Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

02.04.2019 - 20:54 Uhr  · 

#376

Noch etwas:
02.04.2019 - 20:45 Uhr  · 

#377

Also wenn die Linsen die goldenen Zwischenstücke sind, dann sind die unterschiedlich groß. Am Ende sind sie klein...ca. 5 mm....und in der Mitte ca. 15 mm.
02.04.2019 - 20:15 Uhr  · 

#378

Zitat geschrieben von pontikaki2310

Die dritte Kette sieht seeeehr nach Andenopal aus.
Sowohl die Farbe als auch die typisch dendritenartigen
Einschlüße.
https://emilweisopals.com/Opale/andenopal/
@ Pichel
Wie lang ist denn die Kette und welchen Durchmesser
haben die Ronden?
Sehr schönes Schmuckstück - hast du schon ne
Preisvorstellung dafür?

Ca. 42,5 cm
Äähhh....was sind Ronden?
02.04.2019 - 19:56 Uhr  · 

#379

Gegenfrage für meine eigene Beurteilung. Eine Idee was für ein Material die Steine auf Bild 2 u. 3 sind?
02.04.2019 - 19:12 Uhr  · 

#380

Und noch eins:
02.04.2019 - 19:10 Uhr  · 

#381

Das nächste Teil:
02.04.2019 - 19:08 Uhr  · 

#382

Ich stelle hier mal etwas rein, wozu ich im Großteil nichts sagen kann (Material/Anschaffungspreis). Vielleicht interessiert sich jemand dafür und man kommt zusammen?
02.04.2019 - 13:16 Uhr  · 

#383

Ich habe bisher nur "zwischen den Zeilen" lesen können das es hier evtl. Interessierte gibt. Aber ich wollte das Forum jetzt auch nicht mit 30 Positionen vollballern. Die Verwandtschaft hat sich schon ein wenig am Schmuck bedient, mehr möchte keiner. Der Rest soll jetzt möglichst gut verkauft werden um das Pflegeheim mit zu finanzieren.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen!!!! In einem Forum wo Käufer u. Verkäufer sich nicht kennen.....ist das sicher?
02.04.2019 - 12:37 Uhr  · 

#384

Sagen wir mal so....ich nenne diese Kategorie so. Ich habe u
z.B. ein Armband aus grünen Achatkugeln (?) mit kleinem goldenen Verschluss. Preis lt. Rechnung 950 DM. Wo soll ich das loswerden? Das Pfandhaus nimmt es quasi nicht (die können auch keine Farbsteine bewerten). Zerti dafür ist im Verhältnis zu teuer.....Auktionshaus lohnt auch nicht. Bleibt eigentlich nur Ebay in der Hoffnung da 100-150 € für zu bekommen.
02.04.2019 - 11:37 Uhr  · 

#385

Zitat geschrieben von Silberfrau

Nimm doch wie empfohlen die gebotenen 7000

Ich versuche die Artikel zu unterscheiden. Den Ring mit dem Prinzessschliff würde ich nach Expertise im Pfandhaus lassen. Ringe u. Armbänder in der Anschaffung bei 2-7000 DM in Richtung Auktionshäuser. Einfacher Goldschmuck Abgabe zum Materialwert (hier würde das Pfandhaus evtl. etwas höher gehen) und Modeschmuck bis ca. 1000 DM über Ebay.
02.04.2019 - 09:42 Uhr  · 

#386

Guten Morgen ;-)
Gibt es hier Erfahrungen zu Auktionshäusern ? Speziell zu Henry´s in Mutterstadt. Da es für einen Laiern schwer ist Schmuck zu verkaufen und dabei evtl. mehr als den Materialwert zu bekommen, wäre das eine Option ? Henry´s verlangt ca. 30€ für die Bearbeitung und Begutachtung durch einen Gemologen. Dann 0,5% vom festgestellten Limitpreis für die Versicherung und 20% Verkaufsprovision.