Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

Gestern um 20:22 Uhr  · 

#1

:D Bekomme ich jetzt ein Pony? Ich habe es ja durch Ausschlussverfahren schon indirekt bestimmt.
Gestern um 18:36 Uhr  · 

#2

Ich würde es nicht trinken.
Gestern um 18:12 Uhr  · 

#3

Cola enthält Oxalsäure und Rhabarbersaft auch.
Gestern um 16:35 Uhr  · 

#4

Stahlabrieb ist eher ein Merkmal für eine matte Ätzfläche.
Gestern um 15:57 Uhr  · 

#5

Feststellen, ob es ein Belag oder angeätzt ist, ließe sich durch flaches Schaben mit einem scharfen Messer oder Skalpell.
Gestern um 14:42 Uhr  · 

#6

Ja, ist ok
Gestern um 14:38 Uhr  · 

#7

Viele Schleifer versuchen den Schliff so anzupassen, dass das Maximum an Farbe und Gewicht des Saphirs zu Tage kommt. Da sind Asymmetrien normal.
Gestern um 14:34 Uhr  · 

#8

Realistisch wäre, wenn Du eine online Gebrauchtwarenseite mit ähnlichem Traffik besitzt, es für den gleichen Preis zu verkaufen, wie Du gezahlt hast. Natürlich kann man Glück haben und auch mehr bekommen, gerade jetzt vor Weihnachten.
Gestern um 12:35 Uhr  · 

#9

Alter Mann hat überzeugend dargestellt, dass die Uhr nicht original ist. Da habe ich mich geirrt.
Gestern um 12:27 Uhr  · 

#10

Manganknollen und Magnetit sind schwarz und fallen schon mal raus. Trotzdem wäre es schön, wenn Du etwas zur Herkunft, Größe und Gewicht erzählen könntest.
01.12.2021 - 22:12 Uhr  · 

#11

Noch schlimmer, d.h. er kann ja und will nur nicht.
01.12.2021 - 22:08 Uhr  · 

#12

Schwimmen schadet ja nicht aber Cabrio in der Wüste fahren schon. :-)
01.12.2021 - 19:37 Uhr  · 

#13

01.12.2021 - 15:46 Uhr  · 

#14

Üblicherweise ist 585 Gelbgold härter als 750er Gelbgold. Die Härte hat jedoch kaum Einfluss auf die Abnutzung. Gold wird im Wesentlichen durch Schleifmittel abgenutzt. Im täglichen Gebrauch ist Staub (zum Beispiel Quarzstaub) gebunden mit Schweiß, Hautfett oder Cremes ein wirksames Schleifmittel, das sich gerne zwischen und an den Kettengliedern absetzt und durch Bewegung der Kette Goldmaterial in geringen Mengen abträgt.
30.11.2021 - 09:50 Uhr  · 

#15

Vorsicht, bei er Verbindungsöse ist die Lötstelle aufgebrochen. So kann der Anhänger bei Zugbelastung verloren gehen.
Der Stil passt nicht zum Art Deco.