Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

07.11.2019 - 00:14 Uhr  · 

#31

Zitat geschrieben von euripide19

Vielen Dank.Birgt denn vorsichtiges Bohren bei Granat Risiken? Gehört er zu den brüchigen Steinen?

Ich befürchte, dass Granat so hart ist, dass man ihn kaum selber
bohren kann ohne die entsprechenden Damantbohrer.
Zeig doch mal ein Bild von dem Granat; vielleicht gibt es
eine Fassung dafür. Zum Kleben würde ich wegen der
glatten Oberfläche nicht raten.
07.11.2019 - 00:08 Uhr  · 

#32

07.11.2019 - 00:06 Uhr  · 

#33

Früher gab es spezielle Antikschmuckkurse vom FBZ Ahlen
und auch was in Pforzheim. Ich befürchte, die gibt es nicht mehr.
Nur aus Büchern lernen ist kaum möglich. Zum Einstieg kann
ich gerne diesen Buchtip geben, der einen guten Überblick verschafft.
https://www.goldschmiedebedarf…s_id=27039
Ansonsten ist vieles ´´Erfahrungswissen´´ . Vielleicht kannst du mal
bei einem Auktionshaus hospitieren, das viel mit Antikschmuck handelt?
06.11.2019 - 09:30 Uhr  · 

#34

Edelstahl giesst auch Fa.Kauselmann in Pforzheim.
Könnte aber mMn schwierig werden wg.Schwund+Verzug
beim Giessen in den Griff zu bekommen.
Andere Idee : Mit einem deutschen Uhren(Gehäuse)
Hersteller verhandeln, ob er (bspw. gegen Lizenzgebühren)
die schicke Uhr in sein Programm aufnehmen wollte?
z.B. RP , Ickler, Laco ...
https://www.wlw.de/de/firmen/uhrgehaeuse
PostRank 10 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/upload/avatars/2243796135597c88aa9a83.jpg
Thema:
Amethyst
Forum:
Schwarzes Brett
Betreff:
Re: Amethyst
04.11.2019 - 13:55 Uhr  · 

#35

Vielleicht habe ich es überlesen:
Woher sind denn die Steine? Afrika? Brasilien? Uruguay?
und ggf. in welchem Land geschliffen worden?
PostRank 10 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/upload/avatars/2243796135597c88aa9a83.jpg
Thema:
Frau
Forum:
Auftragsbörse
Betreff:
Re: Frau
03.11.2019 - 22:12 Uhr  · 

#36

ooops Tilo. die Ehre ( und die Umarbeitung?)
überlasse ich dir gerne ;-)
PostRank 10 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/upload/avatars/2243796135597c88aa9a83.jpg
Thema:
Frau
Forum:
Auftragsbörse
Betreff:
Re: Frau
03.11.2019 - 20:24 Uhr  · 

#37

Mein Vorschlag wäre:
nochmals zwei solcher unterirdisch billigen Colliers kaufen
und das Mittelteil rausmachen und Rückseitig was
als Ohringhalterung dranbasteln.
Den Rest der Colliers dann ab in die Tonne ;-)
01.11.2019 - 12:34 Uhr  · 

#38

Zitat geschrieben von Goldi Potsdam
http://www.legor.com/images/Catalogs/LegorJewelryPlating.pdf

Finde ich ein hochinteressantes und umfangreiches (Spezial-)Programm.
Gibt es für die teilweise speziellen Verfahren eine LOHNGALVANIK,
die das einsetzt bzw. wer ist denn in Deutschland dafür der
Vertriebspartner/Grosshändler?
31.10.2019 - 19:10 Uhr  · 

#39

.... wahrscheinlich verkauft die Galvanikfirma
nächstes Jahr das passende Reparaturset mit
dazupassender Stiftgalvanik zum die abgeschruppelten
Stellen wieder nachzubläuen ;-)
mit 1g Rhodium-Inhalt für 200 EUR :-)
31.10.2019 - 16:57 Uhr  · 

#40

26.10.2019 - 15:03 Uhr  · 

#41

Zitat geschrieben von pontikaki2310

Zitat geschrieben von Granat

Herbert Mutschelknauss.


Ach komm Norbert, so'n Name gibt's doch nich wirklich? :D

Doch (sein Vater?) hat den Namen für die Nachwelt
sogar auf der Maschine verewigt :-) :-)
PostRank 10 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/upload/avatars/2243796135597c88aa9a83.jpg
24.10.2019 - 09:41 Uhr  · 

#42

Ein Foto bei *TAGESLICHT* am Fenster bringt die Farben
auf dem Foto natürlicher rüber als mit spiegelnden
Schreibtischlampen. Vom Stil her Granatschmuck aus den
1950er bis 1990er Jahren, der oft mit einem geringen
Goldanteil als ´NORM´ gestempelt wurde
https://de.wikipedia.org/wiki/Normmetall
oder Siber/vergoldet (dann sollte ein Silberstempel
irgendwo zu finden sein) ...oder in 333/8-karat gold
23.10.2019 - 21:18 Uhr  · 

#43

Zitat geschrieben von tatze-1

Der freut sich mindestens genauso wie wenn er "ich hab gefunden", "ich habe bekommen" oder "mich würde mal interessieren" vorgelegt bekommt.
Gegen ein Sponsoring der Kaffeekasse, das 50 Cent oder 1€ sichtbar übersteigt, ist das kein Problem.


...könnten man hier eigentlich auch mal als [ SPENDE ] Button einführen
... für einmal im Jahr "Weihnachtsfeier" :-) :-) :-)
23.10.2019 - 19:16 Uhr  · 

#44

Mal in dem Zusammenhang noch eine andere Frage:
Wie sehr ´´freut´´ sich denn ein Juwelier oder Goldschmied,
wenn er einen Flohmarktkauf zur (kostenlosen?)
Begutachtung im Geschäft vorgelegt bekommt?
23.10.2019 - 17:07 Uhr  · 

#45

....und eine kleine gebogene Nagelschere
um die ovale Kurve gut auszuschneiden ... :-)