Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Aus Uhus Werkstatt, Mai 2023. Jetzt geh ich erst mal in den Garten...

 
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5020
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Eine Goldschmiedin legte mir einen Ring in den Briefkasten. Ein Stein von 2x3 mm fehlte. Beigelegt ein Ersatzstein 4x3 mm und
"Bitte Granat einschleifen". Eingeschliffen habe ich den Stein - aber fassen darf sie ihn selber.
Und ich geh erst mal Rasen mähen....
(Der neue Stein ist bei 6 Uhr).
Anhänge an diesem Beitrag
Aus Uhus Werkstatt, Mai 2023. Jetzt geh ich erst mal in den Garten...
Aus Uhus Werkstatt, Mai 2023. Jetzt geh ich erst mal in den Garten...
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #2
Ich habe mir erstmal vergegenwärtigt was 3mm überhaupt bedeutet... Halb so lang wie ein kleiner Stein breit ist. Na Prost. :happy:

Das Bild wurde unter dem Mikroskop aufgenommen oder? :-)
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5020
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Nee- 10fachLupe. Aber ne Viecherei war es trotzdem...
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 739
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #4
@ uhu,
da kann ich gut mitfühlen.
Habe kürzlich zwei Rubine mit ca. 2,5 mm Durchmesser facettiert und dabei einen Zeigefinger in Mitleidenschaft gezogen ......... >_<
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #5
Oh weh, armer Uhu. So ne Winzichkeit....und noch zu gut geschliffen.

Tatze-1 zieht mich ja manchmal gerne auf wenn ich bei "kleinen" und ganz besonders solchen(!) Kleinigkeiten (von Größe kann man da echt nicht reden) dann sage, "das iss doch kein Stein!?!"
;-)
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
Hat se ja auch recht, die Tatze :P Goldschmieden heißt ja auch, nicht nur Seifenstückchen zu verarbeiten ;)

Ich bräuchte grad mal 3 Rubinbaguettes in 2mm (oder 2,5? müßt ich nochmal nachmessen) x 1,5mm als Steinersatz für ne konkav gebogene Kanalfassung in nem Ring :)
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3937
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #7
Tscha!
Omg, ich mag nicht tauschen mit Dir und sowas ist für Schleifer doch ne echte Folter. Ich gebe zu, es mangelt mir an einem Mikroskop für so miniscule Sachen, ich seh die nich mehr. Dann hüpft sowas ständig aus der Pinzette. Wohin? Auf dem Fußboden robben, ewig suchen, wieder finden, fällt wieder runter.....Dann findest Du die Zwerge doch nich mehr wieder.

Seife? Habbich da, sogar dufte! :P
Die wird mit der Zeit dann auch so klein wie 2 x 1,5 mm....
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5020
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #8
Hallo Tatze,
wenn es sein muss, schleife ich auch solche Steine - wenn du die Zeit mitbezahlst, die ich beim Suchen auf dem Fußboden verbringe....
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #9
Zitat geschrieben von Sparkle

Auf dem Fußboden robben, ewig suchen, wieder finden, fällt wieder runter.....

Es gibt Tage, da verlegt man seinen Werktisch besser auf den Fußboden. Muß man sich nicht dauernd bücken.

Uhu, keine Bange, ich komme zu dir, wenn's wirklich nicht anders geht.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0