Minerale Übersicht
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Archivs.

Monazit

Steckbrief / Merkmale

Herkunft

China, Kalifornien, SĂŒdindien, Australien, Brasilien, Madagaskar, Norwegen, Rußland, Sri Lanka

Chemische Formel

Ce(PO)4 bzw. Formeln der entsprechenden Einzelminerale

Mineralklasse

Phosphate

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

monoklin-prismatisch

Farbe

braun, rot, gelb, orange

Strichfarbe

grauweiß

MohshÀrte

5 – 5,5

Dichte (g/cmÂł)

4,6-5,4

Glanz

Diamantglanz, Glasglanz, Harzglanz

Transparenz

durchscheinend bis undurchsichtig

Bruch

muschelig

Spaltbarkeit

vollkommen

Habitus

feinkörnige prismatische Einkristalle

Kristalloptik

Brechzahl

1,785-1,849

Doppelbrechung (optische Orientierung)

0,049-0,052; zweiachsig positiv

Winkel/Dispersion der optischen Achsen

2V = 6 bis 19°

Pleochroismus

farblos zu gelb

Weitere Eigenschaften

besondere Kennzeichen

manchmal fluoreszierend

RadioaktivitÀt

bei Vorhandensein von Th radioaktiv

Verwechslungsmöglichkeiten, Imitate, Synthesen

Xenotim, Gasparit

 

Monazit, aus dem griechischen monĂĄzein = allein leben, ist ein Sammelbegriff fĂŒr die von der IMA anerkannten Minerale und Endglieder einer lĂŒckenlosen Mischreihe, welche dadurch gekennzeichnet werden, daß man das chemische Symbol des Elements, welches sie enthalten, als Zusatz an den Namen Monazit mit einem Bindestrich anhĂ€ngt, wie z. Bsp.:

Monazit-Th:        enthĂ€lt Thorium, ein radioaktives Element, welches als Brennstoff in Brutreaktoren verwendet wird.

Monazit-Ce:        enthĂ€lt Cer und dient zur Herstellung der Legierung Cermischmetall, aus welcher Feuersteine fĂŒr Feuerzeuge hergestellt werden.

Monazit-Nd:       enthĂ€lt Neodym und wird zur rotvioletten EinfĂ€rbung fĂŒr Glas verwendet.

Monazit-Lu:        enthĂ€lt Lutetium, welches dazu dient, Reaktionen zwischen Stoffen zu beschleunigen, ohne sich selbst an Verbindungen zu beteiligen (Katalysatoren).

Monazit-Y:         enthĂ€lt Yttrium, welches ein sehr guter Leiter ist und in Kristallen fĂŒr Laser verwendet und fĂŒr den Bau von Hoch-spannungsmasten mit Aluminium legiert wird.



» Übersicht Steine und Perlen
» Literaturnachweise
Archivbeitrag 27.11.2013
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren