Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos

 
Steffi1710
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2021

Steffi1710

 ·  #1
Hallo, ich habe ein Armband aus dem Nachlass meiner Eltern.
Ich würde es gerne verkaufen, habe aber keine Preisvorstellung.
Es würde mich interessieren aus welcher Zeit es stammt.
Ich glaube es war von meiner Großmutter, sicher bin ich aber nicht.
Es könnte auch aus Frankreich stammen, da meine Mutter Französin war.

Danke für die Hilfe
Mit freundlichen Grüßen Steffi
Anhänge an diesem Beitrag
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Armband mit Medaillon aus Nachlass. Mit Jesus und Maria im Inneren und Platz für zwei Fotos
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Es ist ein Medaillon zum Aufbewahren von Miniaturbildern oder Haaren. Es könnte aus Double sein und sollte aus dem ersten Drittel des 20sten Jahrhunderts stammen. In den Gliedern sind kleine Stahlfedern versteckt, es sieht auf einem Bild so aus als ob eine schon kaputt ist oder zumindest der Federzug klemmt. Im wesentlichen wird der Wert sich nach dem Goldwert richten und wenn alles doch funktioniert dann evtl. etwas mehr.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1192
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #3
wenn das Armband aus Frankreich stammt und aus Gold ist, dann ist es gepunzt. Entweder mit einem Adlerkopf (seit 1838 bis heute) oder einen Pferdekopf (1838 - 1919). Problem ist, dass die Punzen winzig sind, man muss sehr genau mit einer Lupe suchen.
Oft sind die Punzen verschlagen oder im Laufe der Zeit abgenutzt, so dass sie nur noch schwer zu erkennen sind. Das Gute ist, dass die Stücke meist mehrfach gepunzt sind an unterschiedlichen Stellen bzw. auf (fast) allen Teilsegmenten
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
auf dem obersten Bild ist innen (7 Uhr auf dem Bild)eindeutig eine kennzeichnung zu sehn, die ich aber nicht Gold oder Vergoldung zuordnen kann
gab es irgendwo 12k(arat) -Double?

mein Gefühl sagt mir wegen der angelaufenen Lötungen von Anfang an, dass ich es eher für Double halte, das wenig getragen wurde und deshalb noch intakt ist
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5923
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #5
Sieht aus wie die Armbänder, die man in den Devotionalien-
Läden in Lourdes noch heute kaufen kann, wenn man eine
Pilgerreise dorthin macht.
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 760
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #6
Außer 12 K ist auf dem benachbarten Glied noch eine Patentnummer erkennbar. Habe ich auf Schmuckstücken Anfang 20. Jhd. Ob es das schon früher gab, weiß ich nicht.
Steffi1710
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2021

Steffi1710

 ·  #7
Vielen Dank für die Antworten.
Jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer :)
Steffi1710
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2021

Steffi1710

 ·  #8
Zitat geschrieben von MaJa

wenn das Armband aus Frankreich stammt und aus Gold ist, dann ist es gepunzt. Entweder mit einem Adlerkopf (seit 1838 bis heute) oder einen Pferdekopf (1838 - 1919). Problem ist, dass die Punzen winzig sind, man muss sehr genau mit einer Lupe suchen.
Oft sind die Punzen verschlagen oder im Laufe der Zeit abgenutzt, so dass sie nur noch schwer zu erkennen sind. Das Gute ist, dass die Stücke meist mehrfach gepunzt sind an unterschiedlichen Stellen bzw. auf (fast) allen Teilsegmenten


Danke, ich werde mal auf die Suche gehen :)
Barbara Agnes
 
Avatar
 

Barbara Agnes

 ·  #9
Steht das Armband zum Verkauf?
Ich hätte großes Interesse.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0