Branche
Trends
Meldungen

Ein einzigartiger Edelstein, der Emotionen weckt


Outback Opals

Schmuckdesigner und Goldschmiede finden im Opal einen wunderbaren, weil einzigartigen Edelstein, der sich zu individuellen Schmuckstücken verarbeiten lässt. Für den Kunden bedeutet dies, dass er als Endverbraucher wirklich einzigartigen Schmuck bekommen kann, der einfach unverwechselbar ist. 

 

Durch die guten Kontakte zu namhaften Schürfern in Australien ist es Outback Opals gelungen, trotz einer angespannten Lage auf dem Rohstein-Markt, sein Angebot an herrlichen Opalen auszuweiten. Opal - sein geheimnisvolles Leuchten, sein unverwechselbares Feuer, seine Farbenvielfalt und die unverkennbare Musterung machen aus ihm ein absolutes Unikat, einen Stein, der Emotionen weckt.
 
„Weg von der Massenware“ ist sicher ein Trend, der der Branche gut tut. In der Erde im australischen Outback schlummern noch unzählige wunderschöne Steine in der Tiefe, weiß Christoph Kalthaus von Outback Opals zu berichten, auch wenn es schwieriger geworden ist, an sie heranzukommen. So müssen die Schürfer - wie überall - für Dieselkraftstoff und andere Hilfsmittel tiefer in die Tasche greifen. Doch auch die Regierung macht den Schürfern in Australien das Leben nicht gerade leicht. Denn seit ein paar Jahren muss jeder Schürfer seine Sachkenntnis nachweisen, bevor eine Mine erschlossen werden kann. Die Nachfrage nach rohen Opalen, so Kalthaus, ist nach wie vor hoch und kann nicht gedeckt werden. Doch für geschliffene Opale kann der Experte Entwarnung geben: Deren Preise sind zurzeit noch stabil, da Händler und Schleifer in der Regel noch auf Vorräte zurückgreifen können. Erst bei einer weiteren, länger andauernden Anspannung auf dem Markt für rohe Opale wird es auch da steigende Preise geben.
 
Um Opale ans Tageslicht zu befördern, braucht es auch heute nicht nur Erfahrung und Glück, sondern vor allem auch eine ordentliche Portion Abenteuerlust. Christoph Kalthaus hat das Opalfieber vor mehr als zwanzig Jahren gepackt. Seitdem zieht es ihn und seine Frau Petra in den unwegsamen australischen Busch. Was er von dort an Schätzen mitbringt, wird nicht nur von Sammlern hoch geschätzt, sondern auch zu wertvollen Schmuckstücken verarbeitet. 
 
outback-opals@t-online.de
Tel. 02337-8822
Archivbeitrag 06.05.2013
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren