Hochzeit, Ringe & Brautschmuck
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Hersteller von Trauringen gesucht

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo und Guten Tag,

es geht um folgendes: Ich habe meinen Ehering verloren und moechte den gleichen Ring (nach Vorlage des Eheringes meiner Frau) nachmachen lassen.
Der dazu befragte Goldschmied sagte mir, dass es auch moeglich sei, beim Hersteller nachzufragen und so an einen neuen, gleichen Ehering zu kommen.
Leider erkennt er den Hersteller des Ringes anhand des Symbols auf der Innenseite des Ringes aber nicht. Der Juwelier, bei dem ich die Ringe damals gekauft habe, kann mir auch nicht weiterhelfen. Es gibt ihn nicht mehr ...

Daher wende ich mich an Euch.
Erkennt Ihr anhand des angefuegten Symbols den Hersteller?
Die liegende 8 ist natuerlich nicht so eierig wie in meiner Handskizze ...


Vielen Dank,
mit freundlichem Gruss
Stefan
Anhänge an diesem Beitrag
DSCN1186.JPG
Titel: DSCN1186.JPG
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21157
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Hallo Stefan, willkommen im Forum. Fühle Dich eingeladen, Dich hier anzumelden. Durch eine Anmeldung bekommst Du z.B. eine Emailmitteilung, wenn jemand hier auf Deine Frage antwortet.

Die Punze kenne ich jetzt nicht unbedingt, aber vielleicht könntest Du ein scharfes Bild vom Ring Deiner Frau machen, damit wir hier schon einmal wissen, worum es geht. Dann gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Vielleicht erkennt ja einer der Kollegen aufgrund des Rings den Hersteller.

2. Oder wir können Dir, wenn wir weitere Daten wie Breite, Dicke und Größe des Rings und Legierung und Budget von Dir bekommen, ein Angebot unterbreiten.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29603
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
der stempel ist mir noch nie untergekommen
foto vom vorhandenen Ring würde Nachbaubarkeit erkennen lassen
mathy
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 105
Dabei seit: 12 / 2007

mathy

 ·  #4
Hallo,

ich müsste mich sehr täuschen wenn das nicht die Firma Walter Bechthold, Pforzheim wäre.
Ich befürchte nur, dass die Info nicht wirklich hilfreich ist, da die, glaube ich jedenfalls nichts mehr machen.
Vielleicht führt ja irgend jemand die Muster weiter.

Viele Grüße

Mathy
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #5
Da hast Recht, mit dem Namen habe ich das Logo in einem alten Buch gefunden. Das ist Walter Bechtold !

Ich habe da auch was im Hinterkopf, dass es die Firma nicht mehr gibt, vielleicht weiß das Steinfroilein was dazu ?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29603
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
war das nicht sogar eine ihrer ersten tips hier im forum bzgl. verkauf derer maschinen?
kann aber auch bzgl. ner anderen firma gewesen sein

foto würde immer noch helfen, es gibt firmen, die bauen alles nach, und in dem falle dürfte das ja kein rechtliches problem darstellen
Paraiba82
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 52
Dabei seit: 07 / 2013

Paraiba82

 ·  #7
Hallo einige Paare lassen sich zur Silberhochzeit oder einem anderen Jubiläum neue Ringe anfertigen :D ich finde das sehr romantisch abgesehen davon dass unsere branche davon profitiert :D
vll. wäre das ja auch eine möglichkeit ;-)
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #8
@ Zirconhead: Sorry, lese jetzt erst mit, die Fa. Bechtold gibt es nicht mehr, im Januar 2013 wurden auch Maschinen und Inventar veräußert. @ Tilo: gut mitgelesen, da war mal was bei Insolvenzverkäufe/ Auflösungen....😉

@ r. hotzenplotz:
Logo:
http://lh5.ggpht.com/-EHNkpIB5…2520KG.jpg
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Ja, Steinfroilein, das ist das Logo.
Keine liegende 8, sondern zwei Ringe. Macht ja auch mehr Sinn ...

Wegen Nachbau habe ich bereits einen lokalen Goldschmied gefragt und warte auf seinen KV.
Melde mich dann mit Fotos wieder.

Neue Ringe kommen auch, waren aber erst in 2014 geplant (25-jaehriges Kennenlernen ... )


Gruss
Stefan
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #10
Zitat geschrieben von r. hotzenplotz
Neue Ringe kommen auch, waren aber erst in 2014 geplant (25-jaehriges Kennenlernen ... )


Das freut mich aber. Und soo weit ist 2014 ja gar nicht weit entfernt. :hallo:
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0