdessen mit Glas zugepfuscht werden..... ;-)
aber ja: selbst ist der Mann. ein propan-sauerstoffbrenner kostet ja nicht die Welt
Moderator
Avatar
Beiträge: 27234
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
Das wird auch teilweise in Asien gemacht, allerdings muss man dazu recht knapp an den Schmelzpunkt herangehen ohne ihn zu überschreiten. Sonst hat man einfach nur Matsch geschmolzen und keinen Kristall mehr. Ob dazu auch hohe Drücke notwendig sind weis ich nicht. Aber die einzigen Öfen, die das können und in Asien dazu verwendet werden, kommen von der Firma Linn bei Nürnberg.

Diese Behandlungsmethode ist nachträglich gemmologisch nachweisbar und mindert den Wert des Edelsteines, gegenüber einem unbehandelten mit gleicher Optik.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21369
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
na gut, aber der Wert wird ja nicht gemindert, sondern nur nicht so weit erhöht, wie ein original rißfreier
das wolltest du vermutlich sagen

wenn der Wert eines erkennbar behandelten angeschmorten letztlich immerhin höher ist als der Wert eines unbehandelten zzgl. Behandlungskosten, wäre es ja ein Geschäft
Moderator
Avatar
Beiträge: 27234
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Moderator
Avatar
Beiträge: 27234
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Hier ist ein interessanter Artikel über das Brennen von Saphiren bei verschiedenen Temperaturen und die Veränderungen die die Steine dadurch bekommen. Auch die Erklärung der Fundorte über das Bild von Gondwana ist interessant. Gerade gelesen.
https://www.lotusgemology.com/…exKB3IO4Bo
Moderator
Avatar
Beiträge: 27234
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #12
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0