Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

  • 1
  • 2
15.02.2020 - 23:58 Uhr  · 

#1

Ok werde ich machen!!!
Vielen Dank 🙂🙂🙂
15.02.2020 - 21:51 Uhr  · 

#2

Viel Dank für die Antworten. 😊

Zitat

Der Diamant ist super für das Geld.


Auch für so ein sichtbare Einschlüsse?
Wenn Sie das sagen, dann bin ich jetzt aber beruhigt.

Zitat

mir scheinen die Ecken teils schon ramponiert
was bei der (aus meiner Sicht denkbar ungünstigen Gestaltung) mit der freistehenden Ecken kein Wunder ist/wäre


Was solle ich den am besten machen?
Die nachschleifen lassen oder erstmal so stehen lassen?
15.02.2020 - 15:46 Uhr  · 

#3

Hallo Zusammen,
ich brauche dringend Euren Hilfe und Meinungen.

Ich habe ein Diamantring gekauft für 430€.
Der Ring ist mit ein Diamant in Baguette-Schliff von 0.45 Karat eingefasst (ist auch punziert).
Der Ring ist aus 585 Gelbgold und wiegt 4.47 g.
Qualität des Diamanten: W/SI.

Heute ist der Ring bei mir angekommen und jetzt merke ich, dass der Diamant sehr viele deutliche Einschlüsse haben, die man mit bloßen Augen erkennen kann.

Meine frage wäre: ist dieser Diamant noch akzeptabel oder schon in ein sehr schlechter Qualität? Und ist das Preis Ok für dieser Ring?
Weil ich habe keine Ahnung wie ich das am besten bewerten kann.

Ich danke Euch im Voraus.

Liebe Grüße
Siri
13.02.2020 - 12:30 Uhr  · 

#4

Zitat

und auch du könntest eine Goldschmiede eröffnen


Es wird bestimmt lustig 😂😂😂
12.02.2020 - 17:19 Uhr  · 

#5

Zitat

Was sollte die Schätzung mit dem Auge ohne Lupe denn kosten?


Ich habe für die Beratung 15 Euro bezahlt und noch mal 15 Euro für Goldtestsäure. Beide ohne klare Ergebnisse. (Hatte damals auch hier ein Beitrag geschriben/fragen gestellt bezüglich des Ringes)

Zitat

Auch hier würden mich die Kosten interessieren.


Die haben meine Ringe nicht angenommen.

Zitat

Naja 3 Wochen, bei mir dauern die Reparaturen manchmal länger, wenn viel zu tun ist.


Es sind nur 2 kleine Goldketten, die gerissen sind.

Zitat

Andere Länder haben andere Preise und Sitten. Ich kenne eine Goldschmiede in Norddeutschland, die macht Reparaturen aufs Warten und die Kunden bekommen einen Drink in der Wartezeit. Aber die ist spezialisiert auf Tagestouristen. Da geht das nicht anders.


Ich komme aus ein kleines Dorf in Bayern. Ich muss sagen, dass sie mehr ausgestattet sind als hier (im Vergleich mit ein sehr große Stadt). Manche Goldschmiede hier besitzen noch nicht mal Diamanttester um zu Prüfen. Ich war bestimmt bei 7 oder 8 Goldschmiede. Manche haben keine Zeit zu beraten. Manche sagen direkt sie haben keine Werkzeuge.

Zitat

Kann man so tragen ist nur ein optischer Mangel


Ok, dann bin ich wenigstens beruhigt.

Und vielen Dank für Ihre Hilfe und Mühe.
Jetzt habe ich gelernt, dass manche Saphir auch fluoresziert sind.
12.02.2020 - 12:13 Uhr  · 

#6

Zitat geschrieben von Tilo

Zitat geschrieben von Siri

Zitat geschrieben von Heinrich Butschal
Woran lag es?
Was meinen Sie damit?


was für schlechte Erfahrungen mit Goldschmieden konkret gemacht wurden

Trotz mit Goldsäure noch falsche Ergebniss bekommen. Diamant wird mit bloßem Augen geschätzt. Keine klare Ergebnisse aber dafür teuer abkassieren. Ich wollte meine Goldringe reinigen lassen, nicht angenommen, laut Goldschmied sauber genug. Seit fast 3 Woche für ein Goldkette Reparatur (immer noch im Verarbeitung)
Und vieles mehr...
Wo ich komme gab solche Probleme nie. Alles war fair und schnell.

