Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

PostRank 9 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/templates/goettgen/images/default_avatar.png
21.12.2019 - 12:03 Uhr  · 

#1

Ist der schön !!! Den hättest Du jetzt vor Weihnachten nicht herzeigen sollen - da werden etwaige Geschenke unter dem Christbaum verblassen.

By the way: allen hier ein Frohes Fest !
Sylvia
07.12.2019 - 10:27 Uhr  · 

#2

Für mich sieht es aus als würde der breitere Ring einschneiden. Jetzt nicht so, dass es schmerzt, aber ein bisschen scheint das Fleisch überzuquellen. Pardon, klingt jetzt schrecklich, aber mir fällt nicht ein wie ich es elegant bescheiben soll. Ich mag das nicht wirklch.
01.12.2019 - 16:58 Uhr  · 

#3

Falls die Scheibe von alleine, dank Schwerkraft oder so, umklappt, würde sie mich am Finger vermutlich auch stören.
01.12.2019 - 16:29 Uhr  · 

#4

Zitat geschrieben von tatze-1

ich würde sagen, um ein gewisses Maß größer schmieden ist drin :-) Und was einsetzen kann man bestimmt auch, ohne daß die Klappe beeinträchtigt wird.

Die erforderliche Größe des Sparschweins ist aber unbekannt. Statt der 3 Implantate letzten Donnerstag wäre es sich vermutlich ausgegangen, und mir viel lieber gewesen.

PS: Bei 3 ist hoffentlich klar dass es um Zähne ging.
01.12.2019 - 16:05 Uhr  · 

#5

Hoffentlich sagt bzw. schreibt jetzt niemand, dass man den leicht größer machen kann.
Seufz!
09.11.2019 - 12:28 Uhr  · 

#6

Danke, lieber Uhu.
Jetzt kann ich die allgemeine Begeisterung verstehen! Da er ohnehin weg ist, muss ich auch gar nicht sinnieren wie das mit dem Kostenvoranschlag vom Zahnarzt versus diesem Turmalin wäre ..

LG Sylvia
09.11.2019 - 11:12 Uhr  · 

#7

Scherzt Ihr jetzt alle? Ich bekomme gar keinen Stein zu sehen.

Sylvia
03.11.2019 - 13:27 Uhr  · 

#8

Zitat geschrieben von Afri

Sorry , irre hier gerade etwas rum im Forum.


Ach, drum hast Du nicht bis zum Abschnitt Uhren-Forum gefunden.
19.10.2019 - 14:28 Uhr  · 

#9

Man könnte doch Michael Zobel selbst nach Sinn und Zweck, verwendeten Steinen.. fragen, oder vielleicht will die Gallerie, für die er designed, die Stücke zurückkaufen.
https://www.annick-schmuckdesign.com/de/
Mir gefallen viele seiner Stücke, weil anders.

Sylvia
PostRank 9 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/templates/goettgen/images/default_avatar.png
16.08.2019 - 11:37 Uhr  · 

#10

Ich würde irgendwie in diese Richtung gehen:
<http://www.florenceresnikoffdesigns.com/images/FR_N_2033.jpg>
angepasst an die Dimension des Opals.
Normaler Weise bin ich eher geometrisch ausgerichtet - in dem Sinne gefallen mir einige von Heidi - aber ich finde das streicht zu sehr heraus, dass der Stein etwas schief ist.

Sylvia
14.08.2019 - 12:17 Uhr  · 

#11

Ich sehe da keine Perlenkette, eher eine Kette aus grauen Mondsteinkugeln.
Bei den anderen Teilen mit Perle bzw. eventuell Opal erhebt sich die Frage: sind das Ohrstecker? Einzelstücke? Mit besseren Fotos bzw. Maßangaben können Dir die Profis hier dann eher weiterhelfen.
01.06.2019 - 17:33 Uhr  · 

#12

Mandarin Granat

- nur mal so zur Abwechslung. Kann ja nicht immer Citrin sein.
26.05.2019 - 18:35 Uhr  · 

#13

So groß wie Du glaubst ist das Misstrauen in Österreich nicht. Natürlich dürfen Goldschmiede ihren Schmuck punzieren - ist ja nach wie vor ein reguliertes Gewerbe. Nur ich - als Hobbyschmied darf nicht.
13.03.2019 - 17:19 Uhr  · 

#14

Bei mir ja, war ungefähr in der von Heinrich erwähnten Preislage. Eventuell erhöhe ich die Zeit etwas, aber das ist einfacher als beim alten Gerät, das nur so einen kleinen Kopf und Wirkungskreis wie eine elektr. Zahnbürste hatte, und nur sehr kurze Zeit jeweils eingeschaltet sein durfte, bis es piepste und ich mit dunkler UV-Schutzbrille hin eilte.
Ich habe übrigens auch schon mit Sonnenlicht gehärtet!
13.03.2019 - 14:28 Uhr  · 

#15

Das sieht doch wie eines der Gerät zum Härten dieser Kunstnägel aus. Nachdem mein Erbe vom Zahnarzt einging, habe ich sowas billig angeschafft, funktioniert für Colorit.