Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Beschädigten großer Diamant mit Einschlüsse verkaufen/kleiner Schleifen bzgl Zertifizierung 4D UM bzgl Verkauf

 
  • 1
  • 2
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #1
Ein von mir geerbter 757 Goldring enthielt einen Stein, den die Dame um Goldankaufsgeschäft irrtümlich für falsch hielt und ihn recht "unsanft" vom Gold trennte.
Da der Stein sich trotz brachialster Handhabung nicht rauspressen lassen wollte entschied ich ihn vom Goldschmied ausfassen zu lassen, der bei Rückgabe die Echtheit benannte mit 3,84ct

Der Diamant mit einem Gewicht von 3,84 ct hat einen jetzt beschädigten Altbrilliantschliff, der um zurück in eine unbeschädigt Form zu gelangen ggf um 1ct kleiner geschliffen werden müsste, um in diese Ursprungsform zurück zu gelangen.
Die recht helle Farbe und die recht wenigen Einschlüsse hätten ihn in unbeschädiger Form bei der 4D Zertifizierung sehr gut dastehen lassen, was zwingend erforderlich für die fachgerechte Veräußerung ist.
Vorhandene Einschlüsse im Stein sind allerdings lt Gutachter gefüllt und die Gefahr des "platzen " beim schleifen sehr hoch,was nur ein professioneller Diamantscheifer u.U. schaffen und machen könnte.
Eine Bewertung in Andwerpen im Edelsteininstitut brachte diesbezüglich leider auch keine Hilfestellung und nur eine weitere Rechnung.
Ohne Schliff keine Zertifizierung
Ohne Zertifizierung keine Angebotsmöglichkeit
Supi
Und das in einem Haifischbecken durch das ich mich schon gut durchgewurschtelt habe um jetzt EINIGES mehr zu wissen, aber immer noch einen seriösen Diamantschleifer brauche, der die Karre aus dem Dreck zieht und das hin kriegt.
Freiwillige vor :-)
Gerne auch per WhatsApp
ModEdit KSch: Telefonnummer entfernt, bitte Privatnachrichten schreiben.
Bitte nur hilfreiche Kontakt o. Ankaufaufanfragen
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #2
Zitat geschrieben von Salexa

Ein von mir geerbter 757 Goldring enthielt einen Stein, den die Dame um Goldankaufsgeschäft irrtümlich für falsch hielt und ihn recht "unsanft" vom Gold trennte.
Da der Stein sich trotz brachialster Handhabung nicht rauspressen lassen wollte entschied ich ihn vom Goldschmied ausfassen zu lassen, der bei Rückgabe die Echtheit benannte mit 3,84ct

Der Diamant mit einem Gewicht von 3,84 ct hat einen jetzt beschädigten Altbrilliantschliff, der um zurück in eine unbeschädigt Form zu gelangen ggf um 1ct kleiner geschliffen werden müsste, um in diese Ursprungsform zurück zu gelangen.
Die recht helle Farbe und die recht wenigen Einschlüsse hätten ihn in unbeschädiger Form bei der 4D Zertifizierung sehr gut dastehen lassen, was zwingend erforderlich für die fachgerechte Veräußerung ist.
Vorhandene Einschlüsse im Stein sind allerdings lt Gutachter gefüllt und die Gefahr des "platzen " beim schleifen sehr hoch,was nur ein professioneller Diamantscheifer u.U. schaffen und machen könnte.
Eine Bewertung in Andwerpen im Edelsteininstitut brachte diesbezüglich leider auch keine Hilfestellung und nur eine weitere Rechnung.
Ohne Schliff keine Zertifizierung
Ohne Zertifizierung keine Angebotsmöglichkeit
Supi
Und das in einem Haifischbecken durch das ich mich schon gut durchgewurschtelt habe um jetzt EINIGES mehr zu wissen, aber immer noch einen seriösen Diamantschleifer brauche, der die Karre aus dem Dreck zieht und das hin kriegt.
Er muß von 3,84 mit angebrochener Seite runter auf wieder komplette Brilliantform um ggf ca 1ct reduziert werden ohne hierbei zu bersten trotz gefüllter Einschlüsse.
Freiwillige vor :-)
Gerne auch per WhatsApp
ModEdit KSch: Telefonnummer entfernt, bitte Privatnachrichten schreiben.
Bitte nur hilfreiche Kontakt o. Ankaufaufanfragen
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #3
Beschädigter 3,84ct Diamant in Brilliantform in wieder unbeschädigte Brilliantform runter schleifen, trotz vorhandener gefüllter Einschlüsse ohne das er "platzt " auch wenn ca 1ct verloren geht um ihn zertifizieren u veräußern zu können.
Wer schafft das bzw kann da helfen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
die Aktion in Antwerpen versteh ich grad nicht
der Stein war in der Stadt der Diamantschleifer bei einem Prüflabor für genau was? und jetzt nach 2x teurem internationalen Wertransport ist er wieder hier? und müsste nun zu einem professionellen Schleifer in z.B. Antwerpen verbracht werden? und danach zum Prüflabor zur Zertifizierung. ich meine, das hätte vor dem Versand (oder persönlicher Verbringung?)nach Antwerpen geklärt werden sollen, inwiefern er dort auch geschliffen werden kann, wo er auch abschließend zertifiziert werden soll
wobei es auch hierzulande Diamantschleifer gibt. ich weiß nicht, ob die von privat Aufträge annehmen
die bekannteste dürfte Ph.Hahn und Söhne sein
gefüllte Einschlüsse hatte ich im Zusammenhang mit einem Altschliff noch nie gehört
das hier sieht auch passend aus
https://www.gm-diamanten.de/diamantreparatur.html
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Der Goldschmied kann den Stein seinem Diamanthändler geben, daß der ihn schleifen läßt. Oder du wendest dich direkt an eine Diamantschleiferei in Idar-Oberstein, z.B. Ph. Hahn und Söhne KG. Vielleicht nehmen die auch von Endkunden direkt Aufträge an. Direkt in Idar-Oberstein könntest du den Stein dann zur DGemG zum Graduieren geben.
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #6
Das 1x war ich an der holländischen Grenze und wollte dort ein 7unahängiges Gutachten und ca Wertbenennung erfragen. Was sich aber schnell meinen Partner und mich als unseriöse Farce rausstellte,die dann plötzliche selber Kaufinteresse anmeldeten, ihn aber im aktuellen Zustand als unverkäuflich benannten und ihn an bekannte Schleifer schicken wollten. Aber selbst das vorhandene Gold nur unter Tageskurs ankaufen konnten, was sich sonst für sie nicht lohne.
Eine Rechnung für eine mündliche Bewertung kam per Post.
Hiernach sandte ich ihn nach Ida Oberstein mit dem Resultat das sich der dortige Schleifermeister nicht da dran wagen würde, weil das Riesiko des Platzens wegen der gefüllten Einschlüsse zu groß sei.
Und auch dafür gab's dann ne Rechnung für ne mündliche Bewertung, thats all.
Ich als Laie würde ihn als ca helle H Farbe benennen, nur mit was genau die Einschlüsse gefüllt sind weiß ich nicht.
Mit kaputten 3,84 kann ich gar nix anfangen
Geschliffene 2,00 oder Aufwärts können mir SEHR weiterhelfen mit der 4D Zertifizierung,weil DANN kann ich ihn anbieten.
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #7
Das Problem bei Auftragserteilung ist,daß ich kein Geld mehr habe,was ich weiter investieren kann um dann NOCH ne Rechnung am Hals zu haben,die mir auch nicht weiter hilft.
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #8
Zu dem im link genannten Herrn Mäker habe ich jetzt mal Kontakt aufgenommen und das Problem abermals beschrieben. Mal sehen,was er sagt,wenn er die Anfrage erhält. Danke erstmal
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #9
Wenn ich wüsste, wie das hier technisch geht, hätte ich Bilder eingefügt, aber ich glaube das geht nur über Verlinkung
diamantenimport
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2570
Dabei seit: 04 / 2014

