Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ringgröße 57 oder 58?

 
  • 1
  • 2
reneu92
 
Avatar
 

reneu92

 ·  #1
Guten Abend, ich möchte meine Freundin in Südafrika mit einem Verlobungsring überraschen. Habe ihre Mutter gefragt einen Ring beim Juwelier ausmessen zu lassen. Würdet ihr Ringgröße 57 oder 58 nehmen? Ich tendiere eher zu 58 weil ich gelesen habe dass man am unteren Ringband die Größe abliest. Das wäre in diesem Fall ja die Größe 58, oder? Wollte einen Ring bei Glamira bestellen 1,9mm breit. Und dort kann man zwischen Ringgröße 57 (18,1 mm) und 58 (18,5mm) wählen. Der Ring im Bild liegt irgendwie dazwischen.
Habe auch noch ein Bild wo der Ring bei Q 1/2 liegt, was 18,3 mm entsprechen.
Habe ich überall richtig abgelesen?
Mas meint ihr?
Anhänge an diesem Beitrag
Ringgröße 57 oder 58?
Ringgröße 57 oder 58?
Ringgröße 57 oder 58?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17453
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
Q ist eigentlich 58, auf dem Alustab sind das 57,5. Der Ring auf dem Bild ist natürlich schon ziemlich schmal, da passen dann auch kleinere Größen besser auf einen Finger, der normalerweise ne größere Ringgröße benötigt. Soll das ein schlichter Ring ohne Steine werden oder wie sieht der Ring aus?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
hallo, der ring sieht so aus. ja genau es ist eine zwischengröße, was irgendwie ungewöhnlich scheint, da es nur ein einfacher modeschmuck ist.
aber ist es richtig dass man am unteren Ringband misst?
da wäre er ja sogar ein stück größer als 57,5. Deshalb meine Tendenz eher zu 58.
Vielen Dank für jede weitere Hilfe
Moderator
Avatar
Beiträge: 30076
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Screenshot eines "nicht eigenen Bildes" gelöscht.

oh entschuldigung. ist ein link erlaubt?
Moderator
Avatar
Beiträge: 30076
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
reneu92
 
Avatar
 

reneu92

 ·  #7
Zitat geschrieben von tatze-1

Q ist eigentlich 58, auf dem Alustab sind das 57,5. Der Ring auf dem Bild ist natürlich schon ziemlich schmal, da passen dann auch kleinere Größen besser auf einen Finger, der normalerweise ne größere Ringgröße benötigt. Soll das ein schlichter Ring ohne Steine werden oder wie sieht der Ring aus?

Einen weißen Saphir 0,5 ct als Hauptstein und Swarovski-Steine am Band
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16535
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Meistens nimmt man eher zu als ab. Also nach der Hochzeit, oder? Also ich zumindest.
Dieser Ring liegt aber näher an der 57 als an der 58, und wie gesagt ein schmales Ringlein kann man auch so noch drüber quetschen.
Ringmesserei ist halt eh keine exakte Wissenschaft, da sich die Fingergröße zwischen Morgen und Abend bis zu 2 Nummern verändern kann. Oder auch zwischen Sommer und Winter schwankt.
Bei Ware von der Stange muss man halt irgend etwas aus dem Angebot nehmen, 57 oder 58 nimmt sich nichts.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24350
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
ihr habt aber schon gelesen, dass der zu bestellende Ring auch nur 1,9breit ist, also wie der Maßring

wie auch immer: es gibt dann auch bei den Echtschmuckherstellern Toleranzen, was/wie/wo sie messen und die tagesschwankungen des Fingers dazu
hier haben wir halt einen Ring genau zwischen den Größen und man muß eine Entscheidung treffen, in welcher Richtung man abweicht
die halbe Nr. ist wirklich kaum zu merken und wird dann schon wieder davon beeinflußt, wie scharfkantig Modeschmuckring und Echtring sind
reneu92
 
Avatar
 

reneu92

 ·  #10
Zitat geschrieben von Silberfrau

Meistens nimmt man eher zu als ab. Also nach der Hochzeit, oder? Also ich zumindest.
Dieser Ring liegt aber näher an der 57 als an der 58, und wie gesagt ein schmales Ringlein kann man auch so noch drüber quetschen.
Ringmesserei ist halt eh keine exakte Wissenschaft, da sich die Fingergröße zwischen Morgen und Abend bis zu 2 Nummern verändern kann. Oder auch zwischen Sommer und Winter schwankt.
Bei Ware von der Stange muss man halt irgend etwas aus dem Angebot nehmen, 57 oder 58 nimmt sich nichts.

Ist er wirklich näher an der 57 als 58? das ist ja die eigentliche Frage.. Ich dachte er wäre bei 57,5 also genau dazwischen. und dann doch lieber ein wenig lockerer als zu eng nicht? er sollte schon angenehm sitzen. danke.
reneu92
 
Avatar
 

reneu92

 ·  #11
Zitat geschrieben von Tilo

ihr habt aber schon gelesen, dass der zu bestellende Ring auch nur 1,9breit ist, also wie der Maßring

wie auch immer: es gibt dann auch bei den Echtschmuckherstellern Toleranzen, was/wie/wo sie messen und die tagesschwankungen des Fingers dazu
hier haben wir halt einen Ring genau zwischen den Größen und man muß eine Entscheidung treffen, in welcher Richtung man abweicht
die halbe Nr. ist wirklich kaum zu merken und wird dann schon wieder davon beeinflußt, wie scharfkantig Modeschmuckring und Echtring sind

ja genau, mir ging es in erster Linie darum zu erfahren ob ich richtig abgelesen habe?
und zweitens lieber ein stück größer oder kleiner wählen sollte...
Und zu Größe Q 1/2 findet man auch unterschiedliche Werte online.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17453
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
ich würde eher die kleinere Nummer nehmen als die größere. Da da noch Zirkonias in der Schiene sind und der Saphir als Mittelstein (btw. seltsame Kombination) ist ein größer schmieden einfacher als ein kleiner machen, wofür der Ring aufgesägt werden müßte.
reneu92
 
Avatar
 

reneu92

 ·  #13
Zitat geschrieben von tatze-1

ich würde eher die kleinere Nummer nehmen als die größere. Da da noch Zirkonias in der Schiene sind und der Saphir als Mittelstein (btw. seltsame Kombination) ist ein größer schmieden einfacher als ein kleiner machen, wofür der Ring aufgesägt werden müßte.

Okay, danke.
Ja die Kombination deshalb weil ich als Hauptstein schon etwas echtes/organisches haben möchte in guter qualität. und swarovski am band preiswerter ist als ebenfalls weißer saphir und die Steine ja nur sehr klein sind.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16535
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #14
Witzig dass exotische Steinkombinationen möglich sind, aber keine halbe Nummern.
Eben gerade weil sie klein sind wären weiße Safire nicht so viel teurer gewesen, Zirkonia sehen aber besser aus.
Neuling
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0