übrigens fehlt eine Hälfte einer der 4 Doppelkrappen des Saphirs
ich hoffe, die andere ist fest genug und dann sollte das auch noch viele Jahre gehn

Muss ich der Ring jetzt zu Reparatur geben?
Oder kann ich es so lassen?

Goldtest halte ich immer noch für überflüssig und bei dem Einschlußbild wirds wohl ein echter Saphir sein
12.02.2020 - 11:38 Uhr  · 

#7

Ok, danke. Werde ich mal dort versuchen.
Und einen Fünfer nehme ich auch natürlich mit. 😁😁😁
12.02.2020 - 11:37 Uhr  · 

#8

Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Woran lag es?


Was meinen Sie damit?
12.02.2020 - 10:42 Uhr  · 

#9

Vielen Dank für die schnelle Antworten! 😊😊

@Herrn Heinrich Butschal
Ich meine der Saphir, er leuchtet im UV Licht.
Aber ich habe es nur mit eine UV Taschenlampe ausprobiert.

@Mhorgaine
Da muss ich erst ein guter Goldschmied finden.
Und es wird schwierig, da ich nur schlechte Erfahrungen habe. 🙄🙄🙄
11.02.2020 - 22:08 Uhr  · 

#10

Hallo zusammen,
ich habe ein Ring auf Ebay gekauft, laut der Verkäufer ist der Ring aus 585 Gelbgold.
Der Ring ist bei mir heute angekommen. Leider habe ich gemerkt, dass der gar keine Stempel/Punze hat (es ist auch nirgends im Angebot geschrieben 🙄🙄). Ich habe der Verkäufer natürlich angeschriben und bekomme von Ihm zu gesichert, dass es echt ist und von Goldschmied überprüft ist.
Der Ring stammt noch von seine verstorbene Mutter.

Die Diamanten selbst sind echt(?).
Ich habe mit den Diamanttester getestet und es ist komplett hoch gegangen und hat gebeeps.

Der Saphir selbst hat auch paar Einschlüsse.
Aber das komische daran ist, dass es unter der UV-Licht leicht rot fluoresziert. Ist das den normal?

Trotz ohne Punze kann der Ring den echt sein?

Ich danke euch im Voraus!!!

Liebe Grüße
Siri
08.01.2020 - 21:46 Uhr  · 

#11

Vielen Dank an alle für die schnellen Antworten und hilfreichen Informationen.
08.01.2020 - 18:24 Uhr  · 

#12

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

@steinfroilein
Der Verkäufer hat nur "roséfarbenem Stein" angegeben. Ich habe nach gefragt aber er hat auch keine Ahnung.

@Tilo
Ich habe es auf die Stufe 4 eingestellt.
08.01.2020 - 16:45 Uhr  · 

#13

Hallo zusammen,
erstmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr.

Ich habe ein Ring auf Ebay gekauft und möchte wissen was für ein Stein es sich hier handelt.
Der Ring ist aus 750er Gelbgold und stammt aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts (laut Verkäufer).
Ich habe versucht mit den Diamant- Edelsteintester (billige Variante) zu testen und es wird hier auf 9 gezeigt und es hat gebeept.

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich danke euch im Voraus.

MfG
Siri
28.12.2019 - 22:50 Uhr  · 

#14

* ich habe leider keine 333er Gold Schmucke
28.12.2019 - 22:49 Uhr  · 

#15

Der anderen Ring ist leider nicht hier, ich habe meine Mama zu Weihnachten geschenkt. Kann aber morgen vorbeifahren und Fotos machen.

Anbei habe ich den Ring (in der Mitte) mit 585 Ringe (beide außen) zum Vergleich fotografiert.

Der Ring ist mit Tansanit Steine und in der Mitte (Diamant?) habe ich heute mit den Diamanttester (billige Version) getestet. Die Steine in der Mitte hat gebeep und die Lampen sind ganz hoch gegangen aber bei den andere Steine (außen und ganz innen) sind nur bis 7 gegangen.
  • 1
  • 2