Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring schmieden lassen mit Diamanten

 
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #1
Hallo,

ich bins wieder :)

Ich habe mich hier im Forum etwas umgesehen und einen meiner Traumringe gefunden,

ich hoffe ich kann die Bilder benutzen :)

http://img202.imageshack.us/i/ring1h.jpg/

es geht um den rechten Ring :))))))))

Ich möchte sowas unbedingt haben....ich finde ihn so toll.....ich wollte fragen wie teuer sowas wäre?

also hier sind meine Wünsche :)))))

Meine Finger sind recht Dünn (bin 152cm groß :))

Ringgröße: 47
Gold: Weißgold 8 oder 14 karat
Diamanten (Krappenfassung):

Der Große Stein in der Mitte soll 0,5ct haben.die 2 daneben 0,2.

Dann an der Ringseite 3 Steine an jeder Seite...der Ring darf nicht zu dick sein, wegen meinen dünnen Finger....ich will dass die kleinen Steinchen nicht die breite des ganzen Ringes einnehmen, da soll ein kleiner Rand übrig bleiben. Und ein Muster (so ähnlich wie auf dem BIld) würde ich auch gerne haben.

Ich hoffe ich hab das halbwegs gut erklären können.

Reinheit: Die 3 größeren Steine sollen nicht Lupenrein sein...aber die Einschüsse soll man mit dem blosen AUge nicht wirklich sehen sollen. die ganz kleinen Steine können etwas schwächer sein von der Qualität her.

Farbe soll Weiß sein.

Würde mich über Angebote freuen....

dann bitte ein Angebot mit 8 Karat und eins mit 14.

DANKEEEEEEEEEEEEEEE :)))))))))
Moderator
Avatar
Beiträge: 31389
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
In 8 Karat wirst Du wohl kein Angebot bekommen. Das ist eher für günstigen Grosserienschmuck reserviert. In 14 Karat Weissgold kannst Du schon Angebote bekommen.
Von mir z.B. Mit diesem Mittelstein:
http://www.schmuck-boerse.com/diamant/40/detail.htm
für 3.200,- Euro
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #3
wow 3200€ist schon ne Hausmarke....14 Karat ist doch 5er Stempel oder?

macht eine Anfertigung mit 8 Karat keinen Sinn oder warum bekomme ich da eher kein Angebot?
Moderator
Avatar
Beiträge: 31389
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #5
Wieso nicht gleich in Messing ?
8Karat enthält nur 33,3% Gold.
dabei von Gold zu sprechen ist eigentlich nicht richtig.
Und die Ersparnis an Endpreis rechtfertigt die Nachteile der Billiglegierung in keinem Fall.
Bei 8Karat Weißgold sollte man eigentlich besser von einer Silberlegierung mit Goldanteil sprechen.

Wenn du sparen willst, nimm Zirkonia statt Diamant !
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #6
OK, danke...wie teuer wäre es, wenn man die ganz kleinen Steinchen weglassen würde und nur die 3 größeren Steine da wären?

Und wenn dann nur noch der Mittelstein da wäre :)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26347
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
nein, 8karat =333 macht keinen sinn, weil es im Prinzip Kupfer mit Goldanteil ist, mit all den Nachteilen, die Kupfer/Messingschmuck so hat

14k =585 ist für Weißgold ok, weil die Farbe eh nicht vom Goldanteil bestimmt wird
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #8
Zitat geschrieben von Zirkonhead


Wenn du sparen willst, nimm Zirkonia statt Diamant !


Wie ist das eigentlich der genaue Unterschied zwischen Zirkonia und einem Diamanten?

Denke mal, dass der Diamant länger strahlend bleibt usw.

aber gibt es eine Seite wo man die genauen unterschiede und vor-/nachteile durchlesen kann?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26347
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
Patrik, ich war wieder zu langsam
aber Messing ist kein guter Tip, sie will doch weiß, da mußt du Alpacca empfehlen, da kann man sicher auch 33% Alibiprozent Gold reintun, ohne daß das Weiß leidet ;-)

edit:er gegen sie getauscht
Moderator
Avatar
Beiträge: 31389
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #11
Sag doch was du ausgeben willst.
Was alleine der Mittelstein kostet, siehst du ja in Heinrichs Link.

Wenn du die Kleinigkeiten weglässt ändert sich der Preis auch nur wenig.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #12
Mit dem Gold hab ich jetzt verstanden 14 Karat will ich auf jeden Fall haben
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26347
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
Zirkonia ist nicht so hart wie Diamant
er wird also bei täglichem Tragen doch Kratzer bekommen
und außerdem wird sein Funkeln durch Schmutzanhaftungen von unten(Seifenreste) gemindert, was bei Diamant weniger der Fall ist
Moderator
Avatar
Beiträge: 31389
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #14
Zitat geschrieben von Svetik

Wie ist das eigentlich der genaue Unterschied zwischen Zirkonia und einem Diamanten?

Denke mal, dass der Diamant länger strahlend bleibt usw.


Der Diamant ist ein seltener Edelstein aus der Natur und das härteste Mineral der Welt.

Zirkonia ist ein künstlicher Kristall, der geschliffen, als Imitation des Diamanten verwendet wird.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2010
 ·  #15
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal
Nur mit Mittelstein und mit glatten Seitenteilen in der Ringschiene, vielleicht nur die Kanten mit Millegriff versehen, würde so ein Ring dann ca. 1500,- Euro kosten.



OK danke für die tollen Antworten von euch....

Dann noch eine Frage...

wie teuer wäre der Ring wie ich ihn ganz am Anfang beschrieben habe, aber nur mit Zirkonia (alle Steine)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0