diamantenimport

 ·  #10
Hallo Salexa,

Du kannst dich gerne bei uns melden. Wir kümmern uns regelmäßig auch um Umschliffe bzw. Reparaturschliffe von Diamanten und arbeiten dabei mit sehr erfahrenen Schleifern seit vielen Jahren in Antwerpen zusammen. Danach kann der Diamant dann zertifiziert werden. Vorher untersuche ich selbst den Stein und gebe entsprechende Hinweise, auch zum Risiko, ob er durch das Schleifen weiter beschädigt werden kann.

Eventuell können wir dir aber auch ein Ankaufsangebot im jetzigen Zustand machen, so dass du keine Kosten mehr damit hast.

Die von Tilo in den Raum gestellten Fragen würden mich auch interessieren.

Karlheinz Grünewald
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
Fotos gehn ganz einfach hier im Forum
unten zum vollen editor wechseln
und dann unter dem textfeld auf: eine Datei per Dialog auswählen
klicken
eins ist klar: Versand, die Umschleiferei und Zertifizieren wird einiges kosten (viele hundert Euro)und dann hat man immer noch nicht zwangsläufig zeitnah einen Käufer für den großen und teuren Stein
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #12
Tja wenn ich das doch nur selber verstehen würde. Der Herr im Prüflabor meinte das der angefragt Diamantschleifmeister dieses Risiko nicht Eingänge,seine Arbeit koste ja auch Geld,selbst wenn es nicht klappt und er würde sich hieran nicht die Finger verbrennen und ich solle ihn lieber so bei Ebay anbieten ohne Zertifikat mit aktueller Beschädigung und DANN würde er ggf für 2000 € übern Tisch gehen womit ich zufrieden sein könnte im Istzustand. Das war deren Rat an mich plus Rechnung
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #13
Ich kann Euch die Rechnung mit diesem Text der nur mündlichen Bewertung und Rücksendewerttransport gerne knipsen u hochladen möchte nur kein böses Blut sondern den Stein schnellstmöglich für den bestmgl Kurs ohne Aufwand u weitere Rechnung los werden weil mein Partner nicht mehr viel Zeit auf dieser Erde hat.
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #14
Bis jetzt hat mir seine "Entdeckung" nur Ärger gebracht für den ich keine Kapazitäten habe,weil es hier NUR um Geld geht,was mir aktuell grade SEHR bewusst wird.
Salexa
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2022

Salexa

 ·  #15
Als mir eingangs die Größe und sein Wert (unbeschädigt) klar wurde, hab ich auch erst begriffen, warum die Leute,wo ich angerufen und mich informieren wollte dauernd dachten, ich wollte sie verklapsen. Ich hatte ja gar keine Ahnung und war völlig sprachlos. Wenn das alles reibungslos abgelaufen wäre,hätte ich SO viele üble Sorgen weniger.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0