Hochzeit, Ringe & Brautschmuck
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Größte Perle

 
altertuemliches
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 139
Dabei seit: 12 / 2005

altertuemliches

 ·  #1
Ein Wiener Juwelier hat auf einer Juwelen - Messe in München die größte bekannte Perle erworben: die Südseeperle hat einen Durchmesser von 34 Millimetern, also ungefähr die Größe eines Tischtennisballes.
Über den Preis weiß man nur so viel - er entspricht der Summe, die man für ein Luxusauto hinlegen würde (was natürlich noch immer eine ziemlich ungenaue Angabe ist).
Weiter verkauft wird das besondere Stück nur einen wirklichen Liebhaber!

Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße

Andreas

www.altertuemliches.at
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33643
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Einen guten Anhaltspunkt für den Wert bringt ja schon die Geschichte über die bisher größte bekannte Perle "la Pelegrina" hier zu lesen. Einige 100.000,- Euro dürfte solche eine Perle schon wert sein, wenn sie schön ist.

Weist Du welcher Juwelier diese Perle hat? Oder hast Du ein Bild davon?
altertuemliches
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 139
Dabei seit: 12 / 2005

altertuemliches

 ·  #3
Ich habe noch einen Link gefunden, wo genauere Angaben zu lesen sind und auch ein Bild zu sehen ist.

http://www.ujs.info/aktuell/nachrichten.htm

Ich habe auch gelesen, dass der Juwelier Reinhard Köck (Wien 1, am Graben) Mitte Juli eine Perlenparty gibt. Da ist die Perle dann zu sehen. Ob sie dann auch zu erwerben ist, weiß ich allerdings nicht.

Liebe Grüße Andreas
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #5
Hallo pareltje

Hast recht, monströs. Frage mich nur wie jemand so eine Perle nutzen will. Außerdem ist mir vollkommen unklar, wie eine derartige Muschel oder Schnecke beschaffen ist, in der so ein Ungetüm wächst. Immerhin handelt es sich nach Angabe der Homepage um 2200 mm! Selbst wenn der Umfang gemeint sein sollte, sind das trotzdem noch über 70 cm Durchmesser! So richtig glauben kann ich das nicht!

Gruß, Ulrich
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Naja, eine echte große Riesenmuschel (Tridacna gigas) wird deutlich über 175 kg schwer und hat dann schon mal eine Größe ab 1,50m Breite und eine Wanddicke von 10 cm. Sogesehen ...
das macht das kleine Monster allerdings nicht schöner 😉

Jade
holzwurm1
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2006

holzwurm1

 ·  #7
Hi,

wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist sogar ein Taucher umgekommen, als er zwischen den gewaltigen Schalen der Riesenmuschel steckengeblieben war. Bei der Grösse des Tieres kann man sich gut vorstellen, was für ein Bumms dahinter steckt, wenn die Muschel ihre Schalen vor Schreck zuklappt.

Die Perle selbst soll ansonsten eine Zusammenballung von Kalk sein, ohne Lüster - also nichts was eigentliche eine Perle im Sinne von Schmuck ausmacht, sie ist wohl eher eine Kuriosität.

Die grössten derzeit gezüchteten Südseeperlen bewegen sich so um die 20-25 mm im Durchmesser, eine ganze Kette davon ist warscheinlich auch schon recht "belastend".

Gruss - petra
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #8
Kann ich ehrlich gesagt nicht richtig glauben. Eiine mit Wasser gefüllte Kugel von 2000 mm Durchmesser (und das ist leichter als Muschelkalk) wiegt immerhin locker 4000 Kilo! Die Muschelspezies die derartige Perlen hervorbringt, ist wohl auf unserem Planeten unbekannt. Aber vielleicht ist die Perle ja auch nur ein großes Entenei? Der Wahrscheinlichkeitgehalt dürfte derselbe sein!

Gruß, Ulrich
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Hallo Petra,

stimmt, auch wenn sie wohl bei weitem nicht die gefährlichsten Taucherfallen sind, was damit zusammenhängen könnte, dass man sich mit der Größe so schwer hinter Korallen verstecken oder von hinten anschleichen kann 😉

Zitat geschrieben von Ulrich Wehpke
Kann ich ehrlich gesagt nicht richtig glauben.


Aber dass diese notorisch Ungläubigen aber auch immer mit der bösen Mathematik kommen und an allem zweifeln müssen. Was bleibt dann noch vom Zauber der Welt übrig ... :twisted:

Grüße,
Jade
Anhänge an diesem Beitrag
giant_clam.jpg
Titel: giant_clam.jpg
holzwurm1
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2006

holzwurm1

 ·  #10
Hallo,

diese Laotse- oder Allah-Perle (aus der Tridacna gigas) soll nach Angaben von Frau Strack "nur" etwa 23 x 14 cm im Durchmesser sein und so um die sechseinhalb Kilo wiegen, was mir halbwegs plausibel erscheint.
2000 mm Durchmesser - das wären ja 2 Meter! Das Ding hätte man dann mit einem Kran bergen müssen, denn wer hat schon eine solche Flügelspannweite, um diese Grösse zu packen.

Gruss - petra
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #11
Uff!

Jetzt weiß ich doch wenigstens wie die Bewohner dieser gefürchteten Mördermuschel- Schalen aussehen! Ich hätte es mir eigentlich denken müssen! Danke! Jetzt glaube ich das mit der 2-Meter-Perle schon ganz und gar nicht mehr.

Ob zwischen dem Namen und der Bewohnerin ein Zusammenhang besteht? Dabei sieht sie eigentlich gar nicht so gefährlich aus. Aber da kann man mal wieder sehen...!

Gruß, Ulrich
holzwurm1
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2006

holzwurm1

 ·  #12
Hi Ulrich,

ich kann nur sagen, dass es warscheinlich mörderisch ist, aus diesem Ding wieder herauszukommen :lol:

petra
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #13
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #14
Hm ... ich würde einen Ziegelstein hineinlegen und die kleine Muschel im eigenen Saft garen. Ich denke, so nach vier Tagen ist der Ziegelstein dann gar ...

Noch ein guter Grund, die Teile lieber da zu lassen, wo sie hingehören. Sie sehen übrigens mit Leben auch deutlich schöner und bunter aus, als abgebrüht, ausgeweidet und wieder gefüllt, selbst wenn man das mit Meerjungsfrauen oder anderen süßen Tauchern versucht.
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #15
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0