PARSIFAL


Raymond Weil

20 Jahre nach der Lancierung der Parsifal sorgt dieser Präzisionszeitmesser  von  RAYMOND WEIL in Form der völlig überarbeiteten Kollektion 2010 aufs Neue für eine Sensation.

Ohne Zugeständnisse an ihre legendäre Eleganz zu machen, bleibt die fünfte Generation mit ihren resolut modernen Linien den unverwechselbaren Kodexen des Originals treu, die diese Uhr so erfolgreich gemacht haben. Parsifal, die emblematische Kollektion der Marke RAYMOND WEIL, zeigt wieder einmal ihre erstaunliche Fähigkeit, am Puls der Zeit zu bleiben und die aktuellsten Trends mit Grazie aufzugreifen.
 
Seit Herbst 2010 zieht die neue Parsifal Kollektion mit ihrer Lancierung, die ihrer Stellung als Ikone der Marke würdig ist, alle Blicke auf sich: Ein Werbespot ab dem 15. September, eine ihr gewidmete Seite auf raymond-weil.com, Inserate, die Herausgabe eines « Parsifal Book », das die wagnersche Schöpfung, die RAYMOND WEIL inspiriert hatte, erzählt. Weltweit zahlreiche einzigartige Events, die speziell auf die neue Kollektion ausgerichtet sind, ein prestigeträchtiges Rendez-vous in den USA, in Singapur, in Europa und im Mittlerem Osten. Nichts wurde vergessen, um den 20 Jahre andauernden außergewöhnlichen Erfolg zu feiern und dafür zu sorgen, dass auch dem Jahrgang 2010 das gleiche positive  Schicksal beschieden ist.
 
Als Hommage an die letzte Oper Wagners, ein großer Erfolg seit ihrer Erstaufführung, verherrlicht die Parsifal Kollektion den ritterlichen Geist ihrer Helden und deren humanistische Werte:  Noblesse, Mut, Loyalität, Reinheit, Spiritualität. Eine zeitlose Vision, die aktueller denn je ist. Mit einer sehr breiten Produktpalette von Herren- und Damenmodellen erkundet Parsifal 2010 mit Talent die 1001 Arten, einen außergewöhnlichen Stil auf einer Skala von extremer Schlichtheit bis beeindruckender Raffinesse zu deklinieren.
 
Der Chronograph in Rotgold mit mechanischem Uhrwerk, automatischem Aufzug und Armband aus schwarzem Alligator-Voll-Leder zeugt von raffinierter und diskreter Eleganz. Von exemplarischer Schlichtheit, zeichnet sich die Herrenuhr durch ihr sachliches und raffiniertes Zifferblatt mit Datumsanzeige - mit Cyclops-Lupe für optimales Ablesen - aus… Das Damenmodell setzt mit 66 Diamanten auf Lünette und Indexen und einem Metall-Look, bicolor oder Gelbgold/Edelstahl, auf glitzernden Chic. Wie auch immer die Parsifal dekliniert wird, stets finden wir die emblematischen Erkennungszeichen der ursprünglichen Kollektion: Godrons-Lünette, fließende und reine, runde Linien, raffinierte Armbänder…
 
Um den 20. Geburtstag seiner neuen Parsifal Kollektion zu feiern, gelang es RAYMOND WEIL in einer brillanten Stilübung, sich auf bemerkenswerte Art zu erneuern, indem Modernität und Uhren Know-how gekonnt vereint wurden.
 
www.raymond-weil.com



Archivbeitrag 21.09.2010

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen.
Impressum