Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?

 
Jackson
 
Avatar
 

Jackson

 ·  #1
Guten Tag in die Runde.
Ich habe eine Nachlass und frage mich, ob man die Stücke einzeln verkaufen sollte, da sie einen höheren Wert haben, als den reinen Materialwert oder alles komplett zum Goldeinkäufer und nach Gewicht abrechnen?

Die Sachen sehen teilweise super gepflegt aus und zum Beispiel die Rose ist bestimmt auch in mühevoller Arbeit entstanden. Allerdings entspricht es weder dem Geschmack von mir noch meiner Frau noch den Töchtern.
Das Gold liegt zwischen 585 und 750.

Vielen Dank im Voraus!
Anhänge an diesem Beitrag
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
Nachlass - Stücke einzeln verkaufen oder Goldankäufer?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14737
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
Nimm doch das Material und laß was schönes für die Damen des Hauses anfertigen. Mehr als den Goldwert wirst du für alles nicht bekommen.
Jackson
 
Avatar
 

Jackson

 ·  #3
Zitat geschrieben von tatze-1

Nimm doch das Material und laß was schönes für die Damen des Hauses anfertigen. Mehr als den Goldwert wirst du für alles nicht bekommen.



Selbst nicht für die Kette mit den dicken Gliedern? Diese hat eine Legierung von 750 und ein Gewicht von 54 Gramm. Dazu ist Eine Rechnung von 9750 DM.

Trotzdem danke für die Einschätzung.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 440
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #4
Selbst die nicht, für die gibt es vielleicht einen Schnaps mehr (so um die 2K), aber keine 5K
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14737
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 433
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #6
Um die Rose fände ich es echt schade! Da würde ich Dir 10% auf den Goldwert drauflegen und sie vor der Schmelze bewahren.

Wie lang sind denn die Ketten? Auch da hätte ich evtl. Interesse, und würde Dir 10% mehr geben.
Jackson
 
Avatar
 

Jackson

 ·  #7
Zitat geschrieben von tatze-1

aus 54g kann man viel neuen Schmuck bauen.


Ja das stimmt. Wir haben mal alles gewogen und kommen auf 320 Gramm verteilt 333 - 833.

Aber wenn man Sachen neu machen lässt benötigt man eine Idee oder Vorstellung.

Und der Goldschmied muss ja auch bezahlt werden. Aber hier sind ja viele Experten - geht man aktuell eher von einem fallenden oder steigenden Goldpreis für die nächsten 3-5 Jahre aus?
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 433
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #8
833 Gold gibt es nicht... Vielleicht 835, das wäre dann vergoldetes Silber.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1097
Dabei seit: 10 / 2009
 ·  #9
Zitat geschrieben von Jackson


Selbst nicht für die Kette mit den dicken Gliedern? Diese hat eine Legierung von 750 und ein Gewicht von 54 Gramm. Dazu ist Eine Rechnung von 9750 DM.
Trotzdem danke für die Einschätzung.


Aber der Verschluss ist ein neuer. Entspricht nicht der Zeit von damals.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #10
Zitat geschrieben von Pinguin

833 Gold gibt es nicht... Vielleicht 835, das wäre dann vergoldetes Silber.


Gut das könnte sein, dass der Verschluss aus Silber ist, da die Kette Gold ist.
Jackson
 
Avatar
 

Jackson

 ·  #11
Zitat geschrieben von katinkajutta

Zitat geschrieben von Jackson


Selbst nicht für die Kette mit den dicken Gliedern? Diese hat eine Legierung von 750 und ein Gewicht von 54 Gramm. Dazu ist Eine Rechnung von 9750 DM.
Trotzdem danke für die Einschätzung.


Aber der Verschluss ist ein neuer. Entspricht nicht der Zeit von damals.




Das kann natürlich durchaus sein, dass die Kette mal erneuert wurde. Da kenne ich mich überhaupt nicht aus. Fanden sie Kette nur einfach noch schön und da steckt bestimmt viel Arbeit drin.
Jackson
 
Avatar
 

Jackson

 ·  #12
Zitat geschrieben von Pinguin

Um die Rose fände ich es echt schade! Da würde ich Dir 10% auf den Goldwert drauflegen und sie vor der Schmelze bewahren.

Wie lang sind denn die Ketten? Auch da hätte ich evtl. Interesse, und würde Dir 10% mehr geben.


Das merke ich mir mal auf alle Fälle vor und würde mich bei Gelegenheit einmal melden. Die Ketten haben alle eine unterschiedliche Länge, die ich erstmal nachmessen müsste.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21375
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
Zitat geschrieben von katinkajutta
Zitat geschrieben von Jackson

Rechnung ..... DM.


Aber der Verschluss ist ein neuer. Entspricht nicht der Zeit von damals.


es gab selbstverständlich schon zu DM-Zeiten, also vor 2002, Karabiner
daß er weiß(gold) ist, sol wohl ein Designgag sein, nachträglich würde wohl eher gleichfarbig zur kette ersetzt

ich gehe von weiter steigenden Goldpreisen aus
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0