Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1

 
  • 1
  • 2
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5218
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Liebe Schleiferkollegen,
ich habe mal wieder einen neuen Schliff ausgeknobelt. Wer ihn nachschleifen will, muß sich das Design allerdings selbst erarbeiten. Das sollte mit den Daten, die man aus den Bildern entnehmen kann, aber kein größeres Problem sein. Besonders fällt der riesige Dispersionswert auf. Eine Ausführung ohne Ecken in Aquamarin ist auch zu sehen.
Anhänge an diesem Beitrag
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #2
Hallo uhu,
welche Kantenlänge hat denn der gezeigte Aquamarin ?
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5218
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Hallo Kristaller,
ich kann leider nicht mehr nachmessen. Ist unterwegs zu einem Goldschmied. Er wiegt etwas über 3ct und hat eine Kantenlänge von etwa 10mm.
Ingo Richter
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2710
Dabei seit: 10 / 2010

Ingo Richter

 ·  #4
Für einen Aqua ist der aber echt intensiv blau und für diese Qualität auch echt groß.
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 852
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #5
Hallo Uhu, ich hab es mal versucht "nachzubauen", Deine C3 ist schmaler, dafür C4 und C5 breiter. Liege ich mit den Winkeln komplett daneben?
Gruß Ben
Anhänge an diesem Beitrag
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #6
@ uhu:
Um die 10 mm, o.k.
Danke !
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5218
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #7
Hallo GemBen,
gut gemacht! C2 habe ich nicht mit Zeiger 6 sondern 9 eingeschliffen. Dadurch verschieben sich die Proportionen etwas. Ich habe Deine Vesion nachgezeichnet und mit BOG optimiert. Es kommen ebenfalls sehr schöne Werte heraus. Du wirst Deine Freude haben!
Anhänge an diesem Beitrag
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #8
@ uhu, @ Ben,
bereiten euch bei etwas größeren Steinen, - über 10 mm, die dann verhältnismäßig großen P1 Facetten des Unterteils keine Probleme beim Polieren ?
Gruß Kristaller
steinfrosch
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 645
Dabei seit: 07 / 2012

steinfrosch

 ·  #9
Das dauert dann halt etwas und verlangt besonders ordentliches feinschleifen auf
-planen-!! Scheiben. Ich schleife häufig grosse Freiform oder Navette-Spiegelschliffe und habe dann Flächen von 40-60mm länge und ca.15 mm breite, da vergnügt man sich dann gern mal ein paar Stunden wenn es wirklich plan sein soll. Bei Beryll oder Turmalin klappt das recht gut, nur die Quarze verlangen einen schwarzen Gurt in Geduld&Demut.
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 852
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #10
Ich denke bei dieser Größe (1cm) ist es kein Problem sein. Was Steinfrosch da macht ist natürlich eine andere Liga.
Ich denke das wichtigste ist, die Facette genau zu treffen. Also vorsichtig anpolieren und dann evtl. korrigieren. Die Scheiben sind ja doch immer etwas unterschiedlich, man sollte seine Scheiben gut kennen, dann weiß man meistens schon vorher was zu tun ist.
@Uhu, danke werde demnächst mal einen blauen Topas in Deinem Design schleifen. So einen schönen Aqua hab ich nicht.
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #11
@ steinfrosch,
kann ich alles gut nachvollziehen.
Ich werde mit meinem Equipment wohl nie so große Facetten bearbeiten.
Für mich ist bei Steindurchmessern von 25 bis 30 mm das Ende der Fahnenstange, um mit vertretbarem Aufwand noch gute Qualität zu erzielen.
Beste Grüße !
Kristaller
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #12
@ Ben,
deinen Erfahrungen pflichte ich absolut bei. Die besonderen Eigenschaften der Polierscheiben zu berücksichtigen, ist wohl das A&O bei dieser Arbeit.
Beste Schleifergrüße !
Kristaller
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5218
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #13
Kein Mystic Topaz sondern einfacher Rauchquarz.....
Anhänge an diesem Beitrag
Aus Uhus Werkstatt. November 2022. Vierblatt 1
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 852
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #14
Super Dispersion, auf Quarz hätte ich wahrscheinlich nicht getippt, freu mich schon aufs nachschleifen.
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 911
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #15
Kompliment, sehr beeindruckend !
Macht Appetit aufs Nachschleifen.
Wünsche euch einen schönen 1. Advent ,
Kristaller
  • 1
  • 2

Produkt Tipps

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0