Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

31.03.2021 - 08:15 Uhr  · 

#1

Zitat

Ich denke, das kommt von den verbreiteten Anglizismen. Jeweller ist einfach jeder, der Schmuck macht.


In meinem Fall kam es tatsächlich von meiner Unwissenheit :)
30.03.2021 - 15:05 Uhr  · 

#2

Zitat

Goldschmiede, nicht Juweliere.


Mea Culpa - Goldschmiede :)
30.03.2021 - 14:40 Uhr  · 

#3

Zitat

Nicht sehr vielen Frauen steht blasses Gelb wirklich. Wenn die Zukünftige auch in gelber(gelblicher) Kleidung gut aussieht, bist du auf der sicheren Seite.


Das steht ihr & ist on top noch die Lieblingsfarbe. Daher auch der oft versteckt platzierte Wunsch nach einem gelben Steinchen :)

Nochmals Danke an alle für die Hilfe - es scheint also definitiv möglich in meiner Preisvorstellung das Vorhaben zu realisieren (stark abhängig vom Farbton). Ich werde als Nächstes versuchen in den nächsten Monaten Juweliere zu besuchen.
30.03.2021 - 13:15 Uhr  · 

#4

Zitat

Nicht sehr gelb intensiv - aber meiner Meinung nach wunderschön und das gelb "ausreichend".

Zitat

Ebenfalls sehr schön. Von den ganzen Links gefallen mir dann tatsächlich doch die "leichteren" Gelbtöne besser. Die intensiveren wirken teilweise schön künstlich auf mich (auch wenn sie es nicht sind).

Danke tatze-1 für die Verfahren, das ist in der Tat sehr interessant und ich werde mich mal einlesen.

Zitat

Der Ring dazu kostet in Platin ohne zusätzliche Diamanten unter 1.000,- Euro mit Diamanten dann drüber, je nach Zahl und Größe.

Könntest du einschätzen was grob die seitlichen Diamanten + Kranz kosten würde?
30.03.2021 - 12:56 Uhr  · 

#5

"Live" wäre dann ganz Deutschland. Ich bin beruflich oft im Land unterwegs und könnte auch Umwege in Kauf nehmen. Grundsätzlich aber Norddeutschland bis Berlin.

Sicherlich können behandelte Steine gut aussehen und Danke für das Bild - dies ist ebenfalls ein schöner, leichter Farbton der sich umgeben von Diamanten hervortuen kann. Bei mir ist das aber eher eine persönliche Einstellung - allerdings habe ich mich noch nicht mit den Prozessen auseinander gesetzt wie Steine behandelt werden können. Eventuell ändert das meine Einstellung. Meiner Partnerin ist es egal ob natur oder behandelt.

Danke auch für die Preiseinschätzung - die Karatzahl folgt in meinem Fall dem Budget. Der gelbe Stein sollte hervorstechen, daher dachte ich an eine Mindestgröße von etwa 0.4 Karat.
30.03.2021 - 12:35 Uhr  · 

#6

Zum Cut: Es muss nicht unbedingt Cushion sein - aber ein Cut in die eckige Richtung und eben nicht rund. XXXXX, Asscher, Radiant sind sicherlich auch Optionen.
30.03.2021 - 12:31 Uhr  · 

#7

Zitat geschrieben von Hamburg2020

Danke für den Link und die schnellen Antworten - das sind wirklich krasse Unterschiede, fast schon eine Art Bernstein. Von dem Bild bspw. sprechen mich nur #3 und #4 an (von links).
Und vollkommen richtig - es sollte erkennbar sein, dass in der Mitte ein gelber Diamant sitzt. Es muss nicht unbedingt ein künstlich wirkendes, intensives Gelb sein - dennoch ein Kontrast. Ich denke das hängt dann aber auch mit der Größe zusammen...

Mein Plan ist es natürlich verschiedene Steine live zu sehen, daher suche ich hier nur eine Orientierung ob mein Vorhaben überhaupt realistisch ist.


#4 bis #6 meinte ich, sorry für die Verwirrung
30.03.2021 - 12:30 Uhr  · 

#8

Danke für den Link und die schnellen Antworten - das sind wirklich krasse Unterschiede, fast schon eine Art Bernstein. Von dem Bild bspw. sprechen mich nur #3 und #4 an (von links).
Und vollkommen richtig - es sollte erkennbar sein, dass in der Mitte ein gelber Diamant sitzt. Es muss nicht unbedingt ein künstlich wirkendes, intensives Gelb sein - dennoch ein Kontrast. Ich denke das hängt dann aber auch mit der Größe zusammen...

Mein Plan ist es natürlich verschiedene Steine live zu sehen, daher suche ich hier nur eine Orientierung ob mein Vorhaben überhaupt realistisch ist.
30.03.2021 - 12:11 Uhr  · 

#9

Hallo in die Runde,
ich konnte in der Suche kein passendes Thema finden, daher eröffne ich ein Neues. Falls ich dennoch einen Thread übersehen habe gerne verlinken!

Ich suche einen Verlobungsring und habe relativ konkrete Vorstellungen. Meine Suche startet dennoch gerade erst und ich habe auch noch keinen Termin bei Schmieden o.ä. wahrgenommen.

1) Platin
2) Gelber Diamant (natur; Cushion Cut) mit Diamantkranz
3) Seitensteine (kein Muss - je nach Kosten)

Tiffany beispielsweise hat einen ähnlichen Ring in der Soleste Serie.

Ich würde mich über Meinungen/Erfahrungen zu folgenden Punkten freuen:
- Wie gelb sind gelbe Diamante ohne jegliche (Farb-) Behandlung?
- Seitensteine und Diamantkranz - kann es hier leicht zu "Verlust" kommen?
- Ich kann leider keine Vergleichspreise zur Orientierung finden, dies hätte ich aber gerne bevor ich Juweliere aufsuche. Meine Preisvorstellung liegt zwischen 4k-7k.

Danke für eure Zeit und ich bin gespannt auf die Kommentare :)