Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bernsteinbrosche- punze

 
Mami235
 
Avatar
 

Mami235

 ·  #1
Hallo,
ich habe folgende Stabbrosche und brauche Hilfe bei der Identifikation der Punze. Die eine mit 925 ist klar. Ist Silber, wahrscheinlich vergoldet. Aber das Dreieck gibt mir Rätsel auf.. kann da jemand helfen? Das Alter wäre auch sehr spannend.
Der Bernstein ist 2,5cm x 2,0cm groß
Wieviel ist die Brosche ca wert (Wiederverkauf an Liebhaber?)
Danke für eure Hilfe :-)
Anhänge an diesem Beitrag
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Bernsteinbrosche- punze
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29536
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
ich würde nicht allzuviel erwarten bei dieser nicht sehr alten und nicht besonders originellen Brosche
https://www.ebay.de/sch/i.html…=1&_sop=15
genau wird man es erst nach Ablauf der Auktion wissen
Mami235
 
Avatar
 

Mami235

 ·  #3
Hallo Tilo,
woher weißt du das Alter? Ist unter dem link die gleiche Brosche zu finden? Ich sehe da nichts.. :-( nur irgendwelche Broschen mit Bernstein..
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29536
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
ich trau es mir fast nicht zu schreiben, aber deine Brosche ist auch nur irgendeine Brosche mit Bernstein
und die hat preislich das Potenzial der Broschen vom Link von...bis
das kann man vorher nicht wissen
man kann nicht für jedes Schmuckstück einen Marktpreis festlegen

die Interessenten werden den Preis machen
holger 57
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 210
Dabei seit: 05 / 2011

holger 57

 ·  #5
Hallo,
könnte es sein, daß es sich hier um Polybern
(So hieß das Zeug aus Bernsteinkrümeln und Kunstharz in der DDR)
handelt ?
Gruß
Holger
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29536
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
glaube ich nicht
2 Indizien gegen Polybern:
Unterseite scheint gewölbt (kleiner deutlicher reflex),was nicht zur herstellungsweise von Polybern passt
und die Optik scheint mir Bernstein mit künstlich erzeugten Wärmeblitzern/-rissen zu sein und nicht die der Krümel an der Unterseite vom Polybern

schwächeres Indiz: 925er wurde in der DDR seltener verwendet.ich selbst habe bis zur Wende nur 835er verarbeitet und kenne es auch industriell nur so

trotzdemwill ich es nicht ganz ausschließen, dass es eine dem Polybern ähnliche Imitation sein könnte, deren herstellung anders war und die dann auch mit gewölbter Unterseite entstehen kann
aber ich glaube es eher nicht
holger 57
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 210
Dabei seit: 05 / 2011

holger 57

 ·  #7
Hallo Tilo,
danke für die Info.
Daß die Brosche nicht in der DDR hergestellt wurde war mir schon klar - daher meine Formulierung.
Sonst wäre da ja sicher auch die Fischlandpunze zu finden gewesen.
Gerade die Rückseite war für mich Anlaß für meine Frage.
Aber das läßt sich ja mit Strickjacke und Löschpapierschnipsel rauskriegen.
Gruß
Holger
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7554
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #8
Zitat geschrieben von holger 57

Aber das läßt sich ja mit Strickjacke und Löschpapierschnipsel rauskriegen.

Was meinst Du damit? Dieses Märchen von Bernstein an Wolle
reiben und dann zieht nur ER Papierschnipsel an?
Das tun x x x Kunstoffe auch - mußt oft nich x dran reiben;-(
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0