Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

BLAU Rhodiniert ... wie geht das denn?

 
  • 1
  • 2
Granat
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 625
Dabei seit: 02 / 2005

Granat

 ·  #1
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #2
Erstaunliche Farbe - habe noch nicht davon gehört. Das muß was Neues sein.....
Googeln brachte mir keine hilfreichen Artikel und in Galvano-Tipps von Jentner ist auch nicht davon erwähnt.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
ich würd mal auf Lackierung tippen. Blaugold wirds nicht sein und daß man Gold anodisieren oder eloxieren könnte, wäre mir neu.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29316
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
ich traue schon der Abbildung nicht
sieht mir nach computeranimiert aus mit den typischen Ungenauigkeiten bei Krappenfassungen

( oder mindestens stark bearbeitet, falls doch ein Foto)
denn nachtblau sind die Saphire auf dem Produktbild nicht

da das eine firmeneigene Kollektion ist, werden wir das wohl schwerlich herausbekommen
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29316
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
ich finde das video nicht grottig, aber das Ergebnis kann mich nicht überzeugen
und mit der (wie ich eh schon annahm: manipulierten) Produktabbildung von D. hats ja nun gar nichts zu tun
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #8
Hmmmm. Das erste Video ist interessant aber weit entfernt vom Farbton des Blau im link von Granat.
Das erinnert mich eher an Schwärzen von Silber insofern, dass reibender Auftrag einer Flüssigkeit langsam eine Reaktion bringt. Was, wie beim Auftrag von Sulfidschwärzung auf Silber mit Pinsel genauso, erstmal eine ungleichmäßigere Färbung bringt. Logisch, ein galvanischer Auftrag ist nicht vergleichbar im Verfahren mit einer chemischen Reaktion einer Schwärzung bei Silber, das meine ich auch gar nicht. Sondern das Ergebnis. Eine Gleichmäßigkeit ist nur durch die konstante, geübte Bewegung des Aufbringenden wahrscheinlich/erzielbar. Mit großen, professionellen Bädern könnte eine gleichmäßige Schicht schon besser klappen, vor allem, dicker.

Ok, Ankes 2.ter videolink ist schon nahe dran! Und eine professionellere Badeinrichtung. Tolle Farbe hats ja schon. Frage ist, wie gut hält sie?

Wie Tilo schon erwähnte, die Fotos der "blau rhodinierten" Stücke vom D. sind auf jeden Fall bearbeitet. Sieht aus wie lackiert.
Könnte das eine PVD Beschichtung sein? Dann würde man das aber auch so benennen, oder?
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #9
Nachtrag, diese "Perfektion" auf den Abbildungen der Stücke beim D. finde ich... zu... perfekt. Deshalb bin ich skeptisch. Persönlich gesehen, finde ich das Blau an sich zwar klasse, aber in Kombi mit dem Schmuck wirkt es steril. Glatt, zu schön. Kalt.
Da gefällt mir das Blau aus Tatzes 2. Videolink besser weil man das Grundmetall noch wahrnimmt. Vielleicht sieht es auf mattiertem Metall eben nicht so steril aus wie auf perfekt poliertem...
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29316
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
besseres Ergebnis im 2. Video

optisch näher an anodsiertem Titan

nichts für mich
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #11
ja, an Titan hatte ich auch zuerst gedacht. Das kann man auch mit der Flamme blau hinkriegen.

Allerdings nicht so, wie die Sachen bei D. Die sind in Form und Komposition schon nett gemacht. Aber ich finde sie für meinen Geschmack zu steril-perfekt dargestellt. Auch nix für mich. Ich mag schon dieses Ultramarinblau sehr gerne. Aber nicht so.
In Malerei schon oder wenn es Edelsteine sind.
Ist aber eh alles Geschmackssache.

Immerhin... wieder was gelernt.
Granat
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 625
Dabei seit: 02 / 2005

Granat

 ·  #12
.... wahrscheinlich verkauft die Galvanikfirma
nächstes Jahr das passende Reparaturset mit
dazupassender Stiftgalvanik zum die abgeschruppelten
Stellen wieder nachzubläuen ;-)
mit 1g Rhodium-Inhalt für 200 EUR :-)
Goldi Potsdam
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 56
Dabei seit: 02 / 2014

Goldi Potsdam

 ·  #13
Ich kann nicht sagen ob die auch blau haben, da ich öfter Probleme beim rhodinieren und vergolden hatte, bin ich über einen polnischen Goldschmied zur LEGORGRUP nach Italien gekommen. Seitem bin ich sehr zufrieden da komischerweise die Bäder nicht so empfindlich sind.
Goldi Potsdam
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 56
Dabei seit: 02 / 2014

Goldi Potsdam

 ·  #14
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #15
Das RH4FBLUE ist das Bad, was im 2. Video verwendet wird.